Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

15.11.2020 Deutschland ist nicht mehr, was es mal war Viele Jahre wurde über den demografischen Wandel in Deutschland gesprochen. Das, worüber diskutiert.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "15.11.2020 Deutschland ist nicht mehr, was es mal war Viele Jahre wurde über den demografischen Wandel in Deutschland gesprochen. Das, worüber diskutiert."—  Präsentation transkript:

1 Deutschland ist nicht mehr, was es mal war Viele Jahre wurde über den demografischen Wandel in Deutschland gesprochen. Das, worüber diskutiert wurde, ist nun laut Statistischem Bundesamt Realität in Deutschland. Konkret heißt das: Unsere Gesellschaft ist gealtert, es leben insgesamt immer weniger Menschen in Deutschland, im globalisierten Deutschland sind 40 % aller Jugendlichen nicht- deutscher Herkunft, Frauen sind weitaus häufiger berufstätig als Männer, Führungspositionen sind fast ausschließlich in Frauenhand, ein homosexueller Kanzler führt unser Land… Die Lebensstile sind globaler, zugleich aber auch individueller geworden. Willkommen in einer anderen Welt!

2 Süddeutsche Zeitung, 18. November 2020 Abgehängt: Deutsches Jugendrotkreuz hat immer weniger Mitglieder Das Deutsche Jugendrotkreuz verzeichnet in diesem Jahr bei den Mitgliederzahlen einen neuen Tiefstand. Haben sich im Vorjahr noch ca Jugendliche im Verband engagiert, sind es derzeit nur noch ca , Tendenz fallend. Ursachen dafür seien vor allem der starke Geburtenrückgang, so eine Sprecherin des Bundesverbandes. Unabhängige Experten sind sich dagegen einig, dass das Jugendrotkreuz eindeutig die gesellschaftlichen Trends der Zeit verpasst hat und für viele Kinder und Jugendliche nicht mehr zeitgemäß und attraktiv ist. Andere Jugendverbände wie die Jugendfeuerwehr freuen sich derzeit über wachsende Mitgliederzahlen. Darüber, warum das Jugendrotkreuz seine gesellschaftliche Vorreiterrolle aufgegeben hat, kann man momentan nur spekulieren. (kf)

3 Wie vielfältig ist das JRK? Selbstbild in Mitgliederumfrage: Wir sind ein offener Verband. gute Balance weibl./ männl. Mitglieder ab 18 Jahre sinkt Anteil von Mädchen/ Frauen in Führungspositionen weniger Frauen

4 Wie vielfältig ist das JRK? Anteil Jugendliche mit Migrationshintergrund unter 4% Aussagen zu anderen Dimensionen wie Religion, Behinderung, sexuelle Orientierung können nicht fundiert getroffen werden

5 Was wir im JRK schon tun JRK bietet vielfältige Angebote/ Inhalte - Das JRK ist ein vielseitiger Verband, der eine breite Palette von Angeboten an viele verschiedene Zielgruppen richtet lokal begrenzte, punktuelle Projekte zu Vielfalts-Dimensionen

6 Was wir im JRK schon tun z.B.: Angebot von Kinderbetreuung für MA Schwul-lesbische JRK-Gruppe Integrationsprojekt im Saarland „Runder Tisch der Gemeinschaften“ in Sachsen-Anhalt u.v.a.

7 Wir müssen etwas tun! andere Verbände nehmen sich des Themas bereits stärker und strategischer an z.B. AWO, Diakonie, Freiwillige Jugendfeuerwehr Es geht darum, zukunftsfähig zu bleiben!

8 Wir tun etwas! Projektgruppe arbeitet an Rahmenstrategie für den gesamten Verband soll zur BuKo 2008 zur Abstimmung vorgestellt werden

9 Wir tun etwas! Wie können wir das Thema als Querschnittsaufgabe strategischer und gesamtverbandlicher angehen? Wie können wir Unterschiede und Gemeinsamkeiten noch stärker wertschätzen und damit unsere vorhandenen Potentiale besser nutzen?

10 Wir tun etwas! keine Kampagne, die Maßnahmen vorgibt sondern Überprüfung und ggf. Verbesserung von bestehenden Angeboten vor allem eine Vision und Ziele für den Verband Ausgestaltung/ Aktivieren von Vielfalt durch alle Mitglieder notwendig

11 Vision

12 Wir im JRK sind vielfältig und kompetent im Umgang mit Unterschieden, wertschätzen somit die Bedürfnisse, Interessen, Erfahrungen und Ansprüche unserer Mitglieder und profitieren von unserer Vielfalt und unserer Offenheit für Neues.

13 Ziele 1. Wir im JRK haben ein Bewusstsein für Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

14 Ziele 2.Wir akzeptieren und wertschätzen einander unabhängig von dem, was uns unterscheidet, z.B. Alter, Geschlecht, ethnisch-kulturelle Prägung, Religion, Behinderung, sexuelle Orientierung; aber auch der Dauer unserer Mitarbeit, der jeweiligen Funktion oder dem Schwerpunkt unserer Arbeit im JRK.

15 Ziele 3. Wir gestalten unser tägliches Miteinander im JRK unter Berücksichtigung unterschiedlicher Bedürfnisse unserer Mitglieder.

16 Ziele 4. Partizipationsmöglichkeiten im JRK sind transparent und offen. Unsere Mitglieder können so ihre vielfältigen Potentiale in der Position einbringen, in der sie selbst und das JRK am meisten profitieren.

17 Ziele 5. Durch gelebte Vielfalt ist das JRK für Kinder und Jugendliche ein attraktiver Jugendverband.

18 Unsere Vielfalt – unsere Stärke!


Herunterladen ppt "15.11.2020 Deutschland ist nicht mehr, was es mal war Viele Jahre wurde über den demografischen Wandel in Deutschland gesprochen. Das, worüber diskutiert."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen