Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ökologisches Projekt der Jf- VG Waldbreibach Mitwirkende: Sandra Mehr, Thorsten Jungblut, Rico Hennerici, Timo Rams, Harald Bierbrauer, Daniel Boden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ökologisches Projekt der Jf- VG Waldbreibach Mitwirkende: Sandra Mehr, Thorsten Jungblut, Rico Hennerici, Timo Rams, Harald Bierbrauer, Daniel Boden."—  Präsentation transkript:

1 Ökologisches Projekt der Jf- VG Waldbreibach Mitwirkende: Sandra Mehr, Thorsten Jungblut, Rico Hennerici, Timo Rams, Harald Bierbrauer, Daniel Boden

2 Aufgabe Herstellen eines ca.300 m langen Wassergrabens im Wald zwischen Hausen/ Wied und Niederbreitbach.

3 Warum ein Wassergraben? Sinn und Zweck unseres Ökoprojektes war die Renaturierung als Ausgleich von entstandenen Schäden der Deutschen Bahn AG, beim Bau der ICE Neubaustrecke Köln/Frankfurt. Erstmals versuchte der NABU den Graben zu errichten, jedoch hat er sich durch Schlamm wieder verschlossen und deshalb rückte die JF-Waldbreitbach an, um den Wassergraben zu erneuern.

4 Vorgefundene Lage Grabenlänge Ca. 300 m Grasüberwucherung Ablagerung durch Steine und Schlamm Wilde Unkrautvegetation

5 Angestrebte Lage Entfernung der wilden Vegetation (Unkrautbeseitigung) Entfernen von Sumpfgras Verbreiterung bzw. Neubau des Grabens Resultat: Auenlandschaft, neuer Lebensraum für Schilfgräser, Eisvögel und Fischreiher.

6 Durchführung/Maßnahmen Treffen Samstagmorgen 9.00 Uhr Erklärung/Einweisung durch Florian Stoffels (NABU) Beseitigen von Unkraut und Schilf und Sumpfgras Entfernen von Steinen und Erdreich

7 Durchführung/Maßnahmen Nach kleiner Pause (Grillen) weitergraben Beseitigungen von Unebenheiten Durchspülung des Grabens mittels einer Pumpe um das nötige Gefälle zu überprüfen sowie Sedimente und Verunreinigungen auszuwaschen

8 Ein erfreuliches Ergebnis In geraumer Zukunft wird ständig Wasser fließen und die Fläche zwischen den Gräben mit Feuchtigkeit tränken und dem Schilf helfen das,,Impatiens glandulifera“ (drüsiges Springkraut) langsam mit eigener Dominanz zu verdrängen. Auch der Eisvogel hat seinen Lebensraum gefunden, sowie der Fischreiher.

9 Vorher/Nachher-Vergleich

10

11 Resumé Nachdem wir die Gerätschaften im Gerätehaus Wbb gesäubert hatten, konnten wir um Uhr beruhigt die Heimreise antreten. Die Aktion der Jugendfeuerwehr war ein echter Erfolg und hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Ein Dank an Florian Stoffels und an Florian Paganetti.


Herunterladen ppt "Ökologisches Projekt der Jf- VG Waldbreibach Mitwirkende: Sandra Mehr, Thorsten Jungblut, Rico Hennerici, Timo Rams, Harald Bierbrauer, Daniel Boden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen