Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Konzeption der Vergleichsarbeiten DVA als standardisierte Lernstandserhebung Landesakademie Esslingen Lehrgang vom 09.01. – 11.01. 2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Konzeption der Vergleichsarbeiten DVA als standardisierte Lernstandserhebung Landesakademie Esslingen Lehrgang vom 09.01. – 11.01. 2012."—  Präsentation transkript:

1 Die Konzeption der Vergleichsarbeiten DVA als standardisierte Lernstandserhebung Landesakademie Esslingen Lehrgang vom –

2 Konzeption und Ziele der Vergleichsarbeiten DVA

3 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Lernstandserhebungen als Instrumente der Evaluation Informelle, frei wählbare Verfahren (Beobachtungsbogen, Fragebogen, Interviews etc.) EVALUATION Selbstevaluation Fremdevaluation Standardisierte, verpflichtend einzusetzende Lernstandserhebungen VERA / DVA Gegenstand ist der Umgang mit den Lernstandserhebungen VERA / DVA

4 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Vorgaben für Lernstandserhebungen im Kontext der Schulentwicklung in BW Bildungsplan 2004 … empirisch gesicherte, zielgerichtete und systematische Qualitätsentwicklung vor Ort. … (Einführung in den Bildungsplan) Selbstevaluation und Fremdevaluation im Schulgesetz verankert ( Gesetz zur Änderung des Schulgesetzes vom ) EvaluationsVO ( Verordnung des Kultusministeriums vom ) Verwaltungsvorschrift des Kultusministerium zu den Vergleichsarbeiten ( Verwaltungsvorschrift vom 22. September 2011)

5 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Vergleichsarbeiten DVA - Ziele Qualitätsentwicklung in der Schule Feststellung des Lernstands der Schüler/-innen

6 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber SEV in BW - Qualitätshaus der Schule Prozesse Voraussetzungen und Bedingungen Ergebnisse und Wirkungen I Unterricht II Professionalität der Lehrkräfte III Schulführung und Schulmanagement IV Schul- und Klassenklima V Inner- und außerschulische Partnerschaften Rahmen- vorgaben Sächliche und personelle Ressourcen Schüler/-innen sowie deren Lebensumfeld Fachliche und überfachliche Lernergebnisse Schul-/ Laufbahnerfolg Bewertung schulischer Arbeit Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung

7 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber SEV in BW - Vergleichsarbeiten Prozesse – Qualitätsbereich I, Unterricht, Kriterium I 2: Gestaltung der Lehr- und Lernprozesse Aufbereitung, Analyse und Interpretation der Ergebnisse der Schüler- und Klassenleistungen, zum Beispiel aus den Vergleichsarbeiten Ergebnisse und Wirkungen – fachliche Lernergebnisse Die Schule reflektiert ihre Arbeit an den von den SuS erbrachten fachlichen Leistungen..., Beispiele: Vergleichsarbeiten Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung Kriterium Q2: Strukturen der schulischen Qualitätsentwicklung Kriterium Q3: Durchführung der Selbstevaluation

8 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Anforderungen zielgerichtete und systematische standardisierte Durchführung, Korrektur, Auswertung Pilotierung der Aufgaben an einer repräsentativen Stichprobe Berechnung landesweiter Vergleichswerte Mehrwert objektive Feststellung des Leistungsstands / Vergleich mit Referenzwerten Vergleichsarbeiten DVA – standardisierte Testverfahren Entwicklung von Aufgaben

9 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Mehrwert von Vergleichsarbeiten Klasse A (Notenschnitt 3,0)Klasse B (Notenschnitt 3,0) Landes- mittel Mittelwert Kl. A Mittelwert Kl. B Anzahl Items

10 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Unterschied Vergleichsarbeiten - Klassenarbeiten Vergleichsarbeiten DVA messen unabhängig vom Unterricht und der Klassensituation das Erreichen von Kompetenzen zielen auf nachhaltige Lernergebnisse haben empirisch ermittelte Bewertungsmaßstäbe Klassenarbeiten überprüfen abhängig vom Unterricht und der Klassensituation den Lernerfolg aktueller Unterrichtseinheiten zielen auf lernprozessnahe Überprüfung des Lernerfolgs haben durch pädagogisch-didaktische Erfahrung der Lehrkräfte ermittelte Bewertungsmaßstäbe Die Verfahren ergänzen sich, beide haben einen wichtigen Stellenwert in der Schule

11 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Lernaufgaben - Testaufgaben Lernaufgaben: Lernprozesse initiieren und unterstützen sind häufig komplexe Aufgaben mit diversen Lösungsmöglichkeiten ermöglichen Lernen anhand von Fehlern Testaufgaben: Lernstand ermitteln erfassen möglichst abgrenzbare Teilkompetenzen erfordern standardisierte Bedingungen sind objektiv auswertbare Aufgaben mit eindeutigen Lösungen => können nicht ohne Weiteres als Lernaufgaben im Unterricht eingesetzt werden

12 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Beispiel für eine Lernaufgabe

13 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Beispiel für eine Testaufgabe Warum gibt es erst bei drei korrekten Kreuzen einen Punkt?

14 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Gewinnung der landesweiten Vergleichswerte Landesweite Vergleichswerte aus dem Pilotierungsverfahren Erprobung etwa doppelt so vieler Aufgaben wie benötigt Repräsentative Stichprobe Rückmeldung der Pilotierungsergebnisse an das LS Berechnung der Vergleichswerte Auswahl geeigneter Aufgaben für die DVA Rückmeldung der Ergebnisse der DVA an das LS Evaluation der prognostizierten Werte

15 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Prinzipien der Aufgabenauswahl 10 bis 20 Items pro Schwerpunktbereich (SPB) Items mit akzeptablen Lösungswahrscheinlichkeiten (zwischen 10 und 90 Prozent) und guter Modellpassung Items streuen über die gesamte Schwierigkeitsbandbreite (einige leichte, mehr mittlere und einige schwierige Items) Items ergeben durchschnittlich für jeden Schwerpunktbereich einen mittelschweren Test (durchschnittliche Lösungswahrscheinlichkeit ca. 50 Prozent) Zusammenstellung einer DVA

16 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Umgang mit den Ergebnisrückmeldungen der DVA 2011

17 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Fachlehrkraft eigener Unterricht Lehrerteams - der Klasse Förderung einzelner Schüler (-gruppen) - des Faches Weiterentwicklung des Unterrichts und der - der Jahrgangsstufe Förderung ganzer Klassen bzw. klassenübergreifender Schülergruppen Schulteams schulische Grundsätze / Leitbild / Rahmenbedingungen / … Nutzen für verschiedene Personengruppen Fachlehrkraft eigener Unterricht Lehrerteams - der Klasse Förderung einzelner Schüler (-gruppen) - des Faches Weiterentwicklung des Unterrichts und der Fachgruppe - der Jahrgangsstufe Förderung ganzer Klassen bzw. klassenübergreifender Schülergruppen Schulteams schulische Grundsätze / Leitbild / Rahmenbedingungen / …

18 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Nutzung der Daten Ergebnisse werden analysiert Ergebnisse werden interpretiert Konsequenzen werden gezogen Auswertungsergebnisse werden in eigener Verantwortung für die interne Schulentwicklung genutzt

19 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Ergebnisse analysieren Bedeutung von Zahlenwerten und Darstellungen klären Extrem hohe und extrem niedrige Werte ermitteln Vergleiche mit Bezugsgruppen ziehen (Parallelklassen, Schule, Land) Bedeutsame Unterschiede feststellen Inhaltliche Zuordnungen zum Bildungsplan vornehmen Vergleich mit eigenen Erwartungen (…) herstellen Analyse schriftlich dokumentieren!

20 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Auswertungsmappen Auswertungsmappe - Klasse für Lehrkräfte Lernstand der Klasse konzipiert für den klassenbezogenen Vergleich Auswertungsmappe - Schule für Schulleitung bzw. Schulteams Überblick über den Lernstand aller getesteten Klassen der Schule konzipiert für den klassenübergreifenden Vergleich

21 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Auswertungsmappe – Klasse: Gesamttest

22 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Auswertungsmappe – Klasse: Gesamttest

23 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Auswertungsmappe – Klasse: Schwerpunktbereiche

24 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Auswertungsmappe – Klasse: Schwerpunktbereiche

25 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Auswertungsmappe – Klasse: Leistungsgruppen

26 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Auswertungsmappe – Klasse: Einzelergebnisse

27 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Auswertungsmappe – Schule: Gesamttest

28 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Auswertungsmappe – Schule: Schwerpunktbereiche

29 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Auswertungsmappe – Schule: Leistungsgruppen

30 DVA-Lehrgang Akademie Esslingen, Reiber Präsentation unter Wir über uns/Veranstaltungen Ansprechpartner: Deutsch / Fremdsprachen Allgemeines zu Vergleichsarbeiten / Mathematik


Herunterladen ppt "Die Konzeption der Vergleichsarbeiten DVA als standardisierte Lernstandserhebung Landesakademie Esslingen Lehrgang vom 09.01. – 11.01. 2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen