Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neue Wege der Wohnberatung Selbstbestimmt Wohnen mit Hilfe des Internets Dieter Wiegel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neue Wege der Wohnberatung Selbstbestimmt Wohnen mit Hilfe des Internets Dieter Wiegel."—  Präsentation transkript:

1 Neue Wege der Wohnberatung Selbstbestimmt Wohnen mit Hilfe des Internets Dieter Wiegel

2 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Ziel ist der Erhalt des selbstständigen Haushalts älterer und behinderter Menschen trotz körperlicher Einschränkungen. Die Wohnberatung besteht in der Regel aus einem Erstgespräch in der Wohnberatungsstelle, einem Hausbesuch, um die Örtlichkeiten kennenzulernen und der Erarbeitung von individuellen Lösungen Ende der 80er Jahre entstanden in Deutschland die ersten Wohnberatungsangebote, mittlerweile gibt es circa 250 Wohnberatungsstellen Nähere Informationen: Traditionelle Wohnberatung vor Ort

3 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Angebote der Wohnberatungsstellen Die Kernangebote sind: Vorschläge zu Wohnungsanpassungsmaßnahmen Vorschläge zu geeigneten Hilfsmitteln und Beschaffung Infos zur Finanzierung (Kostenträger, Fördermittel etc.) Unterstützung beim Beauftragen von Handwerkern Aufklärung zu Wohnalternativen vor Ort Wohnberatung im Sinne einer neutralen Verbraucher- beratung erfolgt unabhängig von Verkaufsinteressen.

4 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Barrierefrei Leben e.V. betreibt in Hamburg seit 1991 das Beratungszentrum für Technische Hilfen & Wohnraumanpassung 2001 ging der Verein mit einer Selbstdarstellung ins Internet In den folgenden Jahren erfolgten verstärkt Informations- und Beratungsanfragen aus anderen Bundesländern Aus zuwendungsrechtlichen Gründen ist das Angebot des Beratungszentrums jedoch auf Hamburg begrenzt Es entstand die Idee, eine Onlineberatung anzubieten Barrierefrei Leben e.V.

5 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Deutschlandweite Wohnberatung für ältere und behin- derte Menschen mit körperlichen Einschränkungen Niedrigschwellig und anonym zugänglich per Internet Das Angebot soll barrierefrei und leicht nutzbar sein Wichtige Erstinformationen und wegweisende Hinweise für das selbständige Wohnen sollen bereitgestellt werden Erprobung, inwieweit individuelle Beratungsangebote per Internet möglich sind (informierter Verbraucher) Mit dem Internetangebot sollen Einnahmen erwirtschaftet werden, um einen Dauerbetrieb zu ermöglichen Ziele beim Aufbau der Onlineberatung

6 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. In 2005 wurde das Onlineberatungsangebot mit Fördermitteln der ARD-Fernsehlotterie aufgebaut. Die Freischaltung erfolgte am : Im ersten Jahr wurden Besucher (37/Tag) gezählt. Heute sind es täglich zwischen 350 und 500 Besucher. Portal online-wohn-beratung.de

7 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Themenbereich Hilfsmittel für die Wohnung Hilfsmittelbeispiele Wege zur Beschaffung von Hilfsmitteln Zuständige Kostenträger im privaten-häuslichen Bereich Themenbereich Wohnungsumbau und –anpassung Vorher-Nachher-Umbaubeispiele Wie ist das Vorgehen (zukünftiger Bedarf, DIN-Normen...) Finanzierungsmöglichkeiten Themenbereich Barrierefreier Hausbau Was ist zu beachten (Tipps/Checklisten) Informationsangebote beim Portalstart

8 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Im Jahr 2010 wurde das Portal mit mehr als 100 Tipps und Lösungsbeispielen für das selbständige und barrierefreie Wohnen zu Hause erweitert. Die Tipps und Lösungsbeispiele reichen vom Zugang zum Haus, alltäglichen Wohnbereichen wie Bad oder Küche bis hin zu Terrasse und Balkon. Unterstützer: GlücksSpirale und VdK Stiftung Hamburg Portalerweiterung Tipps und Lösungs- beispiele für das selbständige Wohnen

9 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Ausschnitt: Tipps + Lösungsbeispiele

10 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Ausschnitt: Themenbereich Hilfsmittel

11 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Das kostenlose Beratungsangebot richtet sich aus- schließlich an Privatpersonen. Für Beratungsanfragen über das Internet wurden einfache Formulare entwickelt. Die Onlineberatung umfasst: Unterstützung bei der Suche nach Hilfsmitteln Vorschläge für Wohnungsumbau /-anpassung Sichtung von Plänen für den barrierefreien Hausbau Die Ratsuchenden erhalten in der Regel innerhalb einer Woche individuelle Lösungsvorschläge per . Beratungsangebote

12 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Ausschnitt: Formular für Ratsuchende

13 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Wenn die Körperpflege bzw. der Toilettengang nicht mehr selbständig vorgenommen werden kann Wenn man gestürzt ist oder Angst davor hat Wenn das Zuhause an eine Behinderung angepasst werden muss, z.B. nach einem Schlaganfall, einem Unfall oder bei einer chronischen Erkrankung Wenn es Probleme bei der Pflege von Angehörigen gibt Wenn eine Badmodernisierung ansteht Wenn behinderte Kinder zu schwer zum Tragen werden bzw. deren Selbstständigkeit gefördert werden soll Typische Fälle mit Beratungsbedarf

14 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Die Ratsuchenden interessieren sich für folgende Themen: 45 % suchen Hilfsmittel für das selbständige Wohnen, 41 % erkundigen sich nach möglichen Wohnanpassungs- bzw. Umbaumaßnahmen, 9 % reichen Pläne zum barrierefreien Bauen ein und 5 % stellen nur Fragen zur Finanzierung. Nachgefragte Themenbereiche

15 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Die Beratungsanfragen kommen aus ganz Deutschland: Baden-Württemberg 9 %, Bayern 16 %, Hessen 6 %, Niedersachsen 11 %, NRW 19 %, Rheinland-Pfalz 3 %, Sachsen 2 %, Schleswig-Holstein 3%, Thüringen 2 % … Die Onlineberatung ist für alle Altersgruppen interessant: 51 % suchen Lösungen für ältere Menschen, 40 % der Anfragen betreffen bis 19 bis 59-Jährige und 9 % suchen Lösungen für Kinder und Jugendliche Zahlen zur Onlineberatung

16 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. "Vielen Dank für Ihre schnelle und hilfreiche Antwort. Sie haben mir mit Ihren Ausführungen sehr geholfen und die Entscheidung leichter gemacht." "Herzlichen Dank für Ihre ersten, ausführlichen Informationen. Da haben Sie uns schon sehr geholfen, so dass wir jetzt weiter in die Planung und Anforderung von eventuellen Kostenvoranschlägen gehen können. Sollten noch Fragen etc. auftauchen, werde ich mich gerne wieder an Sie wenden!" Wenngleich unsere Anfrage per Online nur zum Auftakt unserer Überlegungen gedacht war, waren die Beratungsauskünfte hilfreich. Einige Rückmeldungen Ratsuchender

17 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Seit Oktober 2010 erfolgt auf dem Portal teilhaben.de eine Einbindung unserer Onlineberatungs- Formulare. Barrierefrei Leben e.V. übernimmt die Beantwortung der Beratungsanfragen. Kooperation mit dem Portal einfach-teilhaben (BMAS)

18 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Nach Ablauf der Förderung durch die ARD-Fernsehlotterie wurde in 2007 das Portal um eine Produktschau erweitert. Auf gekennzeichneten Seiten können Hersteller und Händler Anzeigen mit Produktinformationen schalten. Erprobungen des Portals mit älteren und behinderten Menschen zeigten, dass auch Informationen zu Produkten und Herstellern gewünscht werden Die Anzeigeneinnahmen der Firmen sind für die Dauer- betrieb der kostenlosen Onlineberatung erforderlich Portalerweiterung Produktschau

19 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. Ausschnitt: Produktschau Bad + WC

20 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. durch Verlinkungen von Kommunen, Selbsthilfegruppen, Senioren- und Behindertenverbänden, etc. über Suchmaschinen und Mundpropaganda Meldungen in Presse, Mitgliederzeitungen, TV Auslage eines Flyers in deutschen Regionen Wie entdecken Ratsuchende das Portal

21 erstellt durch: Barrierefrei Leben e.V. In Vorbereitung ist eine Portalerweiterung um eine Online-3D-Animation zur barrierefreien Badmodernisie- rung für selbstnutzende Wohnungseigentümer, Mieter und andere Interessenten. Das 3D-Projekt wird vom BMAS gefördert. Portalerweiterung ab Frühjahr 2012


Herunterladen ppt "Neue Wege der Wohnberatung Selbstbestimmt Wohnen mit Hilfe des Internets Dieter Wiegel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen