Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DFG-Projekt Jugendsprache im Längsschnitt BMBF Projekt Jugendsprache Alltagstauglich Leitung Prof. Dr. Norbert Dittmar www.jugendsprache-berlin.de Jugendsprache.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DFG-Projekt Jugendsprache im Längsschnitt BMBF Projekt Jugendsprache Alltagstauglich Leitung Prof. Dr. Norbert Dittmar www.jugendsprache-berlin.de Jugendsprache."—  Präsentation transkript:

1 DFG-Projekt Jugendsprache im Längsschnitt BMBF Projekt Jugendsprache Alltagstauglich Leitung Prof. Dr. Norbert Dittmar Jugendsprache interaktiv Victoria Viererbe und Nils Bahlo FB Philosophie und Geisteswissenschaften Deutsche Philologie / Linguistik Berlin, den 13. Juni 2009

2 Inhalt 1. Datenerhebung: Das JuSpiL-Korpus Exemplarische Analyse am Beispiel von Interjektionen 3. Praktischer Nutzen der Sprachforschung 4. Diskussion über den konkreten Sprachgebrauch der Jugend / Sprachverfall?

3 Berlin, den 13. Juni Das Jugendsprache-im-Längsschnitt-Korpus - Von 2005 bis 2008 Sprachaufnahmen im Zeltlager der DSJ - Ein Freundeskreis von Jungen und Mädchen aus Berlin - ca. 150 Stunden Gesprächsaufnahmen: Verdeckte Aufnahmen in den Zelten, in verschiedenen Situationen am Tage, Spontan- aufnahmen, Handygespräche mittels Software, Fotografien von Briefen und Grüßen - Die Technik/Methodik in den Jahren

4 Berlin, den 13. Juni Interjektionen (Auffälligkeiten)

5 Berlin, den 13. Juni Interjektionen (Auffälligkeiten) Intonation Original ey man geht mal von hinta unsa:m ZELT weg;>

6 Berlin, den 13. Juni Literaturrecherche - Im Fall Interjektionen uneinheitliches Bild - i.A. Kategorisierung nach primären und sekundären Interjektionen - Die prototypische (primäre) Interjektion i) ist ein Ausdruck einer spontanen Emotion ii) hat keine referentielle Bedeutung iii) ist unflektierbar iv)ist syntaktisch autonom - Die sekundäre Interjektion v)hat onomatopoetische Strukturen

7 Berlin, den 13. Juni Interjektionen: Vorkommen im Korpus (Tabelle gekürzt)

8 Berlin, den 13. Juni Kategorisierung von Interjektionen / neuer Ansatz

9 Berlin, den 13. Juni Überprüfung der Kriterien Die prototypische (primäre) Interjektion i) ist ein Ausdruck einer spontanen Emotion ii) hat keine referentielle Bedeutung iii) ist unflektierbar iv)ist syntaktisch autonom - Die sekundäre Interjektion v)hat onomatopoetische Strukturen

10 Berlin, den 13. Juni Praktischer Nutzen der Sprachforschung 3.1 Systematische Sprachbeschreibung 3.2 Wissen über Regeln und Normen der Sprache für den Deutsch- und Fremdsprachenunterricht sowie Übersetzungen 3.3 Elaboration der eigenen Sprache 3.4 Therapeutische Behandlung von Sprachstörungen: 3.5 Reflexion über die eigene Sprache 3.6 Wissen über Struktur der gesprochenen Sprache für die Technologien der Spracherkennung

11 Berlin, den 13. Juni Systematische Sprachbeschreibung -Klassische Wörterbücher/ Standardwörterbücher: einsprachige und zweisprachige -Spezialwörterbücher: für bestimmte Benutzergruppen und Themen

12 Berlin, den 13. Juni Wissen über Regeln und Normen der Sprache - Didaktische Medien für Unterricht wie Schulwörterbücher, Fremdsprachenwörterbücher - E-Learning: Jugendsprache Alltagstauglich?Jugendsprache Alltagstauglich

13 Berlin, den 13. Juni Elaboration der eigenen Sprache - Spezialwörterbücher - Sachbücher - Weiterbildungsangebote: Sprach- und Sprechtraining

14 Berlin, den 13. Juni Therapeutische Behandlung von Sprachstörungen - Logopädie für Kinder: Unterstützung beim Lauterwerb, bei der Wortschatzerweiterung und Erwerb der grammatikalischen Strukturen -Logopädie für Erwachsene: bei zentralen Sprachstörungen bei Sprachverlust (Aphasie), Schluckstörungen (Dysphagie) oder Stimmstörungen (Dysphonie)

15 Berlin, den 13. Juni Reflexion über die eigene Sprache Systematische Beschreibung und Erläuterung von sprachlichen Prozessen 3.6 Wissen über Struktur der gesprochenen Sprache für die Technologien der Spracherkennung Praktische Erkenntnisse für die Bedingung von Geräten mittels der Stimme

16 Berlin, den 13. Juni Diskussion / Fragen


Herunterladen ppt "DFG-Projekt Jugendsprache im Längsschnitt BMBF Projekt Jugendsprache Alltagstauglich Leitung Prof. Dr. Norbert Dittmar www.jugendsprache-berlin.de Jugendsprache."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen