Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DIHK 01/2011 Neuordnung Buchhändler Stand: Januar 2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DIHK 01/2011 Neuordnung Buchhändler Stand: Januar 2011."—  Präsentation transkript:

1 DIHK 01/2011 Neuordnung Buchhändler Stand: Januar 2011

2 DIHK 01/ Buchhändler Entwicklung der Ausbildungsverhältnisse

3 DIHK 01/  Modernisierung der alten Verordnung von 1998  Aufgreifen der Entwicklungen und Herausforderungen der Buchhandelslandschaft in den letzten Jahren  Verstärkte Prozessorientierung in der Ausbildung  Intensivere Nutzung von IuK Techniken und Netzwerk- und internetbasierten Anwendungen und Diensten bei der elektronischen Geschäftsabwicklung  Flexibilisierung der Berufsstruktur durch Wahlmodule Ordnungsbedarf

4 DIHK 01/ Berufsbildpositionen Abschnitt A:Berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten A 1. Buch- und Medienwirtschaft A 2. Bibliographien und Recherche A 3. Warenwirtschaft und Beschaffung A 4. Einkauf A 5. Beratung und Verkauf A 6. Marketing A 7. Kaufmännische Steuerung und Kontrolle Neuordnung Buchhändler

5 DIHK 01/ Berufsbildpositionen Abschnitt B: Sechsmonatige Wahlqualifikationseinheiten B 1. Sortiment B 2. Verlag B 3. Antiquariat Neuordnung Buchhändler

6 DIHK 01/ Berufsbildpositionen Abschnitt C: Dreimonatige Wahlqualifikationseinheiten C 1. Gestalten einer spezifischen Warengruppe C 2. Buchhändlerische Projekte C 3. Buchhändlerisches E-Business  Nicht gewählte dreimonatige Wahlqualifikationseinheiten können als Zusatzqualifikation belegt und geprüft werden. Neuordnung Buchhändler

7 DIHK 01/ Berufsbildpositionen Abschnitt D: Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten D 1. Der Ausbildungsbetrieb D 2. Arbeitsorganisation, Information und Kommunikation Neuordnung Buchhändler

8 DIHK 01/ profilgebende Kompetenzen Kernkompetenzen AUSBILDUNGAUSBILDUNG B 1. Sortiment Auswahl 1 aus 3 Modulen (à 3 Monate) A 1. Buch- und Medienwirtschaft A 2. Bibliographien und Recherche A 3. Warenwirtschaft und Beschaffung A 4. Einkauf A 5. Beratung und Verkauf A 6. Marketing A 7. Kaufmännische Steuerung und Kontrolle D 1. Der Ausbildungsbetrieb D 2. Arbeitsorganisation, Information und Kommunikation Auswahl 1 aus 3 Modulen (à 6 Monate) B 2. VerlagB 3. Antiquariat C 1. Gestaltung einer spezifischen Warengruppe C 2. Buchhändlerische Projekte C 3. Buchhändlerisches E-Business Neuordnung Buchhändler Als ZQ möglich

9 DIHK 01/ Den Ausbildungsbetrieb präsentieren 2. Verkaufsgespräche kundenorientiert führen 3. Zahlungsvorgänge im Verkauf abwickeln 4. Gegenstände des Buchhandels präsentieren 5. Gegenstände des Buchhandels bewerben Ein Sortiment gestalten 7. Gegenstände des Buchhandels beschaffen, annehmen und lagern 8. Kunden zu Gegenständen des Buchhandels beraten 9. Geschäftsprozesse erfassen und darstellen Besondere Verkaufssituationen bewältigen 11. Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern 12. Kunden mit Marketingkonzepten gewinnen und binden 13. Ein Unternehmen im Buchhandel weiterentwickeln Neuer Rahmenlehrplan (Stand: Anfang Oktober 2010)

10 DIHK 01/  in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres  Inhalte des ersten Ausbildungsjahres  schriftlich, höchstens 120 Minuten Der Prüfling soll mit der Zwischenprüfung nachweisen, dass er - die branchenspezifische Systematik anwenden - die Gestaltung von Sortimentsstrukturen beurteilen sowie die Anordnung begründen - Kunden beraten und Waren verkaufen - die Kasse führen und Zahlungsvorgänge bearbeiten sowie - wirtschaftliche, betriebliche und soziale Rahmenbedingungen berücksichtigen kann. Prüfungsbereich: Verkauf und Marketing Zwischenprüfung

11 DIHK 01/  Kaufmännische Steuerung und Warenwirtschaft  Geschäftsprozesse des Buchmarktes  Wirtschafts- und Sozialkunde  Absatz- und kundenorientierte Konzepte im Buchhandel - 3 schriftliche Prüfungsbereiche - 1 mündlicher Prüfungsbereich wie in kaufmännischen Berufen üblich - diese 4 Prüfungsbereiche erscheinen auf dem IHK-Zeugnis 4 Prüfungsbereiche: Abschlussprüfung

12 DIHK 01/  Kaufmännische Steuerung und Warenwirtschaft  Prüfungszeit 90 Minuten  Gewichtung 20 Prozent  Geschäftsprozesse des Buchmarktes  Prüfungszeit 150 Minuten  Berücksichtigung der sechsmonatigen Wahlqualifikation  Gewichtung 40 Prozent  Wirtschafts- und Sozialkunde  Prüfungszeit 60 Minuten  Gewichtung 10 Prozent 3 schriftliche Prüfungsbereiche: Abschlussprüfung

13 DIHK 01/  die gewählte dreimonatige Wahlqualifikation ist die Grundlage für ein auftragsbezogenes Fachgespräch  dem Prüfling ist hiefür eine Aufgabe mindestens sieben Kalendertage vor dem Prüfungstermin bekannt zu geben  der Prüfling soll zu dieser Aufgabe ein Konzept erstellen und dieses am Tag der Prüfung vorstellen  an die Konzeptvorstellung soll anschließend ein Fachgespräch durchgeführt werden  die Dauer des Fachgespräch beträgt insgesamt höchstens 30 Minuten, höchstens 10 Minuten entfallen davon auf die Vorstellung des Konzeptes  für die Konzepterstellung stehen dem Prüfling im Betrieb 23,5 Zeitstunden zu Verfügung (+ 30 Minuten Fachgespräch am Tag der Prüfung = 24 Stunden insgesamt)  die Gewichtung beträgt 30 Prozent 1 mündlicher Prüfungsbereich  Absatz- und kundenorientierte Konzepte im Buchhandel: Abschlussprüfung

14 DIHK 01/ Der Prüfling soll nachweisen, dass er -kunden- und serviceorientiert handeln sowie situationsgerecht kommunizieren, -betriebliche Abläufe unter Berücksichtigung von marktbezogenen Rahmenbedingungen analysieren und daraus den Handlungsbedarf und ein Konzept entwickeln, -den Beitrag des Konzeptes für Kundenbindung, Erschließung neuer Bedarfe sowie Steigerung des Betriebserfolges erläutern und bewerten, -kulturelle Zusammenhänge, Geschichte und Marktbedeutung des Sortiments zugrunde legen sowie -die mit einem Konzept verbundenen absatz- und kundenorientierten Zielsetzungen gegenüber Kunden umsetzen kann.  Absatz- und kundenorientierte Konzepte im Buchhandel: Abschlussprüfung

15 DIHK 01/  Zusatzqualifikationen  Nicht gewählte dreimonatige Wahlqualifikationen können als Zusatzqualifikation belegt werden  Für die Prüfung gelten dieselben Anforderungen wie für den Prüfungsbereich „Absatz- und Kundenorientierte Konzepte im Buchhandel“  Es müssen mindestens ausreichende Leistungen erreicht werden Abschlussprüfung

16 DIHK 01/ Übersicht Zwischen- prüfung Verkauf und Marketing Schriftliche Aufgaben (120 min) Bestehens- regelung Gesamtergebnis mindestens ausreichend mindestens drei der Prüfungsbereiche mit mindestens ausreichend kein Prüfungsbereich ungenügend Abschluss- prüfung Steuerung und Warenwirtschaft Schriftliche Aufgaben (90 Minuten) Geschäftsprozesse des Buchmarktes Schriftliche Aufgaben, sechsmonatige WQ (150 Minuten) Wirtschaft und Sozialkunde Schriftliche Aufgaben (60 Minuten) Absatz- und Kundenorientierte Konzepte Konzepterarbeitung (23,5 Stunden), Konzeptvorstellung (10 Minuten) mit anschließendem Fachgespräch (20 Minuten), dreimonatige WQ 100%20%40%10%30% Gewichtung Buchhändler

17 DIHK 01/ Übersicht (alte VO 1998) Zwischen- prüfung Arbeitsorganisation, Beschaffungsorganisation, Bibliographie und Recherche, Wirtschafts- und Sozialkunde Schriftliche Aufgaben (180 min) Bestehens- regelung Gesamtergebnis mindestens ausreichend mindestens drei der Prüfungsbereiche mit mindestens ausreichend kein Prüfungsbereich ungenügend Abschluss- prüfung Arbeits- organisation und Rechnungswesen Schriftliche Aufgaben (90 Minuten) Buchhandel Schriftliche Aufgaben, Schwerpunkt (180 Minuten) Wirtschaft und Sozialkunde Schriftliche Aufgaben (90 Minuten) Praktische Übungen Fachgespräch zu einer von zwei zur Wahl gestellten praxisbezogenen Aufgaben (15 Minuten Vorbereitung, 20 Minuten Durchführung) 100%16,66%33,33%16,66%33,33% Gewichtung Bisherige Prüfung - Buchhändler

18 DIHK 01/ Unsere Ausbildungsberater und Prüfungssachbearbeiter beantworten gerne Ihre Fragen. Viel Erfolg in der Berufsausbildung!


Herunterladen ppt "DIHK 01/2011 Neuordnung Buchhändler Stand: Januar 2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen