Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 DIE BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL 22. Januar 2013 Schülerinfotage Kombinatorischer Studiengang Bachelor of Arts.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 DIE BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL 22. Januar 2013 Schülerinfotage Kombinatorischer Studiengang Bachelor of Arts."—  Präsentation transkript:

1 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 DIE BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL 22. Januar 2013 Schülerinfotage Kombinatorischer Studiengang Bachelor of Arts und Ziel: Lehrerberuf 22. Januar 2013 Schülerinfotage Kombinatorischer Studiengang Bachelor of Arts und Ziel: Lehrerberuf

2 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 DIE BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL 22. Januar 2013 Schülerinfotage Kombinatorischer Studiengang Bachelor of Arts und Ziel: Lehrerberuf 22. Januar 2013 Schülerinfotage Kombinatorischer Studiengang Bachelor of Arts und Ziel: Lehrerberuf Prof. Dr. Ulrich Heinen Dr. Christine Hummel Dr. Stefanie Andrea Krivsky-Velten

3 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Kombinatorische Studiengang Bachelor of Arts Der Weg zum Lehrerberuf Information und Beratung Offene Beratung Überblick zum Ablauf der Informationsveranstaltung

4 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Kombinatorische Studiengang Bachelor of Arts

5 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar Der Kombinatorische Studiengang Bachelor of Arts Semester Regelstudienzeit 4 Semester Lehrerberuf Regelstudienzeit 6 Semester div. Berufstätigkeit VorbereitungsdienstPromotion Master of Education Master of Science oder of Arts Hochschulzugangsberechtigung Bachelor kombinatorischer Bachelor of Arts oder Bachelor of Science– angewandte Naturwissenschaften – div. Ingenieurwissenschaften – Wirtschaftswissenschaften

6 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Teilstudiengang 1 (76 LP) Teilstudiengang 2 (76 LP) Kombinatorischer Bachelor of Arts insgesamt180 Leistungspunkte (LP) Bachelor-Thesis (10 LP) Teilstudiengang 3 Optionalbereich (18 LP) 1 LP (Leistungspunkt) entspricht 30 Std. Arbeit Der Kombinatorische Studiengang Bachelor of Arts Semester

7 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Kombinatorische Studiengang Bachelor of Arts Teilstudiengänge im Kombinatorischen Studiengang Bachelor of Arts A: Geistes- und Kulturwissenschaften Anglistik/Amerikanistik Evangelische Theologie Französisch Germanistik Germanistik und Mathematik für die Grundschule Geschichte Katholische Theologie Lateinische Philologie Musik Philosophie Spanisch B: Wirtschaftswissenschaft Wirtschaftswissenschaft C: Mathematik und Naturwissenschaften Biologie Chemie Elemente der Mathematik Grundlagen der Naturwissenschaften und der Technik Informatik Mathematik Physik D: Architektur, Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Sicherheitstechnik Bautechnik Maschinenbau E: Elektrotechnik, Informationstechnik, Medientechnik Druck- und Medientechnik Elektrotechnik F: Design und Kunst Kunst Design audiovisueller Medien Design interaktiver Medien Farbtechnik/ Raumgestaltung/ Oberflächentechnik Mediendesign und Designtechnik G: Bildungs- und Sozialwissenschaften Geographie Pädagogik Politikwissenschaft Sozialwissenschaften Sportwissenschaft School of Education Institut für Bildungswissenschaften Bildungswissenschaften in div. Teilstudiengängen Gemeinsamer Studienausschuss Optionalbereich

8 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Kombinatorische Studiengang Bachelor of Arts Teilstudiengang 3 (Optionalbereich) zur Profilbildung wahlweise 1.Fachstudien vertiefen, 2.sich auf den Einstieg in die Bildungswissenschaften konzentrieren einschließlich Orientierungspraktikum (1 Monat Schule ), Berufsfeldpraktikum (4 Wochen) 3.interdisziplinäre Studien durchführen 4.Fremdsprachen erlernen, insbesondere: sich auf den Erwerb des Latinums, Graecums oder Hebraicums vorbereiten, 5.Methoden- und Sozialkompetenz ausbauen (z.B. Selbstmanagement, Arbeitstechniken, Ethik, Kommunikationsfähigkeit, Gesprächsführung) 6.berufspraktische Erfahrungen sammeln. Ziel LehrerberufProfil Bildungswissenschaften2 Ziel Fach-Master Profil fachliche Vertiefung1 Ziel Fach-Master o. BerufstätigkeitProfil weitere Studien- und Berufsperspektiven 3–6

9 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Kombinatorische Studiengang Bachelor of Arts Lehrangebote des Optionalbereichs z.B.: Orientierungspraktikum Berufsfeldpraktikum Medien- und Vermittlungskompetenz Orientierungspraktikum Berufsfeldpraktikum Stimme und Wirkung (nur für Teilstudiengang Anglistik/Amerikanistik) Kombipraktikum "Bilingual Studies Abroad" Ziel LehrerberufProfil Bildungswissenschaften Ziel Fach-Master Profil fachliche Vertiefung Ziel Fach-Master o. BerufstätigkeitProfil weitere Studien- und Berufsperspektiven

10 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Kombinatorische Studiengang Bachelor of Arts Lehrangebote des Optionalbereichs z.B.: Politische Ökologie (fachliche Vertiefung) Betriebspraktikum II Geschichte der Mathematik Philosophie für Naturwissenschaftler Einführung in die Programmierung Text und Edition Philosophie für Humanwissenschaftler Wissen und Wissenschaft Ziel LehrerberufProfil Bildungswissenschaften Ziel Fach-Master Profil fachliche Vertiefung Ziel Fach-Master o. BerufstätigkeitProfil weitere Studien- und Berufsperspektiven

11 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Kombinatorische Studiengang Bachelor of Arts Lehrangebote des Optionalbereichs z.B.: Chinesisch B (Kompetenzfeld F) Grundzüge der Unternehmensgründung II Eventmanagement im (Hochschul-) Sport Englisch A Betriebspraktikum I Einführung in die Programmierung Datenbankmanagementsysteme Grundlagen der Rechnerarchitektur und Informationsverarbeitung Ziel LehrerberufProfil Bildungswissenschaften Ziel Fach-Master Profil fachliche Vertiefung Ziel Fach-Master o. BerufstätigkeitProfil weitere Studien- und Berufsperspektiven

12 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Weg zum Lehrerberuf Aufbau

13 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar Der Weg zum Lehrerberuf Aufbau Semester Regelstudienzeit 4 Semester Lehrerberuf Regelstudienzeit 6 Semester div. Berufstätigkeit VorbereitungsdienstPromotion Master of Education Master of Science oder of Arts Hochschulzugangsberechtigung Bachelor kombinatorischer Bachelor of Arts oder Bachelor of Science– angewandte Naturwissenschaften – div. Ingenieurwissenschaften – Wirtschaftswissenschaften

14 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar Der Weg zum Lehrerberuf Aufbau Semester Regelstudienzeit 4 Semester Lehrerberuf Bachelor kombinatorischer Bachelor of Arts oder Bachelor of Science– angewandte Naturwissenschaften – div. Ingenieurwissenschaften – Wirtschaftswissenschaften Regelstudienzeit 6 Semester div. Berufstätigkeit VorbereitungsdienstPromotion Master of Education Master of Science oder of Arts Hochschulzugangsberechtigung

15 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar Der Weg zum Lehrerberuf Aufbau Semester Regelstudienzeit 4 Semester Lehrerberuf Bachelor kombinatorischer Bachelor of Arts oder Bachelor of Science– angewandte Naturwissenschaften – div. Ingenieurwissenschaften – Wirtschaftswissenschaften Regelstudienzeit 6 Semester div. Berufstätigkeit VorbereitungsdienstPromotion Master of Education Master of Science oder of Arts Hochschulzugangsberechtigung Entscheidung für den Weg zum Lehrerberuf

16 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Weg zum Lehrerberuf Master fo Education Master of Education Ausrichtung auf das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen an Berufskollegs an Haupt-Real- und Gesamtschulen oder an Grundschulen Zugang zum Vorbereitungsdienst als Voraussetzung für den Lehrerberuf Praxissemester

17 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Weg zum Lehrerberuf Relevante Teilstudiengänge Nicht alle Teilstudiengänge, nicht alle Kombinationen und nicht alle Profile im kombinatorischen Bachelor of Arts bereiten auf das passende Lehramt vor!

18 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Weg zum Lehrerberuf Relevante Teilstudiengänge Lernbereich I und Lernbereich II und Lernbereich III Germanistik und Mathematik für die Grundschule ( Lernbereich Sprachliche Grundbildung / Lernbereich Mathematische Grundbildung) - Anglistik/Amerikanistik ( Englisch) - Evangelische Theologie ( Evangelische Religionslehre) - Geschichte - Grundlagen der Naturwissenschaften und der Technik im Profil "Natur und Technik" oder Geschichte oder Geographie oder Sozialwissenschaften im Profil "Vermittlung der Gesellschaftswissenschaften ( Lernbereich Natur- und Gesellschaftswissenschaften – Sachunterricht) ) - Kunst - Katholische Theologie ( Katholische Religionslehre) - Musik -Sportwissenschaft ( Sport) Master of Education für das Lehramt an Grundschulen

19 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Weg zum Lehrerberuf Relevante Teilstudiengänge Master of Education für das Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen Kernfach (erstes Fach):und Wahlfach (zweites Fach): - Anglistik/Amerikanistik ( Englisch) - Biologie - Chemie (mit Profil "Perspektive Lehramt HRGe") - Elemente der Mathematik ( Mathematik) - Evangelische Theologie ( Evangelische Religionslehre) - Germanistik ( Deutsch) - Geschichte - Katholische Theologie ( Katholische Religionslehre) - Physik (mit Profil "Perspektive Lehramt HRGe") - Sozialwissenschaften (im Profil "Vermittlung von Sozialwissenschaften) - Anglistik/Amerikanistik ( Englisch) - Biologie - Chemie (mit Profil "Perspektive Lehramt HRGe") - Elemente der Mathematik ( Mathematik) -Evangelische Theologie ( Evangelische Religionslehre) - Geographie -- Germanistik ( Deutsch) - Geschichte - Katholische Theologie ( Katholische Religionslehre) - Physik (mit Profil "Perspektive Lehramt HRGe") - Sozialwissenschaften (im Profil "Vermittlung von Sozialwissenschaften) - Französisch - Musik - Philosophie ( Praktische Philosophie ) - Kunst - Spanisch -Sportwissenschaft ( Sport)

20 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Weg zum Lehrerberuf Relevante Teilstudiengänge Master of Education für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen Kernfach (erstes Fach):und Wahlfach (zweites Fach): - Anglistik/Amerikanistik ( Englisch) - Biologie - Chemie - EvangelischeTheologie ( Evangelische Religionslehre) - Französisch - Germanistik ( Deutsch) - Geschichte - Lateinische Philologie ( Latein) - Mathematik - Physik - Spanisch - Anglistik/Amerikanistik ( Englisch) - Biologie - Chemie - EvangelischeTheologie ( Evangelische Religionslehre) - Französisch -Germanistik ( Deutsch) - Geographie -Geschichte - Lateinische Philologie ( Latein) - Mathematik - Physik - Spanisch - Informatik - Philosophie ( Philosophie/Praktische Philosophie - Kunst - Sozialwissenschaften (im Profil "Sozialwissenschaften) - Pädagogik -Sportwissenschaft ( Sport)

21 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Weg zum Lehrerberuf Relevante Teilstudiengänge Master of Education für das Lehramt an Berufskollegs Berufliche Fachrichtung (erstes oder zweites Fach): und Unterrichtsfach (erstes oder zweites Fach): oder spezielle berufliche Fachrichtung (jeweils nur mit der affinen beruflichen Fachrichtung kombinierbar): - Bautechnik - Druck- und Medientechnik - Elektrotechnik - Farbtechnik/ Raumgestaltung/ Oberflächentechnik - Mediendesign und Designtechnik - Maschinenbau ( Maschinenbautechnik) - Wirtschaftswissenschaft - Anglistik/Amerikanistik ( Englisch) - Biologie - Chemie - EvangelischeTheologie ( Evangelische Religionslehre) - Französisch - Germanistik ( Deutsch) - Informatik - Kunst - Mathematik - Physik - Spanisch -Sportwissenschaft ( Sport) - Sozialwissenschaften (im Profil "Wirtschaftslehre/Politik" Wirtschaftslehre/Politik – nicht mit Wirtschaftswissenschaft) - Automatisierungstechnik - Energietechnik - Fahrzeugtechnik - Finanz- und Rechnungswesen - Informationstechnik - Nachrichtentechnik - Produktion/Logistik/Absatz - Sektorales Management - Technische Informatik - Tiefbautechnik - Wirtschaftsinformatik - Versorgungstechnik

22 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Der Weg zum Lehrerberuf Master fo Education Für den Weg zum Lehrerberuf müssen nachgewiesen werden im Bachelorstudium eine für das jeweilige Lehramt passende Kombination von Teilstudiengängen (Fächern) in den Teilstudiengängen das für das jeweilige Lehramt passende Profil 18 LP Bildungswissenschaften (einschließlich mindestens ein Monat schulisches Orientierungspraktikum und 4 Wochen schulisches oder betriebliches Berufsfeldpraktikum) im Teilstudiengang 3 (Optionalbereich) bis zum Masterzugang zudem Kenntnisse in 2 Fremdsprachen Je nach angestrebter Schulform fachspezifische Sprachvoraussetzungen (Latinum, Graecum etc.) beim Studium moderner Fremdsprachen ein Auslandsaufenthalt von mindestens drei Monaten Dauer vor bzw. neben oder außerhalb des Studiums, spätestens bis zum Zugang zum Vorbereitungsdienst (wird ggf. auf das Berufsfeldpraktikum angerechnet) ein schulisches Eignungspraktikum zur Klärung der Eignung für den Lehrerberuf (20 Tage) (vgl. für das Lehramt an Berufskollegs eine fachpraktische Tätigkeit von 52 Wochen (12 Monaten) Vgl.

23 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Fragen

24 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Fragen Wie finde ich heraus, ob ich für ein Studium wirklich geeignet bin? ob ich für ein Studium in einem bestimmten Teilstudiengang geeignet bin? ob ich für den angestrebten Beruf geeignet bin? Welche Berufschancen habe ich mit einem Kombinatorischen Bachelor of Arts? Welche Sprachkenntnisse brauche ich wofür? Was bietet mir der Optionalbereich? Welche Teilstudiengänge führen zu welchem (Fach-)Masterstudiengang? Lege ich mich durch den Bachelorstudiengang fest für einen späteren Master oder kann ich wechseln, z.b. vom Weg zu Lehrerberuf zu anderen Perspektiven? Es gibt drei Sorten Mathematik in der Liste - was sind die Unterschiede ? Welche Einstellungschancen sind im Lehrerberuf zu erwarten? Werden die Studiengänge Master of Education in Zukunft mit einem NC belegt sein? Ich habe nun einen ganz anderen Bachelor abgeschlossen, kann ich trotzdem anschließend in Wuppertal zu einem Studiengang Master of Education zugelassen werden?

25 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Beratungsangebote im Überblick

26 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Information und Beratung Servicebereich der School of Education Koordination Kombinatorischer Bachelor of Arts –Frau Dr. Krivsky-Velten Der Weg zum Lehrerberuf –Herr Prof. Dr. Ulrich Heinen –Frau Stefanie Jansen –Frau Monika Quabeck-Gleser Zentrale Studienberatung (ZSB) –Frau Dr. Hummel Studienfachberatung in den Fächern (Fächerinhalte, Module, Prüfungsordnung etc.) –Ansprechpartner der einzelnen Fächer über ZSB: Überblick und Studienzugang Optionalbereich

27 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 Jetzt im Anschluß hier offene Beratung! Offene Beratung

28 Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 DIE BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL 22. Januar 2013 Schülerinfotage Kombinatorischer Studiengang Bachelor of Arts und Ziel: Lehrerberuf 22. Januar 2013 Schülerinfotage Kombinatorischer Studiengang Bachelor of Arts und Ziel: Lehrerberuf


Herunterladen ppt "Schülerinfotage KombiBA, 22. Januar 2013 DIE BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL 22. Januar 2013 Schülerinfotage Kombinatorischer Studiengang Bachelor of Arts."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen