Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nierenfunktion, Urinmenge und Diuretika Click to View Presentation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nierenfunktion, Urinmenge und Diuretika Click to View Presentation."—  Präsentation transkript:

1 Nierenfunktion, Urinmenge und Diuretika Click to View Presentation

2 Hauptaufgaben der Nieren Regulation Extrazellulär-Volumen Konstanz der Osmolalität v.a. durch Regulation der Na-Ausscheidung Exkretion von Stoffwechselprodukten

3 Flüssigkeitskompartemente und Volumenregulation Ganzkörper-Wasser ca 60% des KG Extrazelluär Volumen ca 20% des KG –d.h. bei 70 kg ca 14 L 11 L extravasal 3 L intravasal ( effektiv zirkulierendes Volumen) Das effektive zirkulierende Volumen ist die Steuergrösse für die Volumenregulation

4 Effektiv zirkulierendes Volumen Herzminutenvolumen Peripher-arterieller Widerstand Arterieller Mitteldruck Blutvolumen Venöse Kapazität

5 Diuretika und effektive zirkulierendes Volumen Diuretika vermindern das effektiv zirkulierende Volumen Haben keinen direkten Effekt auf das interstitielle extrazelluläre Volumen

6 Determinanten der Urinmenge Effektiv zirkulierendes Volumen Glomeruläre Filtrationsfläche Tubuläre Rückresorption

7 Herzinsuffizienz Reduzierte Pumpfunktion –Renale Minderperfusion –Aktvierung RA-System und Katecholamine –Periphere Vasokonstriktion –Erhöhung des Enddiastolischen Druckes –Verminderung effektives zirkulierendes Volumen Erhaltene Pumpfunktion –Aktivierung RA-System und Katecholamine –Periphere Vasokonstriktion und Hypertonie –Erhöhung des enddiastolischen Druckes –Verminderung effektives zirkulierendes Volumen

8 Kardiales Lungenödem Nitrate vs. Diuretika Nitrate (n=52)Lasix (n=52) Todesfälle1 (2%)3 (6%) Intubation7 (13%)21 (40%)** Herzinfarkt9 (17%)19 (37%)* Komplikationen13 (25%)24 (46%)*

9 Kardiales Lungenödem Nitrate vs. Diuretika

10 NitroLasix VorNachDeltaVorNachDelta HF* AF*** O2- Sätt**

11 Sepsis und Niereninsuffizienz

12

13 Niereninsuffizienz und Kontrastmittel

14

15 Postoperative Niereninsuffizienz nach Herzoperation

16 Indikationen Diuretika Erhöhtes effektives zirkulierendes Volumen –Niereninsuffizienz bei low-output nach erfolgter Vasodilatation –Fortgeschrittene Niereninsuffizienz –Hypertonie, va bei Niereninsuffizienz


Herunterladen ppt "Nierenfunktion, Urinmenge und Diuretika Click to View Presentation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen