Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jugendhilfe im Strafverfahren Johanna Mayer Peter Pfister Gisela Lewerenz Dipl. Sozialpädagogin(FH) Dipl. Sozialpädagoge(FH) Verwaltungsangestellte Amt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jugendhilfe im Strafverfahren Johanna Mayer Peter Pfister Gisela Lewerenz Dipl. Sozialpädagogin(FH) Dipl. Sozialpädagoge(FH) Verwaltungsangestellte Amt."—  Präsentation transkript:

1 Jugendhilfe im Strafverfahren Johanna Mayer Peter Pfister Gisela Lewerenz Dipl. Sozialpädagogin(FH) Dipl. Sozialpädagoge(FH) Verwaltungsangestellte Amt für Jugend und Familie im Landkreis Ansbach, Crailsheimstr. 1, Ansbach des Landratsamt Ansbach

2 Jugendhilfe im Strafverfahren ist ein spezialisierter, sozialpädagogischer Fachdienst. Jugendhilfe im Strafverfahren ist eine gesetzlich vorgeschriebene Aufgabe des Jugendamtes Was ist die Jugendhilfe im Strafverfahren (JGH)? Jugendhilfe im Strafverfahren berät, begeleitet und hilft bei der Orientierung in einem Strafverfahren.

3 Jugendstrafrecht zDas gesamte Jugendstrafrecht steht bei der Auswahl von Sanktionen unter dem Erziehungsgedanken.

4 Jugendstrafrecht zDies erfordert speziell ausgebildete Jugend- richter und Jugendstaatsanwälte, Polizeibeamte und Sozialpädagogen.

5 Die Jugendhilfe im Strafverfahren (JGH) wird immer dann tätig, wenn ein Jugendlicher oder ein Heranwachsender eine Straftat begangen hat. Wann wird die Jugendhilfe im Strafverfahren tätig?

6 Rechtsgrundlagen dafür: §38 JGG Jugendgerichtsgesetz –Regelt die Rechte und Pflichten der Jugendgerichtshilfe bei der Durchführung ihrer Arbeit § 52 SBG VIII (KJHG) –bildet die Verknüpfung zwischen JGG und KJHG und verweist auf die im § 38 JGG aufgeführten Aufgaben und Pflichten der Jugendhilfe im Strafverfahren –Weist auf die Nutzung der Hilfen zur Erziehung im Sinne der Haft- bzw. Prozessvermeidung hin Hauptaufgaben der Jugendhilfe im Strafverfahren

7 Jugendliche (14- unter 17 Jahre) und Heranwachsende (18- unter 21 Jahre) im gesamten Prozess des Strafverfahrens begleiten und beraten Hauptaufgaben der Jugendhilfe im Strafverfahren

8 d en Jugendlichen/Heranwachsenden oder dessen Sorgeberechtigten über Beratungs- und Hilfsangebote der Jugendhilfe informieren Hauptaufgaben der Jugendhilfe im Strafverfahren intensive Erforschung der Persönlichkeit, der Entwicklung und tatauslösenden Umwelteinflüsse bei Bedarf passende Massnahmen der Jugendhilfe prüfen und auf Antrag einleiten richterliche Weisungen und Auflagen überwachen,

9 in der Verhandlung eine mündliche Stellungsnahme darlegen, erzieherische Gesichtspunkte und soziales Umfeld beschreiben Hauptaufgaben der Jugendhilfe im Strafverfahren

10 Der Erziehungsgedanke bei einer Jugendstrafe Innerhalb des gesetzlichen Strafrahmens hat der Richter einen Ermessensspielraum Die erzieherische Wirkung steht hierbei im Vordergrund und nicht die Strafe Strafzumessung

11 Wir danken für Ihr Interesse und stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung. Rufen Sie einfach an oder lassen Sie sich Infos zusenden Jugendhilfe im Strafverfahren


Herunterladen ppt "Jugendhilfe im Strafverfahren Johanna Mayer Peter Pfister Gisela Lewerenz Dipl. Sozialpädagogin(FH) Dipl. Sozialpädagoge(FH) Verwaltungsangestellte Amt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen