Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sachsen Anhalt. Landkarte Landkarte Allgemeine Informationen Bewohneranzahl: 2,381,872. Dichte:116.5/km2 (301.7/sq mi) Hauptstadt: Magdeburg. Fläche:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sachsen Anhalt. Landkarte Landkarte Allgemeine Informationen Bewohneranzahl: 2,381,872. Dichte:116.5/km2 (301.7/sq mi) Hauptstadt: Magdeburg. Fläche:"—  Präsentation transkript:

1 Sachsen Anhalt

2 Landkarte Landkarte

3 Allgemeine Informationen Bewohneranzahl: 2,381,872. Dichte:116.5/km2 (301.7/sq mi) Hauptstadt: Magdeburg. Fläche: km2 Minister-Präsident: Wolfgang Böhmer.Wolfgang Böhmer

4 Geographie Sachsen-Anhalt ist einer von 16 Staaten von Deutschland. Es umfasst eine Fläche von km ² ( sq Meilen). Durch die Größe, es ist der 8. größte Bundesland in Deutschland, und von der Bevölkerung, der 10. größten. Es grenzt an die Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Thüringen und Niedersachsen. Die Hauptstadt von Sachsen-Anhalt ist Magdeburg. Es ist die zweitgrößte Stadt im Staat, nach Halle. In der Nähe liegt die Stadt Dessau, wo das "Bauhaus" eingezeichnet ist. Das Bauhaus war die Grundlage für das Gebiet der Architektur und der bildenden Kunst in der Region. Dessau ist auch die Heimat der opulenten Dessau- Wörlitzer Gartenreich. Die Stadt Hauptattraktion ist der Wörlitzer Park, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Die Landschaft von Sachsen-Anhalt ist ziemlich unterschiedlich. Aus der Region Altmark im Norden erstreckt sich der Staat aus der Region Magdeburg, eine große Tiefebene, durch den Harz, einem Mittelgebirge, nach Thüringen. Der höchste Berg in der Nähe ist, Brocken, mit einer Höhe von m (3.735 ft). Unterhalb des Gipfels bildet der Nationalpark Harz ein ausgedehntes Naturschutzgebiet. Sachsen-Anhalt ist einer von 16 Staaten von Deutschland. Es umfasst eine Fläche von km ² ( sq Meilen). Durch die Größe, es ist der 8. größte Bundesland in Deutschland, und von der Bevölkerung, der 10. größten. Es grenzt an die Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Thüringen und Niedersachsen. Die Hauptstadt von Sachsen-Anhalt ist Magdeburg. Es ist die zweitgrößte Stadt im Staat, nach Halle. In der Nähe liegt die Stadt Dessau, wo das "Bauhaus" eingezeichnet ist. Das Bauhaus war die Grundlage für das Gebiet der Architektur und der bildenden Kunst in der Region. Dessau ist auch die Heimat der opulenten Dessau- Wörlitzer Gartenreich. Die Stadt Hauptattraktion ist der Wörlitzer Park, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Die Landschaft von Sachsen-Anhalt ist ziemlich unterschiedlich. Aus der Region Altmark im Norden erstreckt sich der Staat aus der Region Magdeburg, eine große Tiefebene, durch den Harz, einem Mittelgebirge, nach Thüringen. Der höchste Berg in der Nähe ist, Brocken, mit einer Höhe von m (3.735 ft). Unterhalb des Gipfels bildet der Nationalpark Harz ein ausgedehntes Naturschutzgebiet.

5 Geschichte Geschichte Sachsen-Anhalt wurde als eine Provinz von Preußen im Jahre 1945 gegründet, aus dem Gebiet der ehemaligen preußischen Provinz Sachsen (mit Ausnahme der Regierungsbezirk Erfurt), der Freistaat Anhalt, des Freistaates Braunschweig (Calvörde und der östliche Teil des ehemaligen Blankenburg Bezirk) und den ehemals thüringischen Allstedt. Vgl. die entsprechenden Artikel für die Geschichte der Region vor Als Preußen im Jahre 1947 aufgelöst wurde, wurde die Provinz dem Staat Sachsen-Anhalt. Es wurde Teil der Deutschen Demokratischen Republik (Ost-Deutschland) im Jahr Von 1952 bis 1990 Sachsen-Anhalt wurde in den ostdeutschen Bezirken Halle und Magdeburg aufgeteilt. Im Jahr 1990, im Zuge der deutschen Wiedervereinigung wurden die Bezirke als Staat reintegriert. Sachsen-Anhalt wurde als eine Provinz von Preußen im Jahre 1945 gegründet, aus dem Gebiet der ehemaligen preußischen Provinz Sachsen (mit Ausnahme der Regierungsbezirk Erfurt), der Freistaat Anhalt, des Freistaates Braunschweig (Calvörde und der östliche Teil des ehemaligen Blankenburg Bezirk) und den ehemals thüringischen Allstedt. Vgl. die entsprechenden Artikel für die Geschichte der Region vor Als Preußen im Jahre 1947 aufgelöst wurde, wurde die Provinz dem Staat Sachsen-Anhalt. Es wurde Teil der Deutschen Demokratischen Republik (Ost-Deutschland) im Jahr Von 1952 bis 1990 Sachsen-Anhalt wurde in den ostdeutschen Bezirken Halle und Magdeburg aufgeteilt. Im Jahr 1990, im Zuge der deutschen Wiedervereinigung wurden die Bezirke als Staat reintegriert.

6 Wirtschaft Wirtschaft Sachsen-Anhalt ist bekannt für seine guten Boden. Die "Magdeburger Börde" enthält die besten Böden in ganz Deutschland und einige der besten Europas. Es wird oft gesagt, von der örtlichen Bevölkerung, dass die Glätte des Bodens luxuriöser als Kugeln aus Seide [Bearbeiten benötigt wird]. Die Lebensmittelindustrie hat eine wichtige Rolle in diesem Zustand. Einige der bekanntesten Produkte sind "Baumkuchen" aus Salzwedel (Altmark) oder "Hallorenkugeln" aus Halle. Im industriellen Sektor der chemischen Industrie ist sehr wichtig. Eines der größten Chemie-produzierenden Gebieten können rund um die Städte Wolfen und Bitterfeld gefunden werden. Aufgrund der chemischen Industrie, ist Sachsen-Anhalt der größte Empfänger von ausländischen Direktinvestitionen in allen östlichen Deutschland. Sachsen-Anhalt ist auch Standort zahlreicher "Windparks" im ganzen Land produziert Windkraft-Energie. Sachsen-Anhalt ist bekannt für seine guten Boden. Die "Magdeburger Börde" enthält die besten Böden in ganz Deutschland und einige der besten Europas. Es wird oft gesagt, von der örtlichen Bevölkerung, dass die Glätte des Bodens luxuriöser als Kugeln aus Seide [Bearbeiten benötigt wird]. Die Lebensmittelindustrie hat eine wichtige Rolle in diesem Zustand. Einige der bekanntesten Produkte sind "Baumkuchen" aus Salzwedel (Altmark) oder "Hallorenkugeln" aus Halle. Im industriellen Sektor der chemischen Industrie ist sehr wichtig. Eines der größten Chemie-produzierenden Gebieten können rund um die Städte Wolfen und Bitterfeld gefunden werden. Aufgrund der chemischen Industrie, ist Sachsen-Anhalt der größte Empfänger von ausländischen Direktinvestitionen in allen östlichen Deutschland. Sachsen-Anhalt ist auch Standort zahlreicher "Windparks" im ganzen Land produziert Windkraft-Energie.

7 Größte Städte, Burgen Größte Städte, Burgen

8 Wernigerode WernigerodeWernigerode

9 OLTEANULIGIA-ELENA CLASA: a IX-a F C.N. FRATII BUZESTI C.N. FRATII BUZESTI


Herunterladen ppt "Sachsen Anhalt. Landkarte Landkarte Allgemeine Informationen Bewohneranzahl: 2,381,872. Dichte:116.5/km2 (301.7/sq mi) Hauptstadt: Magdeburg. Fläche:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen