Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 06.04.2011 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg 06. April.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 06.04.2011 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg 06. April."—  Präsentation transkript:

1 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg 06. April 2011

2 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg – Erwerbstätige (2008) – 14,25 Mrd. Euro Bruttowertschöpfung (2008) – Studierende in 88 Gesundheitsstudiengängen – Auszubildende in 60 Gesundheitsberufen – 180 Biotechnologie und Biomedizin Unternehmen – 250 Medizintechnik Unternehmen – 24 Pharmaunternehmen – 120 Kliniken – 48 Rehakliniken – 572 Alten- und Pflegeheime – niedergelassene Ärzte – Apotheken Kennzahlen der Gesundheitswirtschaft in Berlin und Brandenburg

3 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg 5 Universitäten 4 Hochschulen 4 Max Planck Institute 2 Fraunhofer Institute 5 Leibniz Institute 6 Andere 2 Helmholtz Institute Hauptstadt der Lebenswissenschaften

4 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Cluster Gesundheitswirtschaft > MA Zukunftsfeld Life Sciences > MA Kompetenzfelder Biotechnologie/Pharma ~ MA Medizintechnik ~ MA Aufbau der Cluster

5 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg In den letzten 10 Jahren wurden mehr als 100 Unternehmen gegründet Gründung neuer Unternehmen

6 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Exportquote Pharma: 54% (VfA Mitglieder) Umsatzanteile in Mrd. Hohe Produktivität und Exportquoten in den Life Science Industries Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg

7 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Wachstums- und Beschäftigungseffekte in Berlin-Brandenburg

8 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Wachstums- und Beschäftigungseffekte in Berlin- Brandenburg

9 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Die Beschäftigtenstruktur der Gesundheitswirtschaft wird durch das Gesundheits- und Sozialwesen dominiert: Beschäftigungsstruktur der Gesundheitswirtschaft in Berlin und Brandenburg

10 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Beschäftigte Life Science Industrie Berlin- Brandenburg In den Kompetenzfeldern ist Berlin Brandenburg erfolgreich: Schnellst wachsender Medtech Standort in Deutschland > 2 Mrd. Investitionen in Biotech Projekte und Firmen seit 1996 Weit überdurchschnittlich bei der Akquisition vonFördermitteln Zahlreiche Ansiedlungen (Pfizer etc.) und Sicherung der Pharmabranche Hohe internationale Wahrnehmung

11 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Alter und Gesundheitskosten im Überblick Quelle: FAZ vom , Nr. 205 Im Alter kostet Gesundheit mehr Gesundheitskosten nach Alter in Prozent, Alter: 3 Jahre = 100 Prozent Generationenvertrag in der GKV Beiträge und Leistungen nach Alter, 2000, in Euro Alte Menschen schlucken mehr Pillen Arzneiverbrauch nach Alter, definierte Tagesdosen 1) Im Alter öfter krank Anteil der Kranken und Unfallverletzten in Altersklassen, in Prozent 1) Definierte Tagesdosen: Technische Messeinheit für den Verbrauch von Arznei-mitteln unabhängig von der Packungsgröße (DDD Defined Daily Dose). Frauen Männer Jahre Leistungen Beiträge

12 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Change in the Rank Order of Disease Burden for 15 Leading Causes 1990–2020 (World) Disease burden measured in Disability-Adjusted Life Years (DALYs) Disease burden measured in Disability-Adjusted Life Years (DALYs) Source: The Global Burden of Disease and Injury Series - Executive Summary; Harvard Univ. Press, 2000 Trachea, bronchus and lung cancers

13 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg // Alter functional capability functional capability functional limitations functional impairment functional disability Zukunft Heute Die Herausforderung der Gesundheitswirtschaft

14 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg 1.Gesundheitswissenschaften als Grundlage und Motor der Entwicklung Prof. Lendlein, Helmholtz Zentrum Geesthacht Prof. Tauber, Charité 2.Lehre, Ausbildung, FortbildungProf. Schulz, FH Lausitz Dr. Haß, IHK Berlin Hr. Rossmann, AGUS 3.Transparenz und SteuerungProf. Häussler, IGES Prof. Becker, GIB mbH 4.Marken, Messen, KongresseHr. Fink, Gesundheitsstadt Hr. Ullmann IHK Potsdam Fr. Clement Berlin Partner 5.Biotechnologie und BiomedizinDr. Bindseil, BioTOP 6.Medizintechnik und TelemedizinDr. Kunze, TSBmedici Prof. Nethe BTU Cottbus 7.Angebote und Dienste für ältere Menschen einschließlich Pflege Prof. Brauns, alpheios Hr. Helbig DRK-Brandenburg 8.Modernisierung und Optimierung der Gesundheitsversorgung Hr. BrandtDr. Troppens LKG Brandenburg 9.Gesundheitsförderung, Prävention Rehabilitation und Ernährung Hr. Lünne, AOK Berlin-Brandenburg Prof. Willich, Charité Hr. Müller, AOK Berlin- Brandenburg, a.D. 10.Verlängerung und Stärkung der Wertschöpfungsketten Dr. Gottwald, Bayer-Schering Pharma Prof. Ribhegge, Viadrina Prof. Rosenthal, Max-Delbrück- Centrum 11.Gesundheitsstandorte und Entwicklung Dr. Reif ZAB Fr. Steindorf Berlin Partner 12.Export von Gesundheit und Gesundheitstourismus Prof. Dietel, Charité Hr. Höhn, Dt. Herzzentrum Hr. Walter, Bad Saarow Kur

15 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg 1.Umsetzung des Masterplans mit seinen 12 Handlungsfeldern 2.Koordinierung, Unterstützung und Vernetzung der Netzwerkpartner mit den in den Handlungsfeldern aktiven Institutionen und Partner 3.Initiierung und Koordinierung von Handlungsfeld übergreifenden Initiativen 4.Etablierung des Bewusstseins, dass die Gesundheitswirtschaft das zentrale und am besten etablierte Cluster der Region ist 5.Positionierung des Gesundheitsclusters national und europaweit als führende Gesundheitsregion 6.Etablierung von HealthCapital durch Kommunikationsmaßnahmen und nationale/internationale Messeauftritte Aufgaben des Netzwerk

16 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg 1.Sichtbarmachung der Region als Gesundheitsstandort 2.Die Gesundheitswirtschaft als eigenständiger Wirtschaftsfaktor 3.Die Region als Standort für herausragende Ausbildung 4.Die Region als herausragende Gesundheitsregion 5.Verknüpfung von Akteuren 6.Internationale Aktivitäten Ziele des Netzwerk

17 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Netzwerkbroschüre Vorstellung des Netzwerks In Deutsch, Arabisch, Englisch, Polnisch, Russisch Magazin health+ halbjährige Veröffentlichung Auflage Themen: Versorgung, Ernährung, Med. Technik, Moderne Medizinberufe, ArabHealth Spezial Diabetes, Pharma-Standort Berlin Verteilung: Berlin, Brandenburg, Mecklenburg- Vorpommern, Sachsen Anhalt, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein Internetseiten healthcapital.de | praeventionsatlas.de atlas-rehabilitation.de |healthplus.de medinet-ausbildung.de | atlas-ausbildung.de atlas-studium.de Sichtbarmachung der Region als Gesundheitsstandort

18 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Leistungskennzahlen und Clustermonitoring Jährliche Berechnung der Bruttowertschöpfung und Erwerbstätigen nach volkswirtschaftlicher Gesamtrechnung für die Gesundheitsregion Studie zum Vergleich von vier deutschen Metropolregionen und ihrer Gesundheitswirtschaft. Ergebnis: Für die Region Berlin-Brandenburg hat die Gesundheitswirtschaft sehr hohe wirtschaftliche und beschäftigungs- politische Signifikanz Verständnis schaffen für die Gesundheitswirtschaft als eigenständiger Wirtschaftsfaktor

19 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Messe Gesundheit als Beruf jährlich seit In Kooperation mit IHK Berlin, IHK Potsdam und Urania e.V. Berlin 2010: 75 Aussteller / ca.6000 Besucher 18. bis : 80 Aussteller Ausbildungsatlas 2. Auflage mit 60 Berufsbildern Studienführer 2. Auflage mit 88 Studiengängen Fachkräftemonitoring Erf assung des Bedarfs an med. Fachpersonal Messeteilnahmen u.a. YOU, Hauptschulmesse Jahrbuch 2008 Thema: Neue Studienangebote, Aus- und Weiterbildungswege Verständnis schaffen für die Region als Standort für herausragende Ausbildung

20 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Gesundheitskurse in Berlin und Brandenburg Über 200 Angebote für Prävention Rehabilitation in Berlin und Brandenburg 59 ambulante und stationäre Rehabilitations- Einrichtungen Aktualisierung im Sommer 2011 Länderübergreifender Gesundheitsbericht Krankenstand in Berlin-Brandenburg (AOK und der Barmer GEK) Schichtarbeitsprojekt Untersuchung der Effekte von Schichtarbeit Jahrbuch Ernährung im Fokus der Prävention Expertenbeiträge zu Ernährungsfragen Verständnis schaffen für die Region als herausragende Gesundheitsregion

21 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Internationalisierung : Auftritt auf internationalen Messen: Medica, Düsseldorf ArabHealth, Dubai (seit 2007) Zdravoochranenije, Moskau (2008) Organisation von gemeinsamen Veranstaltungen Deutsch-kanadische Konferenz 2007 Abendempfang in Moskau 2008 und 2009 Abendempfang in Dubai 2009 Deutsch-polnische Konferenz 2009 Führungsrunde Metropolenregionen Berlin-Moskau 2009 Ziele : Expertenaustausch, Kennenlernen der Akteure Gewinnung von neuen Kooperationspartnern Export von Dienstleistungen, Produkten und Systemlösungen Stärkung des Patienten- und Gesundheitstourismus Internationale Aktivitäten


Herunterladen ppt "1 06.04.2011 Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg Netzwerk Gesundheitswirtschaft HealthCapital Berlin-Brandenburg 06. April."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen