Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Computergrafik Olaf Müller Fachbereich Mathematik/Informatik Universität Osnabrück 49069 Osnabrück Vom Dreieck zum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Computergrafik Olaf Müller Fachbereich Mathematik/Informatik Universität Osnabrück 49069 Osnabrück Vom Dreieck zum."—  Präsentation transkript:

1 1 Computergrafik Olaf Müller Fachbereich Mathematik/Informatik Universität Osnabrück Osnabrück Vom Dreieck zum Ego-Shooter

2 2 Inhalt 1. Motivation 2. 2D-Grafik 2. 3D-Grafik 3. Beschleunigung 4. Realismus 5. Zusammenfassung

3 3 Motivation Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte 3 Richtungen in der grafischen Datenverarbeitung - generative Computergrafik - Bildverarbeitung - Mustererkennung

4 4 2D-Grafik 2 Dimensionen: X- und Y-Achse Anwendungen: - grafische Benutzungsoberflächen - Landkarten und Stadtpläne - Balken- und Tortendiagramme - Visualisierung von Daten und Funktionen

5 5 2D-Objekte Punkt: bei (x,y) Linie: von (x1, y1) nach (x2, y2) Polygon: Folge von Punkten, durch Linien verbunden Kreis: Mit Radius r um Mittelpunkt (x,y) Koordinatensysteme

6 6 3D-Grafik 3 Dimensionen: X-, Y-, und Z-Achse Anwendungen: - CAD - Simulation - Medizin - Unterhaltung (Beispiel 2) - Visualisierung

7 7 3D-Objekte - Punkte - Flächen - Farbe Oberflächeneigenschaften - Muster - Rauheit - Transparenz - Reflexion Geometrie

8 8 Lichtquellen - ambientes Licht 4 Arten von Lichtquellen: - gerichtetes Licht - Punktlicht - Spotlicht

9 9 Kamera Position Blickrichtung Wo ist oben? Brennweite Koordinatensystem

10 10 Bildebene Bildschirm ist Ausschnitt Position im Raum Projektion auf die Bildebene

11 11 Rasterung Eckpunkte Normale + Lichtquellen Oberflächeneigenschaften

12 12 Software-Beschleunigung Entfernung von - unsichtbaren Objekten - unsichtbaren Objektteilen - abgewandten Flächen - unsichtbaren Flächenteilen LOD

13 13 Hardware-Beschleunigung Positionierung der Objekte Projektion der Objekte Rendern der Objekte Per Pixel Shading Bi- und Trilineare Filterung Spezialchip: GPU

14 14 Realismus I - Environment Mapping - Reflection Mapping - Bump Mapping Multi Texture Mapping - Shadow Mapping - Light Mapping

15 15 Realismus II Partikelsysteme Nebel Lens Flare Schatten projizieren Stereographische Projektion Dynamik Load on Demand

16 16 Zusammenfassung Rasante Entwicklung Spielebranche ist Entwicklungsmotor Hardware übernimmt immer mehr Aufgaben


Herunterladen ppt "1 Computergrafik Olaf Müller Fachbereich Mathematik/Informatik Universität Osnabrück 49069 Osnabrück Vom Dreieck zum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen