Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ein Verkaufsseminar für Profis Beratungszentrum für die Wirtschaft Tragfähige und langfristige Kundenbeziehungen herstellen vSituationsanalyse des derzeitigen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ein Verkaufsseminar für Profis Beratungszentrum für die Wirtschaft Tragfähige und langfristige Kundenbeziehungen herstellen vSituationsanalyse des derzeitigen."—  Präsentation transkript:

1 Ein Verkaufsseminar für Profis Beratungszentrum für die Wirtschaft Tragfähige und langfristige Kundenbeziehungen herstellen vSituationsanalyse des derzeitigen Verkaufsstils vErkennen und Verstehen der wirklichen Kundenprobleme vmehr Umsatz in schwierigen Zeiten vDurch effektiveres Zuhören noch effizienter beraten vHinter die Fassaden sehen können vAufbau von langfristigen Kundenbeziehungen in enger werdenden Märkten vDie erfolgreiche Beratung in der heutigen Wirtschaftslage

2 Wer sollte teilnehmen? Manager und Mitarbeiter im Aussendienst, sowie vertriebsunterstützende Mitarbeiter. Beratungszentrum für die Wirtschaft Ausgangssituation Verkaufen kann doch jeder, so meinen manche Manager und Mitarbeiter. Dazu braucht man nur einige Techniken, wie z.B. die Eröffnungstechnik, die Einwandsbehandlungstechnik und eine gute Abschlusstechnik - schon ist der Kunde bereit, mit uns das Geschäft abzuschliessen. Sollten Sie, lieber Leser, so denken, haben Sie einen Verkäufer in einen “Techniker” verwandelt, der meist mit einer leblosen und gefühlsarmen Materie umgeht. Unser Kunde merkt genau, dass er mit Techniken überhäuft wird, er bekommt ein ungutes Gefühl und kauft - wenn überhaupt - nur einmal. - Also, so nicht. Beim Verkaufen verkauft auch der Verkäufer ein Stück von sich - und dieses Stück soll (bitte einsetzen) sein. Die Chemie muss stimmen, denn jede Seite offenbart sich der anderen. Wie in einer Arena können sich beide Parteien sehen und jede erhält - gewollt oder ungewollt - mehr als einen ersten Eindruck. Ausgangssituation Verkaufen kann doch jeder, so meinen manche Manager und Mitarbeiter. Dazu braucht man nur einige Techniken, wie z.B. die Eröffnungstechnik, die Einwandsbehandlungstechnik und eine gute Abschlusstechnik - schon ist der Kunde bereit, mit uns das Geschäft abzuschliessen. Sollten Sie, lieber Leser, so denken, haben Sie einen Verkäufer in einen “Techniker” verwandelt, der meist mit einer leblosen und gefühlsarmen Materie umgeht. Unser Kunde merkt genau, dass er mit Techniken überhäuft wird, er bekommt ein ungutes Gefühl und kauft - wenn überhaupt - nur einmal. - Also, so nicht. Beim Verkaufen verkauft auch der Verkäufer ein Stück von sich - und dieses Stück soll (bitte einsetzen) sein. Die Chemie muss stimmen, denn jede Seite offenbart sich der anderen. Wie in einer Arena können sich beide Parteien sehen und jede erhält - gewollt oder ungewollt - mehr als einen ersten Eindruck. Schwerpunkte wir arbeiten nach der Methode: Was wir vermitteln, haben wir selbst erfahren. Wir holen Sie aus Ihrer jetzigen Situation als Partner ab und führen Sie in die Thematik des effizienten Beraten ein. Sie analysieren Ihren bisherigen Verkaufsstil und erkennen, wo der Unterschied zwischen Überreden und Beraten liegt. Sie erfahren mit unserer Methode “ISAR” wie Sie an die wirklichen Kundenprobleme kommen; Sie erkennen Wege mit denen Sie der Moderator der Kundenwünsche werden. Dies verbessert Ihre Ausgangsbasis wesentlich. Wir verringern den “Blinden Fleck” und schauen so auch hinter die “Fassaden”. Somit erzeugen Sie eine offene Kommunikation. Sie bereiten mit ISAR das Fundament für eine tragfähige, langandauernde Kundenbeziehung, auch in schwierigen Zeiten. Schwerpunkte wir arbeiten nach der Methode: Was wir vermitteln, haben wir selbst erfahren. Wir holen Sie aus Ihrer jetzigen Situation als Partner ab und führen Sie in die Thematik des effizienten Beraten ein. Sie analysieren Ihren bisherigen Verkaufsstil und erkennen, wo der Unterschied zwischen Überreden und Beraten liegt. Sie erfahren mit unserer Methode “ISAR” wie Sie an die wirklichen Kundenprobleme kommen; Sie erkennen Wege mit denen Sie der Moderator der Kundenwünsche werden. Dies verbessert Ihre Ausgangsbasis wesentlich. Wir verringern den “Blinden Fleck” und schauen so auch hinter die “Fassaden”. Somit erzeugen Sie eine offene Kommunikation. Sie bereiten mit ISAR das Fundament für eine tragfähige, langandauernde Kundenbeziehung, auch in schwierigen Zeiten. Voraussetzung: Wünschenswert ist mindestens eine 1-jährige Verkaufserfahrung oder Jahre Tätigkeit in verkaufsnaher Umgebung. Was wir vermitteln, haben wir selbst erfahren. Was vermitteln wir nicht? Wir vermitteln keine Techniken! Techniken sind angelerntes Wissen und werden auch beim Kunden als solche erkannt. Hier wird der Kunde nicht beraten, sondern “Verkauft”.

3 Beratungszentrum für die Wirtschaft vSie intensivieren Ihre Stärken und bauen damit automatisch kleine Schwächen ab. vSie trainieren nur an Ihren eigenen Interessenten-/Kundenfällen, also keine Theorie. vIhr Nutzen: sofortiges Umsetzen der neuen Verkaufserfahrung. langfristig mehr Erfolg bei konsequenter Anwendung mehr Umsatz Kursziel: Die Teilnehmer lernen die natürlichen Strukturen zwischen Kunde und Berater kennen. Sie erfahren den Unterschied zum “Hochdruck”-Verkauf, erleben wie sich der Kunde die Produkte und/oder Dienstleistungen selbst verkauft und werden somit zum Moderator des Kundenbedarfs Inhalte: vWie ist mein heutiger Verkaufsstil? vWelche Werkzeuge habe ich als Verkäufer in meinem Werkzeugkasten? vWie kann ich diese Werkzeuge nutzbringend einsetzen? vWo liegt der Unterschied zwischen Überreden und Beraten? vWie erfahre ich den Bedarf des Kunden? vWie kann ich mich in den Kunden hinein denken? vWie überzeuge ich den Kunden, mir seine Probleme offenzulegen? vWie kann ich eine langfristige, tragfähige Kundenbeziehung herstellen und behalten? vWie erreiche ich, dass der Kunde sich unser Produkt selbst verkauft? vWie bewirke ich eine angenehme Gesprächsatmosphäre? vWie kann ich dauerhaften Erfolg herstellen, Kundennutzen erzeugen und vermitteln? Methoden: Kurzreferate; Übungen; Fallbeispiele nur anhand Ihrer eigenen Interessenten- Kundenfälle - dadurch direkter Transfer in die Praxis; Coaching-Listen; Feedback im Team; Transferhilfen. Dauer: 3 Tage Dipl. Volkswirt Gerd Kirchgessner, Leiter des Beratungszentrum für die Wirtschaft. Praxiserfahrung im Controlling, Managementerfahrung mit Umsatz-, Kosten- und Personalverantwortung. Über 18 Jahre aktive Aussendiensterfahrung; in einem Weltkonzern verantwortlich für Management- Seminare. Teilnehmerzahl: 8 Referent:


Herunterladen ppt "Ein Verkaufsseminar für Profis Beratungszentrum für die Wirtschaft Tragfähige und langfristige Kundenbeziehungen herstellen vSituationsanalyse des derzeitigen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen