Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Upgrade und Migration zu SQL Server 2005 Steffen Krause Technologieberater Application Platform Microsoft Deutschland GmbH

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Upgrade und Migration zu SQL Server 2005 Steffen Krause Technologieberater Application Platform Microsoft Deutschland GmbH"—  Präsentation transkript:

1 Upgrade und Migration zu SQL Server 2005 Steffen Krause Technologieberater Application Platform Microsoft Deutschland GmbH

2 Agenda Planung des Upgrade Planung des Upgrade Vor dem Upgrade Vor dem Upgrade Durchführung des Upgrade Durchführung des Upgrade Nach dem Upgrade Nach dem Upgrade

3 Warum Upgrade? Verwaltbarkeit Verwaltbarkeit Verfügbarkeit Skalierbarkeit Skalierbarkeit Sicherheit Sicherheit

4 Was kann migriert oder aktualisiert werden? Versionen Komponenten Editionen Plattformen Sprachen SQL Server 7.0 und SQL Server 2000 Die meisten Komponenten Sechs Optionen 32 Bit und 64 Bit Alle SQL 7.0 und 2000 Sprachen

5 Upgrade-Planung - Reibungsloses Upgrade erfordert Planung - Planung prüfen, Planung ausführen - Reibungsloses Upgrade erfordert Planung - Planung prüfen, Planung ausführen Nach Upgrade Upgrade Vor Upgrade

6 Agenda Planung des Upgrade Planung des Upgrade Vor dem Upgrade Vor dem Upgrade Durchführung des Upgrade Durchführung des Upgrade Nach dem Upgrade Nach dem Upgrade

7 Vorbereitung der Umgebung 1. Edition auswählen 2. Anforderungen überprüfen 3. Anwendungen und Systeme inventarisieren 4. Upgrade Advisor ausführen und Report prüfen 5. Kompatibilitätsprobleme beheben 6. Benchmarks aufzeichnen

8 Kompatibilität Einige Features gibt es nicht mehr: Einige Features gibt es nicht mehr: Sie existieren in SQL Server 2005 nicht mehr Sie existieren in SQL Server 2005 nicht mehr Beispiele: Undokumentierte gespeicherte Systemprozeduren, Virtuelle Cubes, Virtuelle Dimensionen… Beispiele: Undokumentierte gespeicherte Systemprozeduren, Virtuelle Cubes, Virtuelle Dimensionen… Einige sind veraltet (deprecated): Einige sind veraltet (deprecated): Werden in Version nach SQL Server 2005 nicht mehr unterstützt Werden in Version nach SQL Server 2005 nicht mehr unterstützt Beispiele: SQL Mail, Berechnete Zellen… Beispiele: SQL Mail, Berechnete Zellen… Einige Features haben ein anderes Verhalten Einige Features haben ein anderes Verhalten Beispiel: Zugriff auf Katalogssichten (neue Katalogsicherheit) Beispiel: Zugriff auf Katalogssichten (neue Katalogsicherheit) Einige Editionen haben andere Features Einige Editionen haben andere Features Beispiel: Express hat keinen SQL Server Agent Beispiel: Express hat keinen SQL Server Agent Siehe Books Online (Abschnitt Upgrade) für komplette Liste der Themen sowie Ersatzfunktionalität Siehe Books Online (Abschnitt Upgrade) für komplette Liste der Themen sowie Ersatzfunktionalität Immer Upgrade Advisor vor Migration oder Upgrade ausführen! Immer Upgrade Advisor vor Migration oder Upgrade ausführen!

9 Upgrade Advisor Verbessert den Upgradeprozess Verbessert den Upgradeprozess Vermeidet Überraschungen nach dem Upgrade Vermeidet Überraschungen nach dem Upgrade Analysiert SQL Server 2000 und 7.0 Instanzen Analysiert SQL Server 2000 und 7.0 Instanzen Analysiert Live-Server, Skripte und Trace-Dateien Analysiert Live-Server, Skripte und Trace-Dateien Erstellt Report für erkannte Probleme Erstellt Report für erkannte Probleme Bietet Anleitung, wann die Probleme behoben werden müssen Bietet Anleitung, wann die Probleme behoben werden müssen Beschreibt, wie sie behoben oder umgangen werden können Beschreibt, wie sie behoben oder umgangen werden können Verlinkt auf Dokumentation mit weiteren Details Verlinkt auf Dokumentation mit weiteren Details Verfügbar auf Installationsmedium oder Online: Verfügbar auf Installationsmedium oder Online:

10 Vor Upgrade Vor Upgrade

11 SQL Server Upgrade Advisor

12 Agenda Planung des Upgrade Planung des Upgrade Vor dem Upgrade Vor dem Upgrade Durchführung des Upgrade Durchführung des Upgrade Nach dem Upgrade Nach dem Upgrade

13 Durchführung des Upgrade 1. Auswahl einer Strategie für jede Komponente 2. Verstehen der Upgrade- und Migrationstools 3. Überprüfung der Datenbankkonsistenz 4. Sichern der alten Instanz (+ Test der Sicherung!) 5. Ausführen und Überwachen des Upgrade 6. Test der aktualisierten Umgebung Seien Sie darauf vorbereitet, Ihren Notfallplan auszuführen! Seien Sie darauf vorbereitet, Ihren Notfallplan auszuführen!

14 Inplace Upgrade vs. Migration VorherNachher Upgrade Migration SQL Server 7.0/2000 SQL Server 2005 Inplace Upgrade Side-by-side Migration

15 Vor- und Nachteile: Migration Vorteile Vorteile Migration bietet deutlich granularere Kontrolle über den Upgrade-Prozess Migration bietet deutlich granularere Kontrolle über den Upgrade-Prozess Gleichzeitige Verfügbarkeit der neuen und der alten Instanz hilft bei Test und Verifikation Gleichzeitige Verfügbarkeit der neuen und der alten Instanz hilft bei Test und Verifikation Alte Instanz bleibt während der Migration online Alte Instanz bleibt während der Migration online Möglichkeit der Migration mit Failover Möglichkeit der Migration mit Failover Nachteile Nachteile Kann neue oder zusätzliche Hardware erfordern Kann neue oder zusätzliche Hardware erfordern Anwendungen müssen auf neue Instanz umgeleitet werden Anwendungen müssen auf neue Instanz umgeleitet werden Zeitliche Konsistenz der beiden Instanzen Zeitliche Konsistenz der beiden Instanzen

16 Vor- und Nachteile: Upgrade Vorteile Vorteile Schneller, einfacher, weniger Planung bei kleinen Systemen notwendig Schneller, einfacher, weniger Planung bei kleinen Systemen notwendig Erfordert meist keine zusätzliche Hardware Erfordert meist keine zusätzliche Hardware Anwendungen verweisen auf dieselbe Instanz Anwendungen verweisen auf dieselbe Instanz Nachteile Nachteile Weniger Kontrolle über den Upgrade-Prozess Weniger Kontrolle über den Upgrade-Prozess Instanz ist während Teilen des Upgrade- Prozesses offline Instanz ist während Teilen des Upgrade- Prozesses offline Nicht für alle Komponenten ein gutes Verfahren Nicht für alle Komponenten ein gutes Verfahren Analysis Services Cubes sollten migriert werden Analysis Services Cubes sollten migriert werden

17 Datenbankengine Detach / Attach Backup / Restore Manuelle Skripts, BCP Copy Database Wizard, SSIS Upgrade Migration Legende Für Upgrade: Setup.exe

18 Migration ++ Analysis Services Installation als neue Instanz 1 1 Import als Projekt 2 2 Hinzufügen von SQL Server 2005 Features 3 3 Für Upgrade: Setup.exe Migration Ziehen Sie ein komplettes Redesign in Betracht Upgrade Migration Legende

19 Reporting Services Upgrade und Migration von Reporting Services 2000 unterstützt Upgrade funktioniert nur, wenn der Server sich in Standard- konfiguration befindet Reporting Services Konfigurationstool Upgrade Migration Legende

20 Package Migration Wizard Data Transformation Services DTS-Pakete können parallel zu SQL 2005 Integration Services (SSIS) ausgeführt werden Einige Pakete müssen manuell neu erstellt werden Upgrade Migration Legende Kopiert DTS-Pakete und erstellt sie In SSIS neu Alte DTS-Pakete bleiben erhalten

21 Alte Server-Tools Registrierte Server bleiben in SQL Server 2005 Management Studio erhalten Datenbankdiagramme werden in neues Format konvertiert Datenbank-Wartungspläne werden aktualisiert SQL Server Agent hat neues Sicherheitsmodell (Proxy-Konto)

22 Upgrade auf SQL Server 2005

23 Neue Instanz vollständig verfügbar Teilweise Verfügbarkeit beginnt hier Punkt ohne Wiederkehr Alte Instanz noch verfügbar Alte Instanz nicht mehr verfügbar Verfügbarkeit bei Upgrade Voraus- setzungen installieren Probleme feststellen SQL Server 2005 Binaries installieren Stop von SQL Server 2000 Dienste auf SQL Server 2005 umleiten Instanz im Einzel- benutzer- modus starten Attach der Ressourcen- Datenbank Dienst anhalten Dienst neu starten Start der Aktuali- sierung aller Datenbanken Ausführung der Update-Skripts für Replikation und SQL Agent Deinstalla- tion alte Binaries

24 Upgrade-Tipps Reduzieren der Downtime Installation der Voraussetzungen vorher ausführen Installation der Voraussetzungen vorher ausführen Remote Upgrade Für Relationale Datenbank Für Relationale Datenbank Cluster Virtueller Rechnername und Instanz Virtueller Rechnername und Instanz Wie 32 Bit Wie 32 Bit 64 Bit

25 Mehr Upgrade-Tipps DTS Pakete Alte Pakete können weiterbetrieben werden Alte Pakete können weiterbetrieben werden Datenbank zugriff Bei Verwendung des Copy Database Wizard: Einzelbenutzermodus hilft gegen Zugriff bei Upgrade Bei Verwendung des Copy Database Wizard: Einzelbenutzermodus hilft gegen Zugriff bei Upgrade Alte Features Müssen bei Migration ggf. manuell wieder aktiviert werden (nicht bei Upgrade): SQL Server Oberflächenkonfiguration Müssen bei Migration ggf. manuell wieder aktiviert werden (nicht bei Upgrade): SQL Server Oberflächenkonfiguration Nicht auf SQL Server 2005 upgraden Nicht auf SQL Server 2005 upgraden Stattdessen Migration Stattdessen Migration Log Shipping

26 Agenda Planung des Upgrade Planung des Upgrade Vor dem Upgrade Vor dem Upgrade Durchführung des Upgrade Durchführung des Upgrade Nach dem Upgrade Nach dem Upgrade

27 Aufgaben nach dem Upgrade 1. Überprüfung Upgrade Advisor Berichte 2. Neukonfiguration des Log Shipping 3. Test der Anwendungen 4. Überprüfung von Jobs und Wartungsplänen 5. System Online bringen 6. Systemaktivität überwachen 7. Ggf. Rollout der Client-Komponenten

28 Zusammenfassung Planen Sie Ihr Upgrade sorgfältig Planen Sie Ihr Upgrade sorgfältig Testen Sie den Plan, halten Sie sich an den Plan Testen Sie den Plan, halten Sie sich an den Plan Verwenden Sie den Upgrade Advisor Verwenden Sie den Upgrade Advisor

29 Ressourcen Webcasts Webcasts SQL Server Administration Webcast-Reihe SQL Server Administration Webcast-Reihe Download Evaluation & Express Download Evaluation & Express Englisch Englisch Deutsch Deutsch SQL Server Feature Pack incl. Upgrade Advisor SQL Server Feature Pack incl. Upgrade Advisor Und Dokumentations-Update Und Dokumentations-Update Blog Steffen Krause Blog Steffen Krause PASS PASS


Herunterladen ppt "Upgrade und Migration zu SQL Server 2005 Steffen Krause Technologieberater Application Platform Microsoft Deutschland GmbH"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen