Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sharepoint 2010 Präsentiert von: Bernd Kruczek Freelancing Consultant und IT Architekt für Messaging und Collaboration mit Microsoft Exchange Server 2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sharepoint 2010 Präsentiert von: Bernd Kruczek Freelancing Consultant und IT Architekt für Messaging und Collaboration mit Microsoft Exchange Server 2010."—  Präsentation transkript:

1 Sharepoint 2010 Präsentiert von: Bernd Kruczek Freelancing Consultant und IT Architekt für Messaging und Collaboration mit Microsoft Exchange Server 2010 und Microsoft Office Sharepoint Server 2010 Microsoft Office Sharepoint Foundation 2010

2 Sharepoint 2010 Eins Vorneweg: Sharepoint 2010 nur x64 Am besten mit: Windows Server 2008 R2 x64 und SQL 2008 R2 x64 Virtualisierung ist supported

3 Die Sharepoint 2007 Torte

4 Die Sharepoint 2010 Torte Sites Der Bereich Sites bildet als konsolidierte Plattform die Grundlage für die Einsatzfähigkeit von SharePoint 2010 in Bezug auf die optimierte Zusammenarbeit von Mitarbeitern und Partnern. Composites Im modernen, dynamischen Unternehmen bilden sich ständig neue Anforderungen heraus, denen nicht mit standardisierten Lösungen begegnet werden kann. Insights Jederzeit, weltweit und ohne Barrieren und Hürden auf Informationen und Daten nicht nur zugreifen können, sondern diese auch weiterverarbeiten und für Analysen nutzbar machen Communities Die Basis des neuen Wissensmanagements. Unter diesem Überbegriff sind alle Technologien zusammengefasst, die es ermöglichen, sich in formellen wie informellen Netzwerken auszutauschen – für sämtliche Anwendungen in Enterprise 2.0, Learning 2.0 oder Web 2.0 Content Alle erforderlichen Tools zur Erstellung, Prüfung, Veröffentlichung und Entfernung unterschiedlichster Inhalte sind unter diesem Punkt gebündelt. In diesem Bereich wird nachvollziehbares Dokumentenmanagement (Compliance) und Web Content Management abgedeckt. Funktional beinhaltet dies Dokumenten- und Taxonomie-, Records sowie Web Content Management (WCM). Search Um Wissensarbeit effizient zu machen, muss der leichte, schnelle und zielgenaue Zugang dazu ermöglicht werden. Genau dies gewährleisten die Suchmechanismen für Inhalte, Personen und Daten

5 Sharepoint 2010 Themen des Vortrags Produktfamilie, Editionen Unterstütze Clients Neuerungen o Administration o Services o Dokumenten Management o Listen o Wikis o Branding o Social Networking Sharepoint Workspace 2010 Sharepoint Designer 2010 o Workflows Installation und Setup Hochverfügbarkeit Migration

6 Produktfamilie Sharepoint Foundation 2010 statt WSS Sharepoint 2010 Standard und Enterprise Search Produkte wie gehabt o 2010 Search Server Express – Add On für Sharepoint Foundation o 2010 Search Server - Standalone Produkt FAST Search o Gesondert zu erwerben Microsoft Project Server 2010 o Gesondert zu erwerben Office Web Applications Business Productivity Online Suite (BPOS) auch mit Sharepoint 2010 o Inklusive Office Web Applications

7 Editionen FoundationStandardEnterprise DokumentenbibliothekenErweiterte Dokumenten Management Funktionen Business Intelligence Features Listen, Wikis, BlogsMetadaten NavigationService Applications Search (Search Server Express) Enterprise Search, FAST Search Business Connectivity Services Erweiterte Business Connectivity Services WorkflowsWorkflow Bearbeitung mit Sharepoint Designer 2010

8 Editionen Sharepoint 2010 Workshop - Computerlinks

9 Unterstütze Clients IE ab Version 7 – Silverlight, Ajax o IE 6 wird nur eingeschränkt oder gar nicht unterstützt Firefox Safari Office 2007 o Mit Outlook 2007 als Offline Client Office 2010 – Best Choice! o Mit Sharepoint Workspaces als Offline Client o Mit Outlook 2010 als Offline Client

10 Neuerungen – Administration Ribbon GUI Monitoring o Best Practice Analyzer Diagnostic Logging Services Management o Service Accounts Power Shell

11 Neuerungen - Services Kein SSP mehr Business Connectivity Services statt BDC, lesend und schreibend o Sharepoint Designer 2010 o Visual Studio 2010 o BCS SDK Visio Services Access Services Managed Metadata Service – Taxonomy Search Services o Benutzt nun 3 Datenbanken o Index in einer Datenbank

12 Neuerungen – Dokumenten Management Office Web Apps o Zusätzlich zu Sharepoint 2010 installieren o Als Feature aktivieren o Nur für Office 2007 und höher Dateiformate Dokumenten Bibliotheken o Tags o Rating o Document ID für Dokumente und Document Sets Document Sets Metadata Navigation mit Managed Metadata Service Inplace Management o Declare Record

13 Neuerungen – Listen Relationale Beziehung mit Lookup Feldern Inhalt von externen Quellen Managed Metadata

14 Neuerungen - Wikis Listen können eingefügt werden Dokumentenbibliotheken können eingefügt werden Web Parts können eingefügt werden Sharepoint 2010 Seiten sind Wiki Pages!

15 Neuerungen - Branding Branding mit Powerpoint Branding mit Sharepoint Designer 2010

16 Neuerungen – Social Networking User Profile Import Skill Databases

17 Sharepoint Workspace 2010 Offline Client Weiterhin auch Outlook 2007 und Outlook 2010

18 Sharepoint Designer 2010 Ribbon GUI Komplett angepasst auf Sharepoint 2010 o Keine Weiterentwicklung von Frontpage Aufgeräumter Tool für Business Connectivity Services Workflows

19 Neuerungen - Workflows Wiederverwendbare Workflows mit Sharepoint Designer 2010 Workflow Design mit VISIO 2010, Export, Import Empfehlung. Nintex Workflow

20 Setup Service Accounts – vor der Installation im Active Directory anlegen ! AccountEinstellungen SQL Server Service Account SQL Installationsaccount Domain User Account, Mitglied lokale Admins SPS Setup Account Sharepoint Installationsaccount Domain User Account, Mitglied lokale Admins, SQL security roles: dbcreator, securityadmin, muss manuell zugewiesen werden SPS Server Farm AccountDomain User Account, SQL security roles: dbcreator, securityadmin, muss manuell zugewiesen werden Application Pool AccountDomain User Account Sharepoint Foundation Help Search Domain User Account Sharepoint Search Domain User Account Crawl Domain User Account Weitere Service Accounts Domain User Account SQL Rollen VOR der Installation anlegen !

21 Sharepoint 2010 Installation - Servereinstellungen Vor der Installation auf einem Windows Server 2008 R2 bitte unbedingt folgende Einstellungen vornehmen: Sämtliche Server Firewalls ausschalten Keine Enhanced Security Configuration für den Internet Explorer User Account Control Settings ausschalten (erfordert Reboot)

22 Sharepoint 2010 Installation Die selben Installationsoptionen wie bei MOSS 2007 auch Bei Standalone Installation mit SQL Express 2008 ist die Verwendung des SQL Express 2008 Management Studios empfohlen

23 Sharepoint 2010 Installation Sharepoint 2010 Enterprise Edition o Mit SQL 2008 R2 x64

24 Sharepoint 2010 Installation

25 Setup Architektur

26 Setup Limits TypLimitBemerkung Application Pools / Webapplications10 / WebserverHardware abhängig Site Collections / Webapplication Content Datenbanken300 / Webapplication Content DB Größe200 GB (Remote BLOB Store) Bei mehreren Site Collections / DB Site Collection Größe100 GB / Site CollectionBei mehreren Site Collections / DB Site Collections / Content DB Websites / Site Collection File Size / Dokument2 GBEmpfohlen sind 50 MB Dokumente / Library Items / Liste

27 Setup Administrationsmodell Zentraladministration Site Collection Sub Site

28 Hochverfügbarkeit Der Sharepoint Server lässt sich nicht clustern SQL Clustering Virtualisierung mit Cluster und Live Motion 3rd Party Produkte

29 Migration – stsadm –o preupgradecheck stsadm –o preupgradecheck neuer Parameter für stsadm MOSS 2007 SP2 Erzeugt als Output eine HTML Datei mit detaillierten Angaben und eine Log Datei Beide Dateien im 12 Hive

30 Migration – stsadm –o preupgradecheck

31

32 Migration – In Place Vorhandene MOSS 2007 Installation muss Voraussetzungen erfüllen, also komplett 64 Bit auf Server 2008 sein, inklusive SQL Server MOSS 2007 Installation mit stsadm –o preupgradecheck überprüfen In Place Upgrade durchführen: o Upgrade Datenbankserver o Upgrade Applikationsserver o Upgrade Webfrontendserver

33 Migration – Datenbank Migration MOSS 2007 Installation mit stsadm –o preupgradecheck überprüfen Komplett neue Sharepoint 2010 Installation, inklusive SQL Server Einstellungen der alten Installation erzeugen: o Web Applications analog zur alten Installation erzeugen o Mail Server Settings o Security Settings o Included Paths o Alternate access mapping settings o Quota Templates Service Settings !!!! o Sharepoint 2010 kennt keinen SSP mehr Anpassungen übertragen o Language Packs o Web Parts

34 Migration – Datenbank Migration Sicherung der Datenbanken am alten SQL Server o Configuration Database und Admin Content Database müssen nicht gesichert werden Einspielen der gesicherten Datenbanken am neuen SQL Server Zuordnung Content Databases zu Web Applikationen

35 Migration – Datenbank Migration Üben, üben, üben … Virtualisierung der alten Konfiguration Virtualisierung der neuen Konfiguration Datenbank Migration testen Falls nicht virtualisiert: o Für Hyper-V: Disk2VHD, Oder System Center Virtual Machine Manager o Für VMWare: VMWare vCenter Converter

36 Migration Fazit – Benutzen Sie besser ein Tool Metalogix o 2010/ 2010/ Quest o Public Folder Migrator o Lotus Notes Migrator o Sharepoint 2010 Migrator o


Herunterladen ppt "Sharepoint 2010 Präsentiert von: Bernd Kruczek Freelancing Consultant und IT Architekt für Messaging und Collaboration mit Microsoft Exchange Server 2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen