Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell Softwareentwicklung (SE)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell Softwareentwicklung (SE)"—  Präsentation transkript:

1 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell Softwareentwicklung (SE)

2 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Testgetriebene Entwicklung Testgetriebene Software-Entwicklung (Thaller: ISO 9001) zeigt die Verbindung von Prozessmodell und Qualitätsicherung

3 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell SE 1(Anforderungsanalyse) im ABRKFUe Erstellung einer Spezifikation des Gesamtsystems gemeinsam mit dem Kunden und den Projektpartnern als Word-Dokument Erstellung eines fachlichen Modells mittels eines SA- Werkzeuges (Promod) Spätere Abweichungen bzgl. der Anforderungen müssen mittels eines Change- Requests beantragt und von einem Projektkontrollgremium genehmigt werden Spec Change- Requests

4 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell SE 2 (Entwurf) im ABRKFUe Grobentwurf der Architektur des ABR- Systems Erstellung der Rahmenkonzeption der Architektur als Word- Dokumente Entwurf der Architektur mittels UML und Rational Rose und Bestimmung der einzelnen Dienste Entwurf eines Kommunikationsmodells mittels UML und OCL Rahmen- konzeption I - III

5 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell SE 3 im ABRKFUe Erstellung der Lastenhefte für die verschiedenen Dienste (Software-Komponenten) als Text-Dokumente Erstellung der Pflichtenhefte für die verschiedenen Dienste (Software-Komponenten) als Text-Dokumente Erstellung der Systemmodelle für die verschiedenen Dienste (Software-Komponenten) mittels Use-Cases in Rational Rose Lastenheft Dienst x Pflichtenheft Dienst x

6 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell SE 4(-SW) im ABRKFUe Erstellung der Systemarchitektur der verschiedenen Dienste mittels UML, Powerpoint- Grafiken und Text- Dokumenten Erstellung der Dienstleistungs- beschreibungen aller Dienstleistungen der Dienste unter Verwendung des Kommunikations- modells als Text- Dokumente Dienstleistungs- beschreibung Dienst x System- architektur Dienst x

7 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell SE 5(-SW) im ABRKFUe Entwurf der Dienste mittels UML und Rational Rose Erstellung der Komponenten- spezifikationen der Dienste als Text-Dokumente aus dem Entwurf Erstellung der Testspezifikation für die verschiedenen Dienste Komponenten- spezifikation Dienst x Test- spezifikation Dienst x

8 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell SE 6(-SW) im ABRKFUe Implementierung der verschiedenen Komponenten der einzelnen Dienste in C++ und Fortran Durchführung von Tests für die jeweiligen Komponenten (Modultests)

9 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell SE 7(-SW) im ABRKFUe Integration der einzelnen Komponenten zu Diensten Erstellung von Testprozeduren für alle Dienste entsprechend der Testspezifikation der Dienste Durchführung von Tests für alle Dienste entsprechend der Testspezifikation der Dienste Erstellung von Testprotokollen als Text- Dokumente Test- protokoll Dienst x Test- prozeduren Dienst x

10 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell SE 8 im ABRKFUe Integration der Dienste zum ABR-System Test des ABR-Systems standalone Bereitstellung einer Abnahmetest- spezifikation (ATS) des ABR-Systems für den Auftraggeber als Text- Dokument ATS für das ABR-System

11 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell SE 9 im ABRKFUe Installation des Systems im Umfeld beim Auftraggeber Durchführung und Protokollierung der Abnahme auf der Basis der ATS Einführung des Auftraggebers in den Umgang mit dem System Erstellung von System- und Benutzerhandbuch Wartung und Pflege (Fehlerbeseitigung,...) Globaler Testbericht Test- protokoll Testfall x.x ATS-Fehlerliste Abnahme- erklärung Benutzer- handbuch System- handbuch

12 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Handhabung des Submodells SE in ABRKFUe SE 1 als Wasserfallprozess, Änderungen mittel Change- Requests SE 2 begonnen als Wasserfallprozess, spätere Erweiterungen des Kommunikationsprozesses erfolgten iterativ-inkrementell SE 3 begonnen als Wasserfallprozess, spätere Modifikationen erfolgten iterativ SE 4 begonnen als Wasserfallprozess, spätere Modifikationen erfolgten iterativ-inkrementell SE 5 begonnen als Wasserfallprozess, spätere Modifikationen erfolgten iterativ-inkrementell SE 6 erfolgte zum Teil als Wasserfallprozess, als auch zum Teil iterativ-inkrementell SE 7 erfolgte iterativ-inkrementell SE 8 erfolgte iterativ-inkrementell SE 9 als Abschluss entsprechend den Notwendigkeiten

13 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell Konfigurationsmanagement KM erfolgt am IKE durch CVS Durch Anlegen der Projektstruktur werden die weiteren Aufgaben weitgehend automatisch erledigt KM-Initialisierung Konfigurations- verwaltung KM-Berichts- wesen Änderungs- management Datensicherung

14 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme KM am IKE Konfigurationsmanagement erfolgt am IKE auf Basis von CVS Folgende Projektstruktur hat sich bewährt


Herunterladen ppt "Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme Submodell Softwareentwicklung (SE)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen