Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aufbau der Architekturdokumentation nach Anforderung sbezogene Informationen Strukturen des Systems (Sichten, Muster) Übergreifende (technische) Konzepte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aufbau der Architekturdokumentation nach Anforderung sbezogene Informationen Strukturen des Systems (Sichten, Muster) Übergreifende (technische) Konzepte."—  Präsentation transkript:

1 Aufbau der Architekturdokumentation nach Anforderung sbezogene Informationen Strukturen des Systems (Sichten, Muster) Übergreifende (technische) Konzepte Entwurfsentscheidungen und Risiken arc42, Version 5.0, Stand März © Dr. Peter Hruschka und Dr. Gernot Starke. Frei für kommerzielle und private Nutzung.

2 Aufbau von 1. Einführung und Ziele 2. Randbedingungen 3. Kontextabgrenzung 5. Bausteinsicht 6. Laufzeitsicht 7. Verteilungssicht 8. Typische Muster und Strukturen 9. Technische Konzepte 12. Risiken 11. Qualitätsszenarien 4. Lösungsstrategie 10. Entwurfsentscheidungen 13. Glossar Anforderungsbezogene Informationen Strukturen Konzepte Entscheidungen und Risiken arc42, Version 5.0, Stand März © Dr. Peter Hruschka und Dr. Gernot Starke. Frei für kommerzielle und private Nutzung.

3 1.Einführung und Ziele 1.1 Aufgabenstellung 1.2 Qualitätsziele 1.3 Stakeholder 2.Randbedingungen 2.1 Technische Randbedingungen 2.2 Organisatorische Randbedingungen 2.3 Konventionen 3. Kontextabgrenzung 3.1 Fachlicher Kontext 3.2 Verteilungskontext 5.Bausteinsicht 5.1 Whitebox Gesamtsystem 5.2 Ebene Ebene 3 6.Laufzeitsicht 6.1 Laufzeitszenario 1 6.n Laufzeitszenario n 7.Verteilungssicht 7.1 Infrastruktur des Gesamtsystems 7.2 Infrastruktur Ebene 2 9. Technische Konzepte Persistenz, Benutzungsoberfläche, Ergonomie, Ablaufsteuerung, Transaktionsbehandlung Sessionbehandlung, Sicherheit, Kommunikation, Verteilung, Plausibilisierung und Validierung, Ausnahme- /Fehlerbehandlung, Management /Adminsistrierbarkeit, Logging, Protokollierung, Tracing,Konfigurierbarkeit, Parallelisierung und Threading, Internationalisierung, Migration, Testbarkeit, Skalierung, Clusterung Hochverfügbarkeit, Desaster-Recovery 12. Risiken 11. Qualitätsszenarien 11.1 Qualitätsbaum 11.2 Szenarien 4. Lösungsstrategie 10. Entwurfsentscheidungen 13. Glossar im Detail 8. Typische Muster und Strukturen arc42, Version 5.0, Stand März © Dr. Peter Hruschka und Dr. Gernot Starke. Frei für kommerzielle und private Nutzung.

4 ARC 42 Architektur-Repository 1Einführung und Ziele 1.1 Aufgabenstellung 1.2 Qualitätsziele 1.3 Stakeholder 2 Randbedingungen 2.1 Technische Randbedingungen 2.2 Organisatorische Randbedingungen 2.3 Konventionen 3 Kontextabgrenzung 3.1 Logischer Kontext 3.2 Verteilungskontext 4 Lösungsstrategie 5 Bausteinsicht 5.1 Gesamtsystem (Whitebox Beschreibung) 5.2 Ebene Ebene 3 6 Laufzeitsicht 6.1 Laufzeitszenario 1 6.n Laufzeitszenario n 7 Verteilungssicht 7.1 Infrastruktur des Gesamtsystems 7.2 Infrastruktur Ebene 2 8 Typische Strukturen & Muster 9 Technische Konzepte 9.1 Persistenz 9.2 Benutzungsoberfläche 9.3 Ergonomie 9.4 Ablaufsteuerung 9.5 Transaktionsbehandlung 9.6 Sessionbehandlung 9.7 Sicherheit 9.8 Kommunikation, Verteilung 9.9 Plausibilisierung und Validierung 9.10 Ausnahme- /Fehlerbehandlung 9.11 Management /Adminsistrierbarkeit 9.12 Logging, Protokollierung, Tracing 9.13 Konfigurierbarkeit 9.14 Parallelisierung und Threading 9.15 Internationalisierung 9.16 Migration 9.17 Testbarkeit 9.18 Skalierung, Clusterung 9.19 Hochverfügbarkeit, Desaster-Recovery 10 Entwurfsentscheidungen 11 Qualitätsszenarien 12 Risiken 13 Glossar V 5.0 arc42, Version 5.0, Stand März © Dr. Peter Hruschka und Dr. Gernot Starke. Frei für kommerzielle und private Nutzung.

5 ARC 42 Architektur-Repository 1Einführung und Ziele 1.1 Aufgabenstellung 1.2 Qualitätsziele 1.3 Stakeholder 2 Randbedingungen 2.1 Technische Randbedingungen 2.2 Organisatorische Randbedingungen 2.3 Konventionen 3 Kontextabgrenzung 3.1 Logischer Kontext 3.2 Verteilungskontext 4 Lösungsstrategie 5 Bausteinsicht 5.1 Gesamtsystem (Whitebox Beschreibung) 5.2 Ebene Ebene 3 6 Laufzeitsicht 6.1 Laufzeitszenario 1 6.n Laufzeitszenario n 7 Verteilungssicht 7.1 Infrastruktur des Gesamtsystems 7.2 Infrastruktur Ebene 2 8 Typische Strukturen & Muster 9 Technische Konzepte 9.1 Persistenz 9.2 Benutzungsoberfläche 9.3 Ergonomie 9.4 Ablaufsteuerung 9.5 Transaktionsbehandlung 9.6 Sessionbehandlung 9.7 Sicherheit 9.8 Kommunikation, Verteilung 9.9 Plausibilisierung und Validierung 9.10 Ausnahme- /Fehlerbehandlung 9.11 Management /Adminsistrierbarkeit 9.12 Logging, Protokollierung, Tracing 9.13 Konfigurierbarkeit 9.14 Parallelisierung und Threading 9.15 Internationalisierung 9.16 Migration 9.17 Testbarkeit 9.18 Skalierung, Clusterung 9.19 Hochverfügbarkeit, Desaster-Recovery 10 Entwurfsentscheidungen 11 Qualitätsszenarien 12 Risiken 13 Glossar V 5.0 arc42, Version 5.0, Stand März © Dr. Peter Hruschka und Dr. Gernot Starke.Frei für kommerzielle und private Nutzung.


Herunterladen ppt "Aufbau der Architekturdokumentation nach Anforderung sbezogene Informationen Strukturen des Systems (Sichten, Muster) Übergreifende (technische) Konzepte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen