Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Universität zu Köln HKI Hauptseminar SS 07 Verlorene Räume.3D Simulationen… Prof.Dr. M. Thaller,R.Förtsch Referentin: Zroud Marta, Ksenia Solyanik Pompeji.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Universität zu Köln HKI Hauptseminar SS 07 Verlorene Räume.3D Simulationen… Prof.Dr. M. Thaller,R.Förtsch Referentin: Zroud Marta, Ksenia Solyanik Pompeji."—  Präsentation transkript:

1 Universität zu Köln HKI Hauptseminar SS 07 Verlorene Räume.3D Simulationen… Prof.Dr. M. Thaller,R.Förtsch Referentin: Zroud Marta, Ksenia Solyanik Pompeji XML Version

2 Basismodul 1: Vestibulum- Modul (Vorräume) Höhe - Breite Front Quadersteine Breite Fugen Architrav Gesims A.: Tür Flügeltür Pilastersäulen Kapitell Architrav Gesims B.: Ladenlokale Breiter Öffnung (Vorgeschobene Tür) Theke Halbstockwerk Öffnung mit Geländer Dach Ziegel Steigungswinkel; von der Straße aufsteigend Vorraum/ Durchgangsraum Nebenräume

3 sehr breit

4 Basismodul 2: Atrium- Modul (Innenhof) Höhe (höher als Vestibulum) - Breite Dach Compluvium (Öffnung des Daches; Rechteckig) Ziegel Steigungswinkel; Zur Mitte hin abfallendell Innenraum Säulen (max. 4 Ecksäulen) Kapitell Bodenfläche Impluvium (Regenwasserbecken) Cubiculum (Schlafräume) Ala (nebenliegender symetrische Räume; komplett geöffnet, keine Türen)

5 Schlafraum nebenliegende symetrische raeume komplett geoeffnet keine tueren compluvium

6 Basismodul 3: Tablinum- Modul (Repräsentationsraum) Höhe - Breite Tablinum (Repräsentationsraum") Dach Ziegel Steigungswinkel; Zum Peristyl abfallend

7 Repräsentationsraum

8 Basismodul 3: Peristyl- Modul (Garten) Höhe - Breite Dach Compluvium (Öffnung des Daches; Rechteckig) Ziegel Steigungswinkel; Zur Mitte hin abfallend Portikus; Säulenumgang Säule Kapitell, etc. Architrav Gesims Bodenfläche Regenrinne vor den Säulen Piscina Garten Seitenräume

9 compluvium

10 Basismodul 5: Exedra- Modul (Räume) Höhe - Breite Dach Ziegel Steigungswinkel; zum Peristyl hin Räume

11

12 Typ 1: Peristyl-HausTyp 2: Atrium-Haus Größenverhältnisse bei der Variation beachten (nach Vitruv VI, III 1 – 11)

13 sehr breit

14 Schlafraum nebenliegende symetrische raeume komplett geoeffnet keine tueren Compluvium

15 Repräsentationsraum Hortus

16 Dimensionen Vorschlag I sehr breit

17 y x Wandbreite X tür X fenster Y tür =0 y fenster Für Tür und Fenster reicht s, wenn man bei bekannter Höhe und Breite die untere linke Ecke bestimmt 0 Punkt

18 Peristylhaus Atriumhaus WestOst Nord Süd

19 Dimensionen Vorschlag II y x y1 x1 y2 x3 x2 y2=1,6 m y20,6xy1 y12,2 m

20 Dimensionen Vorschlag II Die Breite der Wand Die Breite der Wand Die Breite der Wand Die Breite der Wand

21 Dimensionen Vorschlag II Eingrenzung y12,20 m Die Hoehe der Wand Eingrenzung y2=1,60 m Eingrenzung y20,6y1 Die Hoehe der Wand Die Hoehe der Wand Die Hoehe der Wand

22 Dimensionen Vorschlag II Innerhalb dieses Tags befinden sich die Masse für die Wände und Türe. Jeder Raum die Breite x1 und Höhe y1. Diese Massen wurden in eingebaut. Man kann unter z.B. die konkreten Massen eintragen soweit die bekannt sind. Die Türen haben auch Breite (x2) und Höhe (y2). Die Tür ist immer in der Wand 1. Die Höhe der Tür hängt von der Höhe des Raums ab. Die Mindesthöhe y2=1,6, die Höhe der Tür ist nur 60% der Wandhöhe: y2<=0,6y1

23 Dimensionen Vorschlag III Bei dem dritten Vorschlag wurden die Lösung I und die Lösung II kombiniert. Es wurden die Koordinaten der Türen und deren Abmaßen berücksichtigt.

24 Dimensionen Vorschlag III Die Breite der Wand Die Breite der Wand Die Breite der Wand Die Breite der Wand

25 Dimensionen Vorschlag III

26 Dimensionen Vorschlag III Die Hoehe der Wand Die Hoehe der Wand Die Hoehe der Wand Die Hoehe der Wand n

27 Ende


Herunterladen ppt "Universität zu Köln HKI Hauptseminar SS 07 Verlorene Räume.3D Simulationen… Prof.Dr. M. Thaller,R.Förtsch Referentin: Zroud Marta, Ksenia Solyanik Pompeji."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen