Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Weltraumagenturen Vortrag zu Satelliten Astronomie Poledna Bettina.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Weltraumagenturen Vortrag zu Satelliten Astronomie Poledna Bettina."—  Präsentation transkript:

1 Weltraumagenturen Vortrag zu Satelliten Astronomie Poledna Bettina

2 AEBAgência Espacial BrasileiraBrazil ASRIAustralian Space Research Insitute Australia CNSAChina National Space AdministrationChina CONAEComision Nacional de Actividades EspacialesArgentina CSACanadian Space AgencyCanada ESAEuropean Space AgencyEurope IKIRussian Space Research InstituteRussia ISAIsrael Space AgencyIsrael ISASThe Institute of Space and Astronautical ScienceJapan ISROIndian Space Research OrganisationIndia ISSIInternational Space Science Institute NASAThe National Aeronautics a. Space AdministrationUSA NASDAThe Japanese Space AgencyJapan OOSAUnited Nations Office for Outer Space Affairs PKA(RSA)Russian Space AgencyRussia

3 CNSA - China China National Space Administration Gegründet erster Satellit Budget (1997): 3,4 Milliarden ATS

4 Weltraum Erforschung und friedliche Nutzung desselben Nationale Sicherheit und nationale Stärke Entwicklung in Wissenschaft und Technologie Ziele

5 Satelliten 1970: Dongfanghong-I (Telekommunikation) Seither an die 50 Satelliten Erfolgsrate über 90% Fengyun: Meteorologie Shijian: Forschung und Technologie Ziyuan: Erdresourcen

6 Raketen “Long March” 12 Typen Bisher 63 Starts Okt. 96 – Okt. 2000: 21 erfolgreiche Starts Abschussbasen: Jiuquan, Xichang und Taiyuan

7 Bemannte Raumfahrt Programm 1992 gestartet Shenzhou I: 20 November 1999 gestartet und erfolgreich wieder gelandet; unbemannt Shenzhou II: 10. Jänner 2001; 2.Test  China wäre die dritte Nation, die eine Person in den Weltraum bringt

8 Shenzhou

9 Shenzou II nach dem Wiedereintritt in die Erdatmosphäre

10 Internationale Zusammenarbeit Einzelprojekte mit USA, Italien, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Japan, Schweden, Argentinien, Brasilien, Russland, Ukraine, Chile SINOSAT: Kooperation mit Deutschland seit 1995 zur Entwicklung von Satelliten CBERS (China-Brazil Earth Ressource Satellite): Kooperation mit Brasilien seit 1999  Erdressourcen

11 Zukunftspläne Programm für bemannte Raumfahrt China als wichtige Raumfahrtnation etablieren Unabhängiges Satelliten Navigations- und Positionssystem Unabhängiges Satelliten Übertragungs- und Telekommunikationssystem

12 ISRO - Indien Indian Space Research Organisation Gegündet: 1983 Budget:  6,5 Mrd ATS Raketenprogramm: -PSLV: polar satellite launch vehicle -GSLV: geosynchronous satellite launch vehicle

13 Standorte Wichtige Standorte Bangalore: Satelliten Zentrum Sriharikota: Abschuss Basis

14 GSLV mit GSAT April 2001 Start des Satelliten GSAT-1 Rakete GSLV -Geosynchronous Satellite Launch Vehicle -401 Tonnen, 49m Höhe GSAT kg -Kommunikationsexperimente

15 Agência Espacial Brasileira –SINDAE –INPE: Satelliten –IAE: satellite launchers, sounding rockets Gegründet 1994 Bisher Satelliten zur Datensammlung AEB

16 CBERS (China-Brazil Earth Ressource Satellite) 1999 Start SONDA I, II, III, IV

17 ASRI Australian Space Research Institute Gegründet 1988 Aufgabe: Mikrosatelliten (bis 50kg) –JAESAT: Joint Australian Engineering Satellite –ALUMINATE: Lunar-Mars Investigation and Technical Evaluation Neues Space Launch Center (Christmas Island)  für asiatischen Markt

18 Raketen AUSROC Raketenprogramm I und II erfolgreich getestet III und IV in Planung bzw. Bau

19 CONAE - Argentinien Comisión Nacional de Actividades Espaciales Gegründet: 1992 Bodenstation: Córdoba SAC-A und SAC-B (1996 bzw. 1998) SAC-C: Nov 2000 gestartet

20 Vergleiche OrganisationBudget [ATS]StartsRaketenprg ASA605 Mio.-N CNSA3,4 Mrd.(1997)63/57 (2000)J ISRO8 Mrd. (2000)J NASA188,4 Mrd.(2002)J AEBJ ASRIJ CONAE-N ISAJ


Herunterladen ppt "Weltraumagenturen Vortrag zu Satelliten Astronomie Poledna Bettina."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen