Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 1 Verfügbares Einkommen und Kaufkraft 1) Das Verfügbare.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 1 Verfügbares Einkommen und Kaufkraft 1) Das Verfügbare."—  Präsentation transkript:

1 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 1 Verfügbares Einkommen und Kaufkraft 1) Das Verfügbare Einkommen der VGR Was sagt es aus ? Wie wird es berechnet ? 2) Regionalergebnisse des Verfügbaren Einkommens Gemeindeergebnisse für NRW 3) Vom Verfügbaren Einkommen zur Kaufkraft Ein Projekt des LDS NRW. Ergebnisse erster Proberechnungen Der Vortrag berichtet von zwei Projekten (Nr. 2 und 3), die im LDS NRW unter der Leitung von Dr. Marco Scharmer konzipiert und bearbeitet wurden. Ausarbeitung und Vortrag: Hans Menge

2 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 2 Das Verfügbare Einkommen der VGR Was sagt es aus: Es ist der monetäre Betrag, der den priv. Haushalten am Wohnort zur Verfügen steht für Konsum und für Sparen, berechnet nach Umverteilung (Sozialtransfers) aus dem Primäreinkommen. Dieses wird... berechnet aus dem BIP, das am Arbeitsort entstanden ist und besteht aus: Arbeitnehmerentgelten Betriebsüberschuss / Selbstständigeneinkommen Saldo empfangene / geleistete Vermögenseinkommen

3 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 3 Vom BIP zum Verfügbaren Einkommen

4 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 4 Zur Berechnung des Primäreinkommens

5 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 5 Zur Berechnung des Verfügbaren Einkommens ( I )

6 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 6 Zur Berechnung des Verfügbaren Einkommens ( II )

7 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 7 Zusammenhang: Gesamteinkommen und Einkommensanteil aus Vermögen Meerbusch Odenthal Espelkamp Selfkant Issum

8 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 8 Primär- einkommen in NRW

9 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 9 Verfügbares Einkommen in NRW

10 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 10 Regionale Umverteilung: Verfügbares Einkommen (nach Um- verteilung): Was vom Primär- einkommen übrig bleibt, Vergleich mit NRW insgesamt (= 100) GRÜN: viel WEISS: weniger

11 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 11 Primäreinkommen und Wohn- / Arbeitsorte ( I )

12 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 12 Stadt-/ Umland- Beziehung (Pendler- Intensität)

13 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 13 Primäreinkommen und Wohn-/Arbeitsorte ( II )

14 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 14 Vom Verfügbaren Einkommen zur Kaufkraft

15 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 15 Die wichtigsten Komponenten der Rechnung : Kaufkraft reflektiert auch: regional unterschiedliche Preisniveaus und nur für den Konsum verfügbare Teile des Einkommens Aus dem Verfügbaren Einkommen der priv. Haush. und Organis. o. Erw.-zweck also heraus rechnen: Organisationen ohne Erwerbszweck Sparen. Dann das VGR-System verlassen – durch Herausrechnen: gebundene Ausgaben (z.B. für Wohnung und Nebenkosten, diese reflektieren regionale Preisunterschiede) Besondere Rechnungen bei: Sparen (bereinigt um betriebliche Versorgungsansprüche und angepasst an Sparpotential abh. vom Einkommensniveau) tatsächliche und unterstellte Mieten und Nebenkosten Unterhaltszahlungen an Pers. außerhalb Haush. (Studenten)

16 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 16 Abzuziehen: Posten der gebundenen Kaufkraft heraus gerechnete Posten

17 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 17 Bewertung + Interpretationshilfe CONTRA: mögliche Schätzfehler in einzelnen Komponenten Ergebnisse kleinerer Gemeinden (Ausreißer?) nicht überinterpretieren regional unterschiedliche Preisniveaus nur z. T. berücksichtigt (bei den Wohnungs- und Energiekosten) PRO: Ausgleich der Schätzfehler in Vielzahl der Komponenten regionaler Fehlerausgleich bei Aggregation von Einzugsgebieten Solides Fundament VGR sichere Grundlage Vergleichbarkeit Stetigkeit, Fortschreibung

18 Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 18 Zum Nachlesen: Dr. Marco Scharmer: Zur Möglichkeit der Regionalisierung privater Einkommen auf die Gemeinden Nordrhein-Westfalens, in: Statistische Analysen und Studien NRW, Band 36 Dr. Marco Scharmer: Die Einkommenssituation der privaten Haushalte in den Gemeinden Nordrhein-Westfalens, in: Statistische Analysen und Studien NRW, Band 43 Dr. Marco Scharmer / Jan Pollmann: Kleinräumige Berechnung der Kaufkraft, Ein Kaufkraftmodell für die Gemeinden in NRW (noch unveröffentlicht, erscheint demnächst in: Statistische Analysen und Studien NRW Prof. Dr. Wolfgang Gerß: Schätzung aggregierter privater Einkommen in den Gemeinden, in: Statistische Rundschau für das Land NRW, Nr. 12 / 1986 Nachfragen richten an: Tel – Link zum AK VGR der Länder:


Herunterladen ppt "Verfügbares Einkommen u. Kaufkraft © LDS NRW / H. Menge Jahrestagung AG NW, 10. /11. Mai in Hildesheim 1 Verfügbares Einkommen und Kaufkraft 1) Das Verfügbare."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen