Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Auswertung der CC-Verstöße 2006 Tierkennzeichnung Rinder Anzahl der zu kontrollierende Betriebe 38 L - leichter Verstoß Anzahl der beanstandeten Betriebe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Auswertung der CC-Verstöße 2006 Tierkennzeichnung Rinder Anzahl der zu kontrollierende Betriebe 38 L - leichter Verstoß Anzahl der beanstandeten Betriebe."—  Präsentation transkript:

1 Auswertung der CC-Verstöße 2006 Tierkennzeichnung Rinder Anzahl der zu kontrollierende Betriebe 38 L - leichter Verstoß Anzahl der beanstandeten Betriebe 6 M - mittlerer Verstoß Prozentualer Anteil der banstandeten Bertriebe15,80% S - schwerer Verstoß BetriebKennz.RegisterPässeDB-HIT Gesamtbe- wertung 1---L L 1% 2--S- S 5% 3-S-- 4MSML 5MS-M Vorsatz 20% Anzahl2333

2 Auswertung der CC-Verstöße 2006 Tierkennzeichnung Rinder Vergleich 2005: Vergleich 2005: Kontrollierte Betriebe : 31 Kontrollierte Betriebe : 31 Anzahl Betriebe mit Verst.: 6 Anzahl Betriebe mit Verst.: 6 Prozentualer Anteil beanst. Betriebe: 19,36% Prozentualer Anteil beanst. Betriebe: 19,36% Vergleich 2006: Vergleich 2006: Kontrollierte Betriebe : 38 Kontrollierte Betriebe : 38 Anzahl Betriebe mit Verst.: 6 Anzahl Betriebe mit Verst.: 6 Prozentualer Anteil beanst. Betriebe: 15,80 % Prozentualer Anteil beanst. Betriebe: 15,80 %

3 Auswertung der CC-Verstöße 2006 Tierkennzeichnung Schweine/Schafe Schweine Schweine Kontrollierte Betriebe : 1 Kontrollierte Betriebe : 1 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 1 Kennzeichnug+Bestandsreg. Anzahl Betriebe mit Verstöße: 1 Kennzeichnug+Bestandsreg. Verstoß: S 5 % Verstoß: S 5 % Schafe Schafe Kontrollierte Betriebe : 3 Kontrollierte Betriebe : 3 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 1 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 1 Verstoß: S 33,33 % Verstoß: S 33,33 %

4 Auswertung der CC-Verstöße 2006 Futtermittel-/Lebensmittelsicherheit Futtermittelsicherheit Futtermittelsicherheit Kontrollierte Betriebe : 1 Kontrollierte Betriebe : 1 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0 Lebensmittelsicherheit Lebensmittelsicherheit Kontrollierte Betriebe : 1 Kontrollierte Betriebe : 1 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0

5 Auswertung der CC-Verstöße 2006 weiterer Kontrollen Verfütterungsverbot/TSE Verfütterungsverbot/TSE Kontrollierte Betriebe : 1 Kontrollierte Betriebe : 1 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0 Vogelschutz- und FFH-Rili Vogelschutz- und FFH-Rili Kontrollierte Betriebe : 5 Kontrollierte Betriebe : 5 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0 Klärschlamm-RiLi Klärschlamm-RiLi Kontrollierte Betriebe : 1 Kontrollierte Betriebe : 1 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0

6 Auswertung der CC-Verstöße 2006 weiterer Kontrollen Grundwasser- und Nitrat RiLi Grundwasser- und Nitrat RiLi Kontrollierte Betriebe : 9 Kontrollierte Betriebe : 9 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 6 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 6 Verstoßbewertung:1 bis 5 % und einmal 15 % Verstoßbewertung:1 bis 5 % und einmal 15 % Anhang IV Anhang IV Kontrollierte Betriebe : 5 Kontrollierte Betriebe : 5 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0 Pflanzenschutzmittel-RiLi Pflanzenschutzmittel-RiLi Kontrollierte Betriebe : 3 Kontrollierte Betriebe : 3 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0 Anzahl Betriebe mit Verstöße: 0

7 Tierschutz ab CC-relevant Verpflichtungen leiten sich aus 3 EG-Richtlinien ab: Verpflichtungen leiten sich aus 3 EG-Richtlinien ab: grundlegende Regelungen über den Schutz landwirtschaftl. Nutztiere grundlegende Regelungen über den Schutz landwirtschaftl. Nutztiere spezif. Regelung. über Mindestanforderungen für den Schutz von Kälbern spezif. Regelung. über Mindestanforderungen für den Schutz von Kälbern spezif. Regelung. über Mindestanforderungen für den Schutz von Schweinen spezif. Regelung. über Mindestanforderungen für den Schutz von Schweinen nationales Recht: Tierschutzgesetz nationales Recht: Tierschutzgesetz Tierschutznutztierhaltungs-VO Tierschutznutztierhaltungs-VO CC-relevant sind die nationalen Vorschriften nur soweit sie die Vorgaben des CC-relevant sind die nationalen Vorschriften nur soweit sie die Vorgaben des EG –Rechtes umsetzen. D.h., in einigen Fällen ergeben sich aus dem EG –Rechtes umsetzen. D.h., in einigen Fällen ergeben sich aus dem nationalen Fachrecht höhere Anforderungen. nationalen Fachrecht höhere Anforderungen. Anforderungen sind der CC-Informationsbroschüre -Ausgabe zu entnehmen.


Herunterladen ppt "Auswertung der CC-Verstöße 2006 Tierkennzeichnung Rinder Anzahl der zu kontrollierende Betriebe 38 L - leichter Verstoß Anzahl der beanstandeten Betriebe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen