Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

NISCHENSTRATEGIE Jasmin Brühmann & Tim-Frederik Lütkhoff.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "NISCHENSTRATEGIE Jasmin Brühmann & Tim-Frederik Lütkhoff."—  Präsentation transkript:

1 NISCHENSTRATEGIE Jasmin Brühmann & Tim-Frederik Lütkhoff

2 Inhaltsverzeichnis 1. Die Marktnische 2. Vorteile der Marktnische 3. Nischenstrategie 4. Nischenmarketing 5. Entwicklung von Marktnischen 6. Nischenstrategietypen 7. Nischenbearbeitungszyklus 8. Beispiele für Nischenunternehmen 9. Zusammenfassung 2 Nischenstrategie

3 1. Die Marktnische Nischenstrategie 3  Geschäftsfeld:  Marktseitig: eine/wenige Abnehmergruppen mit ähnlich individuellen Bedürfnismerkmalen relativ geringes Marktpotential ein/wenige Wettbewerber  Produktseitig: Spezialität  Entstehung durch abrupte Nachfrageänderung oder Veränderung der Angebotsstruktur.

4 Inhaltsverzeichnis 1. Die Marktnische 2. Vorteile der Marktnische 3. Nischenstrategie 4. Nischenmarketing 5. Entwicklung von Marktnischen 6. Nischenstrategietypen 7. Nischenbearbeitungszyklus 8. Beispiele für Nischenunternehmen 9. Zusammenfassung 4 Nischenstrategie

5 2. Vorteile der Marktnische Nischenstrategie 5  geringere Werbekosten  höhere Investitionen in Kundenbindung und Serviceleistung  Onlinehandel  Chance zur Alleinstellung (gute Platzierung bei GOOGLE)  im Bereich Innovation:  Zielgruppenkenntnisse erhöhen die  Möglichkeit von Testangeboten Innovationskraft,  Schnelle Bedarfsanalysen reduzieren die  Technologisch hoher Spezialisierungsgrad Floprate

6 Inhaltsverzeichnis 1. Die Marktnische 2. Vorteile der Marktnische 3. Nischenstrategie 4. Nischenmarketing 5. Entwicklung von Marktnischen 6. Nischenstrategietypen 7. Nischenbearbeitungszyklus 8. Beispiele für Nischenunternehmen 9. Zusammenfassung 6 Nischenstrategie

7 3. Nischenstrategie Nischenstrategie 7  Geschäftsstrategie: „Die Strategie der Konzentration auf Schwerpunkte“  Bestimmte Kundensegmente  Produkte  Dienstleistungsformen  Geographische Märkte

8 Inhaltsverzeichnis 1. Die Marktnische 2. Vorteile der Marktnische 3. Nischenstrategie 4. Nischenmarketing 5. Entwicklung von Marktnischen 6. Nischenstrategietypen 7. Nischenbearbeitungszyklus 8. Beispiele für Nischenunternehmen 9. Zusammenfassung 8 Nischenstrategie

9 4. Nischenmarketing Nischenstrategie 9  erfolgreiches Nischenmarketing hängt ab von:  den üblichen Erfolgsfaktoren: Spezialisierung Höchste Flexibilität Engste Kundenbeziehungen Konzentration auf Kernkompetenzen Überlegenes Produkt- und Technologie- Know- How

10 4. Nischenmarketing Nischenstrategie 10  dauerhafter Erfolg erfordert mehr:  Bedürfnisse der Zielgruppe Kennen Verfolgen Schnell reagieren „Maßgeschneiderte Leistung in sehr guter Qualität und mit überzeugenden Serviceleistungen anbieten“  Differenzierte Betrachtung Unterschiedliche Nischentypen Unterschiedliche Nischenstrategietypen

11 4. Nischenmarketing Nischenstrategie 11

12 Inhaltsverzeichnis 1. Die Marktnische 2. Vorteile der Marktnische 3. Nischenstrategie 4. Nischenmarketing 5. Entwicklung von Marktnischen 6. Nischenstrategietypen 7. Nischenbearbeitungszyklus 8. Beispiele für Nischenunternehmen 9. Zusammenfassung 12 Nischenstrategie

13 5. Entwicklung von Marktnischen Nischenstrategie 13  klassische Marktnische  Marktlebenszyklusmodell (Entstehung, Wachstum, Reife, Sättigung)  Geringeres Marktvolumen als Massenmarkt  Beispiele: alkoholfreie Biere, Zigarren, Geländewagen, Menthol-Zigaretten  Wachstumsnische  Nische in der Anlaufzeit  Später Entwicklung zum Massenmarkt  Beispiele: Mobiltelefone, DVD- Player, Light- und Öko- Produkte

14 5. Entwicklung von Marktnischen Nischenstrategie 14  Rückläufige Nische  Ehemaliger Massenmarkt  Marktumsatz sinkt bis zur Unrentabilität  Beispiele: Vinyl- Schallplatten, Schwarz-Weiß-Fernseher, Schreibmaschinen  Kurzlebige Nische  Sehr kurze Lebensdauer  Schnell wieder vom Markt verschwunden  Beispiele: Tamagotchis, Duftbäume, Zauberwürfel, Kickboards

15 5. Entwicklung von Marktnischen Nischenstrategie 15

16 Inhaltsverzeichnis 1. Die Marktnische 2. Vorteile der Marktnische 3. Nischenstrategie 4. Nischenmarketing 5. Entwicklung von Marktnischen 6. Nischenstrategietypen 7. Nischenbearbeitungszyklus 8. Beispiele für Nischenunternehmen 9. Zusammenfassung 16 Nischenstrategie

17 6. Nischenstrategietypen Nischenstrategie 17  Ausrichtung auf eng abgegrenztes und bestimmtes Käufersegment  verschiedene Strategietypen, die nach Bedarf verfolgt werden: 1. Nischenerschließungsstrategie 2. Massenmarktaufbaustrategie 3. Marktbehauptungs- oder Rückzugsstrategie 4. Ausweichstrategie 5. Abwehrstrategie

18 6. Nischenstrategietypen Nischenstrategie Nischenerschließungsstrategie:  Ziel  Besetzung lukrativer Nischen zur Ausnutzung des Potentials und Erhaltung der Nachfrage  Versuch Zielgruppe weiter zu differenzieren und dadurch neue Nischen aufzubauen 2. Massenmarktaufbaustrategie  Ziel  durch Nischenbesetzung erfolgreiche Position im Massenmarkt erlangen  dient als Massenmarkteintrittsstrategie  Voraussetzung ist großes Nischenwachstumspotential

19 6. Nischenstrategietypen Nischenstrategie Marktbehauptungs- oder Rückzugsstrategie  Ziel  in schrumpfenden Segment Nische identifizieren mit stabiler Nachfrage und hohem Ertragspotential  Massenmarktbearbeitung wird gänzlich aufgegeben 4. Ausweichstrategie  als reaktive Maßnahme auf Marktveränderungen  Ausweichen in eine Nische mit ausreichendem Schutz vor der Konkurrenz des Massenmarktes

20 6. Nischenstrategietypen Nischenstrategie Abwehrstrategie  in der Regel von Massenmarktunternehmen eingesetzt, wenn befürchtet wird, dass anderer Anbieter entstehende Nische besetzt und zum Massenmarkt ausbaut  kann als Verdrängung von Konkurrenz aus bestehender Nische eingesetzt werden  Abwehrmaßnahme auf Massenmarktaufbaustrategie

21 Inhaltsverzeichnis 1. Die Marktnische 2. Vorteile der Marktnische 3. Nischenstrategie 4. Nischenmarketing 5. Entwicklung von Marktnischen 6. Nischenstrategietypen 7. Nischenbearbeitungszyklus 8. Beispiele für Nischenunternehmen 9. Zusammenfassung 21 Nischenstrategie

22 7. Nischenbearbeitungszyklus Nischenstrategie 22  Phase 1:Suche und Bewertung der Nischenpotentiale des Marktes und des Unternehmens  Arbeitshilfe und Instrument zur Erkennung und Bewertung, ob Gesamtmarkt für Nischenbearbeitung geeignet ist

23 7. Nischenbearbeitungszyklus Nischenstrategie 23  Phase 2: Nischensuche und Nischenbewertung  Suche nach lukrativen und zukunftssicheren Marktnischen  Instrumentarium zur Bewertung der identifizierten Nische  Phasenabschluss mit Entscheidung, ob Nische besetzt wird oder nicht

24 7. Nischenbearbeitungszyklus Nischenstrategie 24  Phase 3: Nischenstrategieplanung und Nischeneintritt  stringentes Management für erfolgreiche Positionierung erforderlich  Identifizierung und Aufbau des Nischenfaktors  Abschluss mit erfolgreichen Nischeneintritt

25 7. Nischenbearbeitungszyklus Nischenstrategie 25  Phase 4: Operative Nischenbearbeitung  Erfolgsrelevant ist die Abstimmung der Bearbeitung auf Nischenstrategietypen  kontinuierliche Überprüfung der Nischenbearbeitung zur Erfolgssicherung  möglicherweise Erkennung von Optionen zur Nischenweiterentwicklung

26 7. Nischenbearbeitungszyklus Nischenstrategie 26  Phase 5: Nischenweiterentwicklung  5a: Nischendurchdringung und Erweiterung wenn dieser Weg eingeschlagen wird läuft Nischenzyklus wieder ab Phase 2 weiter  5b: Nischenausbau zum Massenmarkt  5c: Nischenaustritt wenn b oder c verfolgt werden wird der Nischenzyklus verlassen

27 Inhaltsverzeichnis 1. Die Marktnische 2. Vorteile der Marktnische 3. Nischenstrategie 4. Nischenmarketing 5. Entwicklung von Marktnischen 6. Nischenstrategietypen 7. Nischenbearbeitungszyklus 8. Beispiele für Nischenunternehmen 9. Zusammenfassung 27 Nischenstrategie

28 8. Beispiele für Nischenunternehmen Nischenstrategie 28  erfolgreich:   Spezialisierung auf Derivathandel, um gegen deutsche Börse bestehen zu können   Herstellung von rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen, momentan nur Tesla Roadster, Entwicklung an Tesla Model S und zwei weiteren Modellen läuft  gescheitert:   bekannt für erhöhten Koffeingehalt, ab 1998 stark gesenkter Koffeingehalt, lies sich aber nicht verkaufen, ab 2006 wieder ursprünglicher Koffeingehalt   wollte nur auf Qualität und den Verkauf im Fachhandel setzen, mittlerweile ist Insolvenzverfahren eröffnet

29 8. Beispiele für Nischenunternehmen Nischenstrategie 29  gefährdete Nische:   ausschließlicher Sportwagenbau, beginnender Nischenaustritt mit Produktionsstart des Cayenne, mögliches Nischenende durch „Volksporsche“  Nischenentwicklung   klassisches Beispiel für: von der Nische zum Massenmarkt   Beispiel für: vom Massenmarkt zurück zur Nische

30 Inhaltsverzeichnis 1. Die Marktnische 2. Vorteile der Marktnische 3. Nischenstrategie 4. Nischenmarketing 5. Entwicklung von Marktnischen 6. Nischenstrategietypen 7. Nischenbearbeitungszyklus 8. Beispiele für Nischenunternehmen 9. Zusammenfassung 30 Nischenstrategie

31 9. Zusammenfassung Nischenstrategie 31  „Die Strategie der Konzentration auf Schwerpunkte“  4 Nischentypen  5 Nischenstrategietypen  Bearbeitung nach dem 5 Phasenzyklus

32 Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit Nischenstrategie

33 Literaturverzeichnis Nischenstrategie 33  fachartikel/nischenstrategie-der-kluge-waehlt-die- nische.html 


Herunterladen ppt "NISCHENSTRATEGIE Jasmin Brühmann & Tim-Frederik Lütkhoff."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen