Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Geschichte der Physik Von der Antike zum Mittelalter.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Geschichte der Physik Von der Antike zum Mittelalter."—  Präsentation transkript:

1 Geschichte der Physik Von der Antike zum Mittelalter

2 Römisches Reich (ca. 117 n. Chr.)

3 Wissensstand um 200 n. Chr. - Astronomie: Ptolemaeus - Mechanik: Aristoteles Archimedes Heron von Alexandria - Optik:Euklid Ptolemaeus -Elektrizität und Magnetismus: Epikur - Mathematik: Euklid

4 Wissensstand um 200 n. Chr. - Astronomie: Ptolemaeus

5 Wissensstand um 200 n. Chr. - Astronomie: Ptolemaeus - Mechanik: Aristoteles

6 Aristoteles - natürliche und erzwungene Bewegungen - Gegensatzpaare - Kein leerer Raum (horror vacui)

7 Wissensstand um 200 n. Chr. - Astronomie: Ptolemaeus - Mechanik: Aristoteles Archimedes

8 - Schwimmende Körper - Hebel und Schrauben - Mathematik

9 Wissensstand um 200 n. Chr. - Astronomie: Ptolemaeus - Mechanik: Aristoteles Archimedes Heron von Alexandria - Optik:Euklid Ptolemaeus - Elektrizität und Magnetismus: Epikur - Mathematik: Euklid

10 Vergleich mit anderen Kulturen - China (Kaiserreich seit 221 v. Chr.) - Indien - Mesoamerika

11 China in der Han-Zeit (206 v.-220 n. Chr)

12 Wissenschaft zur Han-Zeit (206 v.-220 n. Chr) - Mathematik: Suan shu shu (Über Zahlen und Rechnung) um 200 v.Suan shu shu Feldvermessung, praktisches Rechnen Zhoubi suanjing Zhoubi suanjing (Über das Zhou-Gnomon) um 100 v. Berechnungen zur Verwendung des Gnomons Näherungen für  : 3.154(ca. 5 n. Chr.) (um 500 n. Chr.)

13 Wissenschaft zur Han-Zeit (206 v.-220 n. Chr) - Mathematik - Astronomie: Sonnenflecken Gan De, 4. Jh. v. Chr. Kometen 135 und 44 v. Chr., Halley 12 n. Chr. Finsternisseseit 720 v. Chr. Sternkatalog: Sima Qian v. Chr. Zhang Heng 2. Jh. n. Chr. KalenderLunisolar Weltbildgeozentrisch

14 Wissenschaft zur Han-Zeit (206 v.-220 n. Chr) - Mathematik - Astronomie - Geophysik: Seismometer des Zhang Heng (um 120 n.Chr.) Magnetkompass

15 Indien

16 Wissenschaft im alten Indien - Mathematik: Landvermessung seit ca v. Chr. Zahlen bis Pythagoräischer Lehrsatz 8. Jh. v. Chr. Binomialkoeffizienten 3. Jh. v. Chr. Dezimales Zahlensystem mit Stellenwert und Null

17 Wissenschaft im alten Indien - Mathematik - Astronomie: Ältester astronomischer Text ca. 5. Jh. v. Chr.

18 Wissenschaft im alten Indien - Mathematik - Astronomie - Physik: Kanada ca. 200 v. Chr., Atomismus (Vaisheshika)Vaisheshika Elemente, Atome

19 Mesoamerika

20

21 Wissenschaft im alten Mesoamerika - Mathematik - Zahlensystem mit 0 und Stellenwert 7 x 20 x x 20 = x 1

22 Wissenschaft im alten Mesoamerika - Mathematik - Astronomie - Finsternisse - Planetenbewegung

23 Wissenschaft im alten Mesoamerika - Mathematik - Astronomie - Physik - Magnetismus

24

25 Theon von Smyrna Theon von Smyrna um 120 n. Chr. Theon von Smyrna -Das an mathematischem Wissen für die Lektüre Platons Nützliche - Modell der Himmelssphären (nach Eudoxus?)

26 Theon von Alexandria ca Edition der Elemente des Euklid und Kommentar dazu - Kommentare zum Almagest (11 Bände) - Kommentar zu den Handlichen Tafeln des Ptolemaeus - Beobachtung und Beschreibung zweier Sonnenfinsternisse (384) - Über das kleine Astrolab

27 Hypatia Hypatia von Alexandria c Hypatia - Kommentare zu griechischen Mathermatikern (Diophant, Apollonius) - Edition des Almagest - Mitarbeit am Euklid-Kommentar ihres Vaters - 

28 Calcidius Um 400 Übersetzung von Platons Timaios mit Kommentar

29 Macrobius Ca. 390 – nach 430 Kommentar zu Cicero: Somnium Scipionis

30 Proklos Kommentare zu - Platon - Euklid Grundlagen der Physik Kurze Darstellung astronomischer Hypothesen

31 Simplikios ca ca. 560 Kommentare zu - Aristoteles De caelo Physik: Corollarium de tempore Corollarium de loco - Euklid

32 Johannes Philoponos Johannes Philoponos ca ca. 575 Kommentare zu Aristoteles Theorie des Lichts Leerer Raum Impetus Kein Äther Welt nicht ewig Über Gebrauch und Konstruktion des Astrolabs

33 Martianus Capella Martianus Capella ca De nuptiis Philologiae et Mercurii

34 Aurelius Augustinus Aurelius Augustinus Confessiones - Quid est ergo tempus? - Quid faciebat deus antequam faceret caelum et terram? - Quid autem metimur nisi tempus in aliquo spatio?

35 Boetius ( )

36 Cassiodor (ca )

37 Dionysius Exiguus Dionysius Exiguus (ca. 470-ca.540) Liber de Paschate


Herunterladen ppt "Geschichte der Physik Von der Antike zum Mittelalter."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen