Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

33. Sitzung der Ständigen Konferenz für den Rettungsdienst im DRK - Generalsekretariat am 25. Oktober 2011 in Berlin 4. Gefahrenbericht der Schutzkommission.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "33. Sitzung der Ständigen Konferenz für den Rettungsdienst im DRK - Generalsekretariat am 25. Oktober 2011 in Berlin 4. Gefahrenbericht der Schutzkommission."—  Präsentation transkript:

1 33. Sitzung der Ständigen Konferenz für den Rettungsdienst im DRK - Generalsekretariat am 25. Oktober 2011 in Berlin 4. Gefahrenbericht der Schutzkommission Vorstellung der wesentlichen Ergebnisse im Bereich des Rettungsdienstes Johann Wilhelm Weidringer, Peter Sefrin

2 Seite: Zitat ( Luther ): Tritt fest auf, machs Maul auf. hör bald auf ! mit frdl. Genehmigung

3 3 Natürliche Leistungskurve

4 Focus: Rettungsdienst: Schnell-Lesen des 4.Gefahrenberichts ( 3) Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz Wechselwirkungen Prolog Epilog Struktur der Präsentation Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz Prognose; Fazit und Perspektiven

5 Seite: Veröffentlichungen der Schutzkommission Gefahrenbericht.pdf;jsessionid=C77D8A00EFD1F9DCBD0BB733B17B4A1E.1_cid104?__blob=publicationFile

6 6

7 7 Focus: Rettungsdienst: Schnell-Lesen des 4.Gefahrenberichts ( 3); 1 v. 10

8 8 Focus: Rettungsdienst: Schnell-Lesen des 4.Gefahrenberichts ( 3); 2 v. 10

9 9 Focus: Rettungsdienst: Schnell-Lesen des 4.Gefahrenberichts ( 3); 3 v. 10

10 10 Focus: Rettungsdienst: Schnell-Lesen des 4.Gefahrenberichts ( 3); 4 v. 10

11 11 Focus: Rettungsdienst: Schnell-Lesen des 4.Gefahrenberichts ( 3); 5 v. 10

12 12 Focus: Rettungsdienst: Schnell-Lesen des 4.Gefahrenberichts ( 3); 6 v. 10

13 13 Focus: Rettungsdienst: Schnell-Lesen des 4.Gefahrenberichts ( 3); 7 v. 10

14 14 Focus: Rettungsdienst: Schnell-Lesen des 4.Gefahrenberichts ( 3); 8 v

15 15 Focus: Rettungsdienst: Schnell-Lesen des 4.Gefahrenberichts ( 3); 9 v

16 16 Focus: Rettungsdienst: Schnell-Lesen des 4.Gefahrenberichts ( 3); 10 v. 10

17 Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz Wechselwirkungen Zur Diskussion: knappe personelle u. materielle Ressourcen - Ehrenamt ? | & | ? Hauptberuflichkeit - im Einsatz fließende Übergänge / Anforderungsprofil Modifizieren des rechtlichen Rahmens ( § 27 SGB V, ZSG; KatSchG; … ) können Mehrwert - Angebot und Wertschöpfung durch Wertschätzung Personalmangel i. Ausnahmesituationen kompensieren ?

18 Fazit und Perspektiven ( 1 v 2 ) Rettungsdienst ~ Bevölkerungsschutz D / EU rechtlichen Rahmen national ressourcenbezogen optimieren u. harmonisieren, europäisches Integrieren aktiv begleiten gesundheitl. Bevölkerungsschutz mehrdimensional politisch u. persönlich positiv belegen, Vernetzung im und vom Rettungsdienst entwickeln Strategie, Ziele und Zwischen-Ziele vereinbaren: Gemeinsam mit Anderen zum Nutzen Dritter ! SK steht als Partner im Bevölkerungsschutz zur Verfügung.

19 Bevölkerungs- schutz ( ZNA ) KH MVZ, Px Pflege- u. Sozialeinrichtg. Institut., Org. i. GesWes. weitere Gesundheitsberufe u. Gesundheitseinrichtg. perspektivisch, grenzüberschreitend RD Ehrenamt; sozio-ökomomische Rahmenbedingungen Fazit und Perspektiven ( 2 v 2 ) Rettungsdienst ~ Bevölkerungsschutz D / EU

20 Für Fragen und Hinweise stehen wir in der Diskussion sowie danach gerne zur Verfügung, auch via Dank an J. Sommer und S. Ryska für ppt-Support


Herunterladen ppt "33. Sitzung der Ständigen Konferenz für den Rettungsdienst im DRK - Generalsekretariat am 25. Oktober 2011 in Berlin 4. Gefahrenbericht der Schutzkommission."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen