Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Standards in den Arbeitsbeziehungen der Jugendhilfe im Strafverfahren (JGH) zu den für den Jugendvollzug zuständigen Haftanstalten Vorgestellt von Natalie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Standards in den Arbeitsbeziehungen der Jugendhilfe im Strafverfahren (JGH) zu den für den Jugendvollzug zuständigen Haftanstalten Vorgestellt von Natalie."—  Präsentation transkript:

1 Standards in den Arbeitsbeziehungen der Jugendhilfe im Strafverfahren (JGH) zu den für den Jugendvollzug zuständigen Haftanstalten Vorgestellt von Natalie Scheutzow, JGH Spandau und Silke Postler, JSA Berlin

2  Grundlagen:  Rechtliche Grundlage: § 52 SGB VIII i.V.m. § 38 Abs. 2 JGG und Nrn. 3 und 22 der AV-JGH  Datenschutzvorschriften

3  Zielsetzung:  Reflektion und Neuorientierung des Inhaftierten  Verlässlicher, kompetenter Partner für die JSA  Vertrauensvolle Beziehung zwischen allen Beteiligten JGH JSA

4 Kommunikation und Informationsfluss: Gruppenleiter Mitarbeiter der JGH BWH Regionaler sozialer Dienst ambulante soziale Dienste freie Träger

5 Die Jugendhilfe im Strafverfahren schickt die Zuständigkeits- erklärung an die JSA zurück Regelmäßige Rücksprache mit den Gruppenleitern/innen

6 Untersuchungshaft: - Unverzüglicher und regelmäßiger Besuch des Inhaftierten für die Beurteilung der: - persönlichen, sozialen und gesundheitlichen Situation - Anregung U-Haftvermeidung - Anregung Haftverschonung (mit Auflagen) - Haftentscheidungshilfe im Haftprüfungstermin - gemeinsame Vorbereitung der Hauptverhandlung - Unterstützung bei der Erarbeitung einer Perspektive

7

8  Strafhaft:  Wiedereingliederung vorbereiten  Haftbesuche  Regelmäßiger Austausch mit den Gruppenleitern/innen  Mitwirkung am Vollzugsplan, z.B. wenn vor der Inhaftierung intensiver Kontakt bestand, eine Eignung für den offenen Vollzug besteht, bei kurzen Jugendstrafen eine Anschluss-(Jugendhilfe-)Maßnahme in Betracht kommt

9

10 JSA JGH Jugendhilfe Kooperation / Entlassungsvorbereitung: Mitteilung des geplanten Entlassungstermins „Chance, straffrei zu bleiben“ Unterbreitung von Angeboten über: Verschiedene Ambulante Soziale Dienste Berufliche Integration Angebot der Nachbetreuung Startpunkt Familie

11 Geschafft! Endlich frei und jetzt wird durchgestartet!


Herunterladen ppt "Standards in den Arbeitsbeziehungen der Jugendhilfe im Strafverfahren (JGH) zu den für den Jugendvollzug zuständigen Haftanstalten Vorgestellt von Natalie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen