Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Das neue Landesinstitut - eine Dienstleistungseinrichtung im Bildungsbereich VSL-Schulleitertag.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Das neue Landesinstitut - eine Dienstleistungseinrichtung im Bildungsbereich VSL-Schulleitertag."—  Präsentation transkript:

1 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Das neue Landesinstitut - eine Dienstleistungseinrichtung im Bildungsbereich VSL-Schulleitertag 2005 Sindelfingen

2 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Neue gesetzliche Aufgaben Im Aufgabenfeld Schulentwicklung und empirische Bildungsforschung unterstützt das Landesinstitut die inhaltliche, strategische und konzeptionelle Schulentwicklungsarbeit. Im Aufgabenfeld Bildungsplanarbeit konzipiert und entwickelt das Landesinstitut Bildungspläne, Bildungsstandards, Lernfelder und andere curriculare Festlegungen, erstellt die Unterstützungspläne und evaluiert die Ergebnisse.

3 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Im Aufgabenfeld Qualitätssicherung erarbeitet das Landesinstitut Evaluationskonzepte und organisiert die Fremdevaluation in den Bildungseinrichtungen im fachlichen Zuständigkeitsbereich des KM. Es führt die Fremdevaluation durch, wertet die Ergebnisse aus und übermittelt diese der evaluierten Einrichtung und den für die Einrichtung fachlich zuständigen Stellen. Neue gesetzliche Aufgaben

4 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Die neue Struktur des Landesinstituts Vorstand Querschnittsbereich Verwaltung, Controlling, PM Referat 01 Verwaltung Referat 02 Koordinierung, PM, PR, Publik., Dokum. Referat 03 Pädagogische Zentralbibliothek Fachbereich 1 Qualitätsentwicklung und Evaluation Referat 11 Grundlagen der QE und Evaluation Referat 12 Planung/Durchführg. der Fremdevaluation Referat 13 Bildungsbericht- erstattung, Statistik Fachbereich 2 Schulentwicklung und empir. Bildungsforschg. Referat 21 Empirische Verfahren in der Schulentwicklung Referat 22 Schulentwicklung in allg. bild. Schulen Referat 23 Schulentwicklung in beruflichen Schulen Fachbereich 3 Bildungspläne Referat 31 Allgemein bildende Schulen Referat 32 Berufliche Teilzeitschulen Referat 33 Berufliche Vollzeitschulen

5 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Fragen der Schulentwicklung Was wollen wir erreichen? -> Handlungsleitende Ziele -> Kern- und Schul- curriculum Welche Maßnahmen ergreifen wir? -> Umsetzung -> Unterstützung Wie überprüfen wir, ob wir noch auf dem richtigen Weg sind? -> Selbstevaluation -> Fremdevaluation Staatliche Rahmenvorgaben u.a. Bildungsplan Schulisches Leitbild / schulische Leitsätze Schulspezifische Rahmen- bedingungen Welche Konsequenzen ziehen wir? -> Veränderungs- planung

6 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Selbstevaluation … … ist eine kriteriengeleitete Selbstbeobachtung zur Findung von Stärken und Verbesserungs- bereichen. … beschreibt und bewertet Situationen, Verhaltens- weisen und die Schule als System. … bezieht sich auf Bereiche, die von der Schule gestaltet und verändert werden können. … wird in einer schulischen Dokumentation festgehalten. … liefert damit Steuerungswissen für die innerschulische Qualitätsentwicklung.

7 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Grundlagen des baden-württembergischen Orientierungsrahmens zur Schulqualität Empirische Befunde zur Schulqualität Analyse europäischer Qualitätssystematiken Rahmenvorgaben, v. a. Bildungsplan 2004 Qualitätsbereich II Professionalität der Lehrkräfte Qualitätsbereich III Schulführung und Schulmanagement Qualitätsbereich IV Schul- und Klassenklima Qualitätsbereich V Außen- beziehungen Qualitätsbereich Qualitätsmanagement Qualitätsbereich I Unterrichtsergebnisse und -prozesse

8 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Beispiel Selbstevaluation (SEV): Kriterien eines Qualitätsbereichs QB I Unterrichtergebnisse und Unterrichtsprozesse Kriterium I 1Fachliche und überfachliche Leistungen Kriterium I 2Praxis der Leistungsmessung Kriterium I 3Gestaltung der Lehr-/Lernprozesse Kriterium I 4Schulkonzept

9 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Beispiel Selbstevaluation (SEV): Beschreibung eines Kriteriums Kriterium I 1 – Fachliche und überfachliche Leistungen Die Vermittlung von Wissen (Basiswissen, Orientierungswissen, Transferwissen) ist ebenso Aufgabe der Schule wie die Stärkung der personalen, methodischen und sozialen Kompetenzen bei Schülerinnen und Schülern. Schulische Bildung muss auch darauf abzielen, dass Brüche in der Lernbiografie der Schülerinnen und Schüler vermieden werden. Die Zusammenarbeit mit den Erzie- hungsberechtigten hilft dieses Ziel zu erreichen.

10 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Beispiel Selbstevaluation (SEV): Kriterium und mögliche Fragestellungen … Kriterium I 1 – Fachliche und überfachliche Leistungen Welche Ergebnisse erzielt die Schule in den Vergleichs-/Diagnose- arbeiten und in den klassischen Formen der Leistungsüberprüfung? Wie erfüllt die Schule die Bildungsstandards bezüglich der über- fachlichen Leistungen? Wie reduziert die Schule die Anzahl der Klassenwiederholungen und der Schulabgänger/innen ohne Abschluss?

11 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Beispiel (SEV): Auswahl einer Frage- stellung und mögliche Anhaltspunkte … Kriterium I 1 – Fachliche und überfachliche Leistungen Fragestellung: Wie erfüllt die Schule die Bildungsstandards bezüglich der überfachlichen Leitungen? Mögliche Anhaltspunkte, die von der Schule gewichtet und ergänzt werden können. Die Schule fördert die Fähigkeit, Arbeitsprozesse zu planen, zu strukturieren und zu überprüfen (Projektkompetenz). Die Schule fördert Lese- und Textverarbeitungsstrategien bei Schülerinnen und Schülern sowie die Fähigkeit zur Informationsbeschaffung, -verarbeitung und Präsentation der Ergebnisse (Methodenkompetenz). Die Schule fördert personale und soziale Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler …

12 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) DVA als Messinstrument im Kontext der Selbstevaluation Evaluation SEV FEV Standardisierte, verpflichtend einzusetzende Testverfahren DVA Informelle, frei wählbare Verfahren (Beobachtungsbogen, Fragebogen, Interviews etc.) EIS

13 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Zielsetzungen Qualitätsentwicklung der Schule Die Diagnose- und Vergleichsarbeiten vermitteln den Lehrerinnen und Lehrern, den Schülerinnen und Schülern und deren Eltern objektive Informationen über den jeweiligen individuellen Lernstand im Hinblick auf bestimmte Kompetenzen. Individueller Lernstand der Schüler Die Diagnose- und Vergleichsarbeiten überprüfen, inwieweit es den Schulen gelungen ist, die Erwartungen der Bildungsstandards zu erreichen und dienen damit der empirisch gesicherten, zielgerichteten Qualitätsentwicklung vor Ort. Die Arbeiten liefern landesweite Vergleichswerte für die Selbstevaluation der Schulen und sollen in die Fremdevaluation einbezogen werden.

14 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Die schulische Dokumentation - das Schulportfolio - Schulbeschreibung Organisation der Schule Schulkonzept Weitere ausgewählte Materialien der Schule Ergebnisbezogene Angaben Verfahren und Ergebnisse der Selbstevaluation Perspektiven der Weiterentwicklung Anlage (Statistiken)

15 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Unterstützungsangebote für die Schulen - Selbstevaluation (SEV) - B e r a t u n g durch Prozessbegleiter/innen mit Zusatzqualifikation Evaluationsberatung zu Planung + Durchführung von SEV im Rahmen von innerschulischer QE Hilfe bei der Interpretation der Ergebnisse und Planung von Maßnahmen Unterstützung bei innerschulischer QE Abrufbar über die Ansprechpartner/innen in den Referaten 77 der Regierungspräsidien M a t e r i a l i e n auf dem Landesbildungsserver Leitfaden zur Selbstevaluation an Schulen Orientierungsrahmen zur Schulqualität (Definition der Qualitätsbereiche und Kriterien) Basisinstrument Selbstevaluation Handreichung zum Basisinstrument Selbstevaluation Auswertungstools zum Basisinstrument Selbstevaluation EiS - Instrumentensammlung zur SEV Vorlage Schulportfolio (Dokumentation der SEV und QE für die Schule) Internet-Adressen: (Übersicht) (Diagnose- und Vergleichsarbeiten) (Instrumentensammlung)

16 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Externe Evaluation

17 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Verknüpfung von SEV und FEV SEV FEV verbindlicher inhaltlicher Rahmen Daten- erhebung Daten- auswertung Dokumen- tation Orientierungsrahmen zur Schulqualität Qualitätsrahmen der Fremdevaluation + schuleigene Instrumente Schulportfolio Dokumentenanalyse des Schulportfolios + eigene Datenerhebung Auswertungsraster + Qualitätsaussagen im Qualitätsrahmen (s.o.) Evaluationsbericht des LS gleiche Qualitäts- bereiche + Kriterien + schuleigene Auswertung

18 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Fremdevaluation … … ist eine kriteriengeleitete Rückmeldung über wahrgenommene Stärken und Verbesserungs- bereiche der Schule als System. … orientiert sich am Qualitätsrahmen für Fremdevaluation und berücksichtigt die Besonderheiten der Schule. … gewinnt ihre Daten aus der Dokumentenanalyse des Schulportfolios und eigener Datenerhebung an der Schule.

19 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Fremdevaluation … … liegt in der Verantwortung des Landesinstituts für Schulentwicklung (LS). … beruht auf den Grundsätzen von gegenseitiger Wertschätzung, Transparenz und Nachvoll- ziehbarkeit. … bezieht sich auf Qualitätsbereiche und Kriterien, die von der Schule bereits selbstevaluiert wurden. … beachtet datenschutzrechtliche Vorgaben.

20 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Qualitätsbereich III: Schulführung und Schulmanagement Kriterum 2: Steuerungskonzept Die wirkungsvolle und leistungsfähige Gestaltung der Verwaltung ist ein wichtiger Bestandteil des Schulmanagements. … Bewertung Qualitätsaussagen (1) Die Schulleitung nutzt die erweiterten rechtlichen Regelungen für die Steuerung von innerschulischen Entwicklungsprozessen (z.B. Einsatz der Kontingentstundentafel, schulscharfe Stellenausschreibung) (2) Kompetenzen, die innerhalb des Kollegiums vorhanden sind, werden von der Schulleitung genutzt, um anstehende Aufgaben zu erfüllen (3) Die Schulleitung unterstützt und kontrolliert die Erfüllung und Koordination zu erledigender Aufgaben (4) … Gesamtein- schätzung A stark entwickelt B eher stark entwickelt C eher schwach entwickelt D schwach entwickelt Bewertung im Rahmen der Fremdevaluation

21 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Evaluation im Rahmen von Schulentwicklung - Schulcurriculum - Kontingent- stundentafel - Projekte Selbstevaluation (SEV) Steuerungswissen der Schule - Weiterentwicklung des Schulcurriculums - Anpassung der Maßnahmen - Entwicklung eines Schulkonzepts mit Leitbild Steuerungswissen der Schule Selbstevaluation (SEV) Fremd- evaluatio n (FEV): - Dokumen- tenanalyse - eigene Daten- erhebung SCHULPORTFOLIOSCHULPORTFOLIO Impulse für Qualitäts- entwicklung Schulaufsicht Rechen- schafts- legung FEV- Bericht

22 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Jan. 05Feb. 06Juli 07Juli 08 Startphase Selbstevaluation Regelphase SEV Startphase FremdevaluationRegelphase FEV Mögliche Zeitleiste 5

23 L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Vielen Dank für Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "L A N D E S I N S T I T U T FÜR S C H U L E N T W I C K L U N G ( L S ) Das neue Landesinstitut - eine Dienstleistungseinrichtung im Bildungsbereich VSL-Schulleitertag."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen