Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Bernd Heidemann 1 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Konstruktionstechnik WS 2009/10.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Bernd Heidemann 1 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Konstruktionstechnik WS 2009/10."—  Präsentation transkript:

1 © Bernd Heidemann 1 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Konstruktionstechnik WS 2009/10 Übung Stützrolle Stücklisten Erstellung Eintragung von Toleranzen Passungswahl Dipl.Ing (FH) Daniel Kelkel Prof. Dr.-Ing. Bernd Heidemann Büro 7217 Tel

2 © Bernd Heidemann 2 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Betrachte das in der Zusammenbauzeichnung dargestellte technische System. Es dient zur kontrollierten Ausgabe eines Werkstückes (Pos. 13) und wird dazu manuell betätigt. Analysiere die Vorgehensweise anhand der folgenden Teilaufgaben: 1.Benenne alle Elemente und formuliere deren Funktion. 2.Was muss der Bediener machen? Wie funktioniert daraufhin das technische System?

3 © Bernd Heidemann 3 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Element 1Grundplatte Auflagefläche Element 2Führungsprofil von 6 Element 3Magazin für Mutter Element 4Abdeckplatte zur Positionierung und Sicherung von 6 Element 5Schiebestück verschiebt sich und drückt Mutter aus Element 6Handauslöser Element 7Abdeckplatte Element 8Feder um 5 zurückzudrücken Element 9Schraube zur Fixierung von 4 Element 12Kerbstift Führung der Feder und Verbindung zu 5

4 © Bernd Heidemann 4 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Der Bediener drückt auf POS 6. Kraft wird über schiefe Ebene auf 5 umgeleitet. 5 verfährt in horizontaler Richtung. Und wirft ein Werkstück aus. Durch Horizontalbewegung wird die Feder gestaucht und durch Wegnahme der Kraft auf POS 6 wird POS 5 und folglich auch POS 6 in ihre Ausgangsstellung gedrückt

5 © Bernd Heidemann 5 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Betrachte das in der Zusammenbauzeichnung dargestellte technische System. Das System kann auf versch. Muttergrößen gerüstet werden Zeichne sämtliche Fertigungsteile normgerecht: Wähle sinnvoll die Ansichten Bemaße die Einheit Wähle sinnvoll Toleranzen Wähle sinnvolle Verbindungselemente ° 10

6 © Bernd Heidemann 6 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Funktionen der Teilflächen sind: 1.Auflagefläche zu Grundplatte 2.Führung Bauteil 5 3.Führung Bauteil 6 4.Aufnahme Bauteil 4 Achtung: Zeichnung nicht vollständig !!!!!!!

7 © Bernd Heidemann 7 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Funktionen der Teilflächen sind: 1.Führung, Verdrehsicherheit in POS 2 2.Aufnahme Handkraft 3.Führung in POS2 4.Anschlag gegen 4 um rausfedern zu vermeiden 5.Keilfläche, Kraftübertragung auf POS 5 A-A A A

8 © Bernd Heidemann 8 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Veranschauliche folgende Toleranzfelder qualitativ im nebenstehenden Diagramm 4h7 4h9 4H7 4H9 4G7 4G9 40G9 40h7 + μm - μm

9 © Bernd Heidemann 9 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Veranschauliche folgende Toleranzfelder qualitativ im nebenstehenden Diagramm 4h7 4h9 4H7 4H9 4G7 4G9 40G9 40h7 + μm - μm

10 © Bernd Heidemann 10 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Gegeben ist der dargestellte Gabelkopf, der aus einem Stück „aus dem Vollen“ gefertigt ist. 1.Skizziere normgerecht eine aussagekräftige Seitenansicht sowie eine passende Draufsicht. 2.Skizziere 4 unterschiedliche Varianten, die aus mehreren Teilen bestehen. Gebe die jeweils verwendeten Fügetechniken an. Gebe u.U. erforderliche Fertigungsprozesse an. Zur Anregung ist auf der nächsten Seite ein „Materiallager“ gegeben. Darüber hinaus können auch weitere bekannte Profile, Halbzeuge oder Bauelemente aus Stahl verwendet werden.

11 © Bernd Heidemann 11 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Gegeben ist der dargestellte Gabelkopf, der aus einem Stück „aus dem Vollen“ gefertigt ist. 1.Skizziere normgerecht eine aussagekräftige Seitenansicht sowie eine passende Draufsicht. 2.Skizziere 4 unterschiedliche Varianten, die aus mehreren Teilen bestehen. Gebe die jeweils verwendeten Fügetechniken an. Gebe u.U. erforderliche Fertigungsprozesse an.

12 © Bernd Heidemann 12 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Gegeben ist der dargestellte Gabelkopf, der aus einem Stück „aus dem Vollen“ gefertigt ist. 1.Skizziere normgerecht eine aussagekräftige Seitenansicht sowie eine passende Draufsicht. 2.Skizziere 4 unterschiedliche Varianten, die aus mehreren Teilen bestehen. Gebe die jeweils verwendeten Fügetechniken an. Gebe u.U. erforderliche Fertigungsprozesse an.


Herunterladen ppt "© Bernd Heidemann 1 HTW des Saarlandes – WS2009/10 – Konstruktionstechnik – Technisches Zeichnen TZ Klausurvorbereitung Konstruktionstechnik WS 2009/10."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen