Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wird Mario betrogen? Ein Informatikprojekt des Elsa- Brändström-Gymnasiums Oberhausen Wahlpflichtkurs Jahrgang 8 Lehrer: Hr. Fileccia April 2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wird Mario betrogen? Ein Informatikprojekt des Elsa- Brändström-Gymnasiums Oberhausen Wahlpflichtkurs Jahrgang 8 Lehrer: Hr. Fileccia April 2010."—  Präsentation transkript:

1 Wird Mario betrogen? Ein Informatikprojekt des Elsa- Brändström-Gymnasiums Oberhausen Wahlpflichtkurs Jahrgang 8 Lehrer: Hr. Fileccia April 2010

2 Inhaltsverzeichnis Das Projekt Mario-Kart Das Experiment Auswertung (Überraschendes) Ergebnis Eigene Meinung

3 Das Projekt Wie wir vorgegangen sind: Zunächst machte sich unsere Informatik-Klasse durch das Spielen an den Konsolen Nintendo Ds und der Nintendo WII, mit dem Spiel Mario Kart vertraut. Wir wollten herausfinden, ob die verschiedenen Items per Zufall bestimmt werden oder ob man sie irgendwie beeinflussen kann.

4 Mario-Kart Mario Kart ist ein,,Fun-Racer Spiel von Nintendo. Mario fährt mit einem Kart gegen verschiedene Gegner aus allen Mario-Spielen heiße Rennen. Aus der Sicht unterschiedlicher Charakter muss man drei Runden auf einer Strecke absolvieren. Zur Hilfe stehen dabei die verschiedensten Items.

5 Das Experiment Wir beschlossen, mit einer bestimmten Technik vorzugehen, indem wir durch längeres Ausprobieren und Notieren die Ergebnisse in Tabellenformat (Excel) eintrugen.

6 Durchführung Dann haben wir Gruppen gebildet. Während der eine gespielt hat, hat der andere die Items notiert. Am Ende sind wir um die 300 Runden gefahren.

7 Wir hatten bestimmte Spieleinstellungen: Versus Hubraum: 50ccm Schwierigkeit: Leicht Team: aus Fahrzeug: Standardkart Strecke: Pilz-Cup/ Achterpiste Fahrer: Mario

8 Auswertung Nachdem wir die Bögen ausgefüllt hatten, haben wir alle Items in Excel in eine Tabelle übertragen.

9 Auswertung Nachdem wir die Items in die Tabelle eingefügt haben, haben wir sie verglichen. Zur besseren Übersicht haben wir Diagramme erstellt:

10 Auswertung (Tabelle/Diagramm) Hier werden die verschiedenen Items und ihre Anzahl dargestellt.

11

12

13 Hier sieht man den Vergleich der Items auf Platz 1 und Platz 8.

14 Dann haben wir die Items in Kategorien eingeteilt: Turbo (z.B. Speed Pilz), Spezial (z.B. Stern), Hindernisse (z.B. Banane) und Geschosse (z.B. roter Panzer).

15 Die Items wurden in verschiedene Kategorien eingeteilt.

16 Ergebnis Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass Mario tatsächlich betrogen wird. Es ist praktisch unmöglich auf dem ersten Platz ein Item der Kategorie Spezial zu bekommen. Das gleiche gilt für den achten Platz nur bekommt man dort keine Items der Kategorie Hindernisse.

17 Das Ergebnis Wird Mario betrogen? JA! Die Items werden nicht zufällig ausgewählt, sondern werden durch den Platz beeinflusst!

18 Eigene Meinung(en) Uns hat dieses Projekt viel Spaß gemacht. Wir hätten nicht mit dem Ergebnis gerechnet, dass Mario wirklich betrogen wird und waren sehr überrascht. Das Projekt ist gut gelungen. Das Projekt zum Thema Mario Kart hat uns sehr gut gefallen. Es hat Spaß gemacht, dieses Projekt praktisch durchzuführen. Wir würden so ein Projekt gerne noch einmal machen!!! Uns hat das Projekt Wird Mario betrogen? gut gefallen. Wir fanden es sehr abwechselungsreich, da es nicht so wie andere Projekte war. Wir konnten viel selbstständig arbeiten und auch Fehler machen. Wir würden gerne so ein Projekt noch mal machen. Insgesamt war das Projekt ganz gut, weil wir selbstständig und weil wir noch was dazu gelernt haben. Wir würden uns freuen, wenn man so ein Projekt noch mal wiederholen könnte. Wir fanden das Projekt Wird Mario betrogen sehr gut, da wir das selber untersuchten durften indem wir das Spiel spielten. Zwar hat die Auswertung sehr lange gedauert, aber es hat uns sehr viel Spaß gemacht! Es war zwar ein riesiger Aufwand, aber es hat uns persönlich sehr viel Spaß gemacht. Wir fanden dieses Thema sehr interessant. Dabei haben wir gelernt, wie wir Ergebnisse auswerten können mit dem Programm Microsoft Office Excel. Wir würden gerne noch einmal so ein Projekt machen.


Herunterladen ppt "Wird Mario betrogen? Ein Informatikprojekt des Elsa- Brändström-Gymnasiums Oberhausen Wahlpflichtkurs Jahrgang 8 Lehrer: Hr. Fileccia April 2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen