Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bundesanstalt für Straßenwesen 13. Sitzung der AG Networks 04. September 2008 Frankfurt a. M.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bundesanstalt für Straßenwesen 13. Sitzung der AG Networks 04. September 2008 Frankfurt a. M."—  Präsentation transkript:

1 Bundesanstalt für Straßenwesen 13. Sitzung der AG Networks 04. September 2008 Frankfurt a. M.

2 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 1:Begrüßung TOP 2:Tagesordnung, Organisatorisches, Protokoll TOP 3:Informationen zu Aktivitäten der GCTP/ECTP TOP 4:Informationen zum 7. Forschungsrahmenprogramm der EU TOP 5:Forschungsagenda AG Networks inkl. Fragenkatalog TOP 6:Projektideen TOP 7:Weitere Aktivitäten und Sonstiges Tagesordnung

3 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 2:Tagesordnung, Organisatorisches, Protokoll keine Mitgliederveränderungen Organisatorisches Prof. Kunz wird Ämter dann offiziell niederlegen und sein Nachfolger bei der BASt wird seine Aufgaben übernehmen Protokoll noch kein neuer Präsident bei der BASt BASt will Leitung der AG Networks abgeben (verschiedene Gründe) erste Gespräche mit BAW und BAM bzgl. Nachfolge (noch keine Kontaktaufnahme mit Geschäftsführung) Entscheidung wird relativ zeitnah fallen

4 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 3: Informationen zu Aktivitäten der GCTP/ECTP kommende Sitzungen Mitgliederversammlung am in Berlin, BAM 9. Sitzung der Lenkungsgruppe am in Berlin Mitgliederversammlung am in Berlin, BAM, 14h zurückliegende Sitzungen

5 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 3: Informationen zu Aktivitäten der GCTP/ECTP Bericht über die Mitgliederversammlung 2008 Aktivitäten der GCTP-Arbeitsgruppen AG 1 Cities and Buildings, 5 Quality of Life u. 7 Processes & ICT inaktiv AG 1 Cities and Buildings: Prof. Kochendörfer, TU Berlin (Baubetrieb) ( Dr.-Ing. Robert Kaltenbrunner steht noch im Netz) AG 2 Underground Construction: Dr. Roland Leucker (STUVA) AG 4 Cultural Heritage Frau Dr. Gabriele Grasseger-Schön (MPA Stuttgart) AG 6 Materials Frau Prof. Birgit Meng (BAM) Anzahl der Mitglieder am = 93 (Oktober 2007 = 91)

6 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 3: Informationen zu Aktivitäten der GCTP/ECTP personelle Veränderung bei der GCTP Dr. Roland Leucker durch LG zum neuen Geschäftsführer und zum stv. Vorsitzenden benannt und durch MV bestätigt Prof. Dr. Hans-Joachim Bargstädt als Nachfolger für Herrn Prof. Messkouris in LG von MV gewählt, da Vorsitz des Fakultätentages für Bauingenieurwesen an ihn gewechselt hat Bericht über die Mitgliederversammlung 2008 Neustrukturierung der ECTP Organisation wird Mitgliedschaft / Stimmrechte GCTP-Mitgliedsunternehmen sollten Mitglied der ECTP werden Einfluss der GCTP in ECTP stärken (siehe hierzu Schreiben Geschäftsführung vom ) Geschäftsführung: keine neuen Infos über Fortschritt der Umstrukturierung gibt es Mitglieder der AG Networks, die auch Mitglied der ECTP sind und somit auch bei der FA Networks mitarbeiten dürfen?

7 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 3: Informationen zu Aktivitäten der GCTP/ECTP Bericht über die Mitgliederversammlung 2008 Lobbyarbeit der GCTP Verstärkung des deutschen Einflusses in ECTP (z.B. Generalsekretär stellen) Verstärkung der deutschen Aktivität in Brüssel als GCTP; in Kleingruppen mit Entscheidungsträgern sprechen (Nussbaumer)

8 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 3: Informationen zu Aktivitäten der GCTP/ECTP Bericht über die Mitgliederversammlung 2008 Aktionsplan 2008/2009 Fortführung der Kontakte zur ECTP und deren nachgeordneten Focus Areas Pflege des Internetauftritts Unterstützung des Kuratoriums, der LG, der AGs und der Mitglieder Aktualisierung der GCTP-Darstellung in Fachpresse Zusammenfassende Erläuterungen zu nationalen/europäischen Forschungsprogrammen Terminübersichten/Fristen Hinweise auf ECTP und andere nationale und internationale Forschungsaktivitäten

9 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 4: Informationen zum 7. RP der EU keine neuen Aktivitäten siehe CORDIS-Webseite: inoffizielle Informationen: Transport Calls 2010/2011 werden vom finanziellen Umfang erheblich kleiner ausfallen / kaum Themen dabei, die für AG Networks von Interesse sind

10 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 5:Forschungsagenda AG Networks Stand April 2008 steht im Internet (inkl. Fragebogenaktion) letzte Sitzung: Forschungsagenda als geeignetes Instrument für Lobbyarbeit die konkrete Ausgestaltung der Agenda mit möglichen Geldgebern besprechen bzw. mit konkreten Zielen und Ideen an Entscheidungsträger treten nach AG-Sitzung Gespräch mit Geschäftsführung (neue Leitung, Dr. Krieger, Wasser) => Bedürfnisse der AG hinsichtlich Aktivitäten der Geschäftsführung, der LG und des Kuratoriums keine neuen Infos bzgl. Lobbyarbeit bei Geschäftsführung; Hilfe angeboten, wenn wir wissen, wie konkrete Unterstützung aussehen kann weiteres Vorgehen: Forschungsagenda streuen? Entwicklung eines auf eine Seite komprimierten Papiers Berücksichtigung von Ergebnissen aus Fragebogenaktion?

11 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 5:Forschungsagenda AG Networks Fragebogen war bzw. ist für GCTP-Mitglieder einsehbar mögliche weitere Schritte Probelauf mit Mitgliedern erfolgreich (Hinweis auf MV, zusätzlich per verschickt) Musterartikel Helmerich für Fragebogenaktion (z. B. Bautechnik) über Geschäftsführung an Mitgliederverbände und deren Mitglieder streuen auf Tagungen und Veranstaltungen publizieren (in Flyer Hinweis auf Fragebogen einlegen; Text Krüger verwenden) 18 Rückläufe, davon 14 keine AG Networks Mitglieder => Ergebnisse Aktion ausdehnen für GCTP hinaus; vorher Anmerkungen und Vorschläge einarbeiten? (hier in dieser Runde besprechen) Internationale Kooperationsbörse, in Stuttgart: GCTP nicht durch Geschäftsstelle vertreten; kein geeignetes Forum für AG Networks, da Hochbau-Veranstaltung InnoTrans, in Berlin: weltweit größte Messe für Bahntechnik und Bahnausrüstung

12 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 5:Forschungsagenda AG Networks

13 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 6:Projektideen ?

14 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 7:Weitere Aktivitäten und Sonstiges Innovationsprogramm Straße wurde genehmigt BMVBS und deutsche Bauwirtschaft haben Innovationsoffensive Straßenbau gestartet BASt hat hierzu wichtige Zukunftsthemen zusammengestellt Ziel ist die Förderung neuer Konzepte und Technologien Förderung externer Forschungsprojekte mit 1 Mio. jährlich Programm beginnt 2009

15 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 7:Weitere Aktivitäten und Sonstiges Sachstand Innovationsprogramm Straße: 1 Mio. p.a je zur Hälfte für Zuwendungen und Aufträge Zuwendungen 2009: Aufstockung Auftragsforschung 2009: Produktinnovationen im Straßenbau (Abt. S) Intelligente Straße (Abt. V) Risikomanagement, Zivile Sicherheit (Abt. B)

16 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt TOP 7:Weitere Aktivitäten und Sonstiges Tätigkeit der GCTP / AG Networks weiter publizieren neue Mitglieder gewinnen Gespräch mit Entscheidungsträgern / Forschungsmittelgebern u. Vertretern der GCTP bzw. AG Networks um Forschungsbedarf zu präsentieren Geschäftsführung und Vorsitz der LG überlegen Vorgehen; Kontaktaufnahme zu Entscheidungsträgern nach AG-Sitzung Gespräch mit Geschäftsführung (neue Leitung, Dr. Krieger, Wasser) => Bedürfnisse der AG hinsichtlich Aktivitäten der Geschäftsführung, der LG und des Kuratoriums allgemein: Agenda / Lobbyarbeit Fragebogen Aktion ausdehnen für GCTP hinaus; vorher Anmerkungen und Vorschläge einarbeiten? (hier in dieser Runde besprechen)

17 13. Sitzung der AG Networks, , Frankfurt a. M.Börge Wasser, BASt


Herunterladen ppt "Bundesanstalt für Straßenwesen 13. Sitzung der AG Networks 04. September 2008 Frankfurt a. M."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen