Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vater und Sohn Margitta von Margitta. Eines Tages machte ein reicher Mann einen Ausflug aufs Land. Er nahm seinen Sohn mit, weil er ihm zeigen wollte,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vater und Sohn Margitta von Margitta. Eines Tages machte ein reicher Mann einen Ausflug aufs Land. Er nahm seinen Sohn mit, weil er ihm zeigen wollte,"—  Präsentation transkript:

1 Vater und Sohn Margitta von Margitta

2 Eines Tages machte ein reicher Mann einen Ausflug aufs Land. Er nahm seinen Sohn mit, weil er ihm zeigen wollte, wie arme Leute leben. Sie verbrachten ein ganzes Wochenende im Hause eines bescheidenen Bauern. Am Ende des Ausfluges, als sie wieder zuhause waren, fragte der Vater seinen Sohn: Nun, Sohn, was denkst du, über diesen Ausflug? Und der Sohn antwortete: Er war sehr schön, Vater. Hast du bemerkt, wie arm diese Leute waren? fragte der Vater weiter. Der Sohn antwortete: Ja, Vater. Der Vater fuhr fort zu fragen: Was hast du gelernt? Langsam antwortete der Sohn:

3 Ich habe gelernt, dass wir einen Hund haben, der nicht ins Haus darf, diese Leute hatten vier Hunde, und die dürfen überall hin.... Wir haben einen schönen, neuen Brunnen in unserem Garten mit teuren, importierten Laternen, der Brunnen dort ist schon alt und kaputt …

4 .. Aber dafür haben sie einen wunderschönen Himmel über sich, mit Sternen, die man bei uns gar nicht sehen kann...

5 ... und hinter dem Haus haben sie einen Fluss der kein Ende hat...

6 Unser Garten geht bis an das Ende unseres Gründstücks, aber...

7 Unser Garten geht bis zum Ende unseres Grundstücks, sie haben den endlosen Horizont im Hintergrund

8 Und der Sohn erzählte weiter: Ich habe gesehen, wie mühsam die Arbeit auf dem Feld ist und wie hart der Bauer arbeiten muss.

9 Auch die Kinder müssen helfen... Und es hat mir Spass gemacht, dabei zu sein...

10 Ich habe Tiere gesehen, Vater, die es in der Stadt nicht zu sehen gibt. Eine Glucke mit ihren Küken ich durfte so ein kleines Wunder sogar in der Hand halten.

11 Ich habe Kühe gesehen, und wie man sie melkt, ich habe Schafe gesehen...

12 ... und Enten Und trotzdem die Kinder viel Arbeit haben und überall helfen müssen, blieb doch noch Zeit zum Lachen und Spielen.... Sie haben mir gezeigt, wie man mit der Hand Fische fängt....

13 Der Sohn verstummte... Und der Vater war sprachlos. Dann sagte der Sohn: Ja, Vater, es war sehr schön, dieses Wochenende. Danke, Vater. Danke, dass du mir gezeigt hast, wie arm wir in Wirklichkeit sind.

14 Ist es nicht so, dass alles davon abhängt, durch welche Brille man das Leben sieht ? Man könnte sich fragen, was geschehen würde, wenn man sich einmal bedankte, für das, was wir alles haben, anstatt immer nur nach dem Mehr zu fragen. Deshalb: Lerne zu schätzen, was du hast. Reichtum ist alles in allem nur ein Standpunkt. Mehr aber auch nicht.

15 Margittas – Seiten


Herunterladen ppt "Vater und Sohn Margitta von Margitta. Eines Tages machte ein reicher Mann einen Ausflug aufs Land. Er nahm seinen Sohn mit, weil er ihm zeigen wollte,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen