Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

(Quelle T,s-Diagramm: Baehr, H. D.: Thermodynamik, 9. Auflage, Springer-Verlag, Berlin, 1996, S. 187) (Quelle Werte Weisweiler: RWE Energie Kraftwerk.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "(Quelle T,s-Diagramm: Baehr, H. D.: Thermodynamik, 9. Auflage, Springer-Verlag, Berlin, 1996, S. 187) (Quelle Werte Weisweiler: RWE Energie Kraftwerk."—  Präsentation transkript:

1

2 (Quelle T,s-Diagramm: Baehr, H. D.: Thermodynamik, 9. Auflage, Springer-Verlag, Berlin, 1996, S. 187) (Quelle Werte Weisweiler: RWE Energie Kraftwerk Weisweiler, RWE Energie AG Kraftwerk Weisweiler, Eschweiler, 1997, S. 14) Zustandsverlauf (ohne Druckverlust von 240 bar auf 163 bar im Dampferzeuger) des Arbeitsmittels und Zu- und Abfuhr der spezifischen Arbeiten w t und der spezifischen Wärmen q designed by B.Neuhaus Abb T,s-Diagramm für Wasser mit Isobaren, Isochoren und Isenthalpen und den Werten des Braunkohlenkraftwerks Weisweiler (Block H) Wasser Dampf Nassdampf klicken Text erscheint klicken dazugehörige Diagrammanimation usw.

3 (Quelle T,s-Diagramm: Baehr, H. D.: Thermodynamik, 9. Auflage, Springer-Verlag, Berlin, 1996, S. 187) (Quelle Werte Weisweiler: RWE Energie Kraftwerk Weisweiler, RWE Energie AG Kraftwerk Weisweiler, Eschweiler, 1997, S. 14) Zustandsverlauf (ohne Druckverlust von 240 bar auf 163 bar im Dampferzeuger) des Arbeitsmittels und Zu- und Abfuhr der spezifischen Arbeiten w t und der spezifischen Wärmen q designed by B.Neuhaus Abb T,s-Diagramm für Wasser mit Isobaren, Isochoren und Isenthalpen und den Werten des Braunkohlenkraftwerks Weisweiler (Block H) Wasser Dampf Nassdampf Start nach Kondensator mit t K 38 °C, p K = 0,066 bar: 1.Zuführung der Arbeit w tHK-P durch die Hauptkondensatpumpe HK-P auf ca. p HK-P = 19 bar, 2.Zuführung der Wärme q ND-V in den Niederdruckvorwärmern zur Aufwärmung des Kondensats auf t ND-V = 150 °C, 3.Zuführung der Arbeit w tSW-P durch die Speisewasserpumpe SW-P auf ca. p SW-P = 240 bar und dabei Aufwärmung auf t SW-P = 153 °C, 4. Zuführung der Wärme q HD-V in den Hochdruck- vorwärmern zur Aufwärmung des Speisewassers auf t HD-V = 237 °C, 5.Zuführung der Wärme q DE im Dampferzeuger DE zur Aufwärmung des Speisewassers auf die Verdampfungstemperatur t DE = 349 °C, 6. Zuführung der Wärme q DE-V im Dampferzeuger zur Verdampfung des Speisewassers bei konstanter Temperatur, 7.Zuführung der Wärme q DE-Ü im Dampferzeuger zur Überhitzung des Dampfes bei p HD = 163 bar auf t Ü = 525 °C, 8.Abführung der Arbeit w tHD-T an die Hochdruck- turbine HD-T auf den Hochdruckaustrittsdruck p HD-A = 34 bar und die Austrittstemperatur t HD-A = 305 °C, 9.Zuführung der Wärme q DE-ZÜ im Dampferzeuger zur Zwischenüberhitzung des Dampfes auf t ZÜ = 525 °C mit dem Druckabfall auf p MD = 31 bar, 10.Abführung der Arbeit w tMD-T an die Mitteldruck- turbine MD auf den Eintrittsdruck p ND = 5 bar der Niederdruckturbine ND und die Temperatur t ND = 290 °C, 11.Abführung der Arbeit w tND-T an die Niederdruck- turbine ND auf den Kondensatordruck p K = 0,066 bar und den Dampfgehalt des Abdampfes x = 0,912, 12.Abführung der Wärme q K im Kondensator K zu Kondensation des Abdampfes. q ND-V w tSW-P q HD-V q DE t K =38°C t ND-V =150°C t SW-P =153°C t HD-V =237°C t DE =349°C q DE-V q DE-Ü t Ü = 525°C, p HD =163 bar w tHK-P w tHD-T q DE-ZÜ t ZÜ =525°C, p MD =31 bar p HD-A =34 bar t HD-A =305 °C t ND =290 °C p ND =5 bar w tMD-T w tND-T x=0,912 qKqK reale Expansion in der Turbine ideale Expansion in der Turbine (adiabat + verlustfrei = isentrop) w t Turbine :

4 (Quelle T,s-Diagramm: Baehr, H. D.: Thermodynamik, 9. Auflage, Springer-Verlag, Berlin, 1996, S. 187) (Quelle Werte Weisweiler: RWE Energie Kraftwerk Weisweiler, RWE Energie AG Kraftwerk Weisweiler, Eschweiler, 1997, S. 14) Zustandsverlauf (ohne Druckverlust von 240 bar auf 163 bar im Dampferzeuger) des Arbeitsmittels und Zu- und Abfuhr der spezifischen Arbeiten w t und der spezifischen Wärmen q designed by B.Neuhaus Abb T,s-Diagramm für Wasser mit Isobaren, Isochoren und Isenthalpen und den Werten des Braunkohlenkraftwerks Weisweiler (Block H) Wasser Dampf Nassdampf Diese Präsentation ist beendet.


Herunterladen ppt "(Quelle T,s-Diagramm: Baehr, H. D.: Thermodynamik, 9. Auflage, Springer-Verlag, Berlin, 1996, S. 187) (Quelle Werte Weisweiler: RWE Energie Kraftwerk."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen