Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Äthiopien...ein Entwicklungsland ? Eine Präsentation von Armin und Julian.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Äthiopien...ein Entwicklungsland ? Eine Präsentation von Armin und Julian."—  Präsentation transkript:

1 Äthiopien...ein Entwicklungsland ? Eine Präsentation von Armin und Julian

2 Allgemeine Fakten Fläche: km² km 2 Bevölkerungsdichte:72226 (Einwohner pro km²) Einwohner: Urbanisierung:17% 74% BIP:98.16 Mrd. US-$3120 Mrd. US-$ BNE je Einwohner:410 US-$ US-$ Politisches System:BundesrepublikBundesrepublik (verglichen mit Deutschland im Jahr 2010) ÄthiopienDeutschland

3 Geografie - Äthiopien liegt im Osten Afrikas. - Landschaft ist geprägt durch Hochebenen und Täler - Höchster Berg: Ras Daschan Terara mit m. - Eines der Rohstoffsreichsten Länder Afrikas. - 50% der Fläche Äthiopiens Liegen Höher als 1.500m Es herrscht eine Aufteilung in drei Klimazonen: Höhe:Mittlere Jahrestemperatur:Niederschlagsmenge: bis 1600m27°C500mm 1600m-2400m22°C1000mm 2400m-3900m16°C1800mm

4 Infrastruktur -Äthiopien verfügt über Straßenkilometern -Davon sind km Asphaltiert -In der Regenzeit sind die nicht Asphaltierten Straßen unpassierbar. -Zustand des Straßennetzes schränkt den Binnenhandel stark ein. -Deutschland hat vergleichsweise Straßenkilometern, bei einem drittel der Fläche. - Landesweit gibt es ein Eisenbahnnetz von 681 km Länge. - Wichtiger Seehafen in der Stadt „Dschibuti“. -Im Jahre 2005 gab es nur Internetnutzer im Land -Netz ist im Ausbau, und ist mittlerweile in allen großen Städten verfügbar. -Es gibt zahlreiche Internetcafés in den großen Städten. -In einigen Teilen des Landes ist inzwischen ein Mobilfunknetz vorhanden.

5 Die Wirtschaft Äthiopiens -Wichtigster Erwerbszweig ist die Landwirtschaft. -ca. 80% der Bevölkerung sind in diesem tätig. -Wichtigstes Exportgut ist Kaffee, mit 24% aller Exporteinnahmen -Häufig auftretende Dürren. -Der Produzierende Sektor ist mit 9.6% am BIP beteiligt. -ist geprägt von Leichtindustrie -Tertiärer Sektor besitzt mit 47,2% den größten Anteil am BIP

6 Probleme -Fast Ausschließlich Subsistenzwirtschaft -Daher kaum Nahrungsmittel Vorräte im Land. -Große Hungersnöte bei den häufig auftretenden Dürren. -Bis zu Menschen von Unterernährung bedroht. -Sehr geringe Bildung der Bevölkerung -Analphabeten Quote liegt bei 64% -Viele Kinder haben keinen Zugang zur Schule -Mangelnde ärztliche Versorgung Einwohner pro Arzt -Hohe Anzahl an AIDS erkrankten. -jährlich sterben bis zu Menschen an den Folgen. -Keine gesicherte Versorgung mit Energie -Hohe Erosion durch Abholzung der Wälder.

7 Fazit Äthiopien weist zahlreiche Indikatoren der Unterentwicklung auf Zu den sozialen Mängeln gehören: - eine Analphabeten Quote von 64% - eine Lebenserwartung von knapp 60 Jahren. - nur ein Arzt für Einwohner % der Bevölkerung lebt unterhalb der Armutsgrenze Zahlreiche wirtschaftliche Defizite: - Starke Abhängigkeit von der Landwirtschaft - Sehr geringes Pro-Kopf Einkommen - Industrie macht unter 10% des BIP aus. - Sehr wenig Nahrungsmittel Vorräte Aufgrund der starken wirtschaftlichen, sowie sozialen Mängel kann Äthiopien nicht nur als Entwicklungsland, sondern auch als besonders unterentwickeln bezeichnet werden. Zudem gehört es nach der UN zu den am stärksten Unterentwickelten Ländern der Welt(„least developed countries“).

8 Quellenverzeichnis Deckblatt: Daten:


Herunterladen ppt "Äthiopien...ein Entwicklungsland ? Eine Präsentation von Armin und Julian."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen