Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Agenda Vorstellung der SKYTRON Communications GmbH & Co KG Vorstellung der Übertragunstechnik Bilder zur Technik - Basisstationen - Kundentechnik Aktuelle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Agenda Vorstellung der SKYTRON Communications GmbH & Co KG Vorstellung der Übertragunstechnik Bilder zur Technik - Basisstationen - Kundentechnik Aktuelle."—  Präsentation transkript:

1

2 Agenda Vorstellung der SKYTRON Communications GmbH & Co KG Vorstellung der Übertragunstechnik Bilder zur Technik - Basisstationen - Kundentechnik Aktuelle Netzabdeckung Ziele für 2006 / 2007

3 Die SKYTRON Communications GmbH & Co KG Gründung der SKYTRON Communications GbdR im Januar 1998 Beginn der Entwicklung von drahtlosen Breitbandlösungen (Bis 3 MBit/s) Wechsel der Rechtsform zur SKYTRON Communications GmbH im Februar 2000 Weiterentwicklung der Technologie bis auf 6 MBit/s und Partnerschaft mit Lucent Techno- logies / USA. Erhalt der Lizenzklasse 3 durch die Regulierierungsbehörde (RegTP) Geschäftsführer: Stefan Schneider Umgründung zur SKYTRON Communications GmbH & Co KG im Juni 2002 Weiterer Netzausbau und Erhöhung der Kapazitäten im Gesamten Netz. Geschäftsführer: Stefan Schneider

4 Die Funktechnologie der SKYTRON Communications GmbH & Co KG Die SDFL Technologie Zielgruppe:Privathaushalte & Kleinbetriebe Dienste:Breitbandinternet & Telefonie Vorteil:Kein Telefonanschluss mehr notwendig, Günstiger als Telefon / DSL Kombination Die DDFL Technologie Zielgruppe:Firmen (kostengünstiger Standleitungsersatz) Dienste:Hochwertige Internetanbindung, Standortvernetzung Vorteil:Deutlich günstiger als terrestrische Leitungen, Skalierbare Bandbreiten ohne weitere Installations- aufwendungen

5 Die SDFL Technik Höchste Übertragungsraten im Wireless-Markt Mit bis zu 24MBit/s (netto) symmetrisch ist die aktuelle SDFL Revision ((2.5) verfügbar ab Mai 2006) schneller als ADSL 2+ und WiMax. Mit Premium SDFL werden bis Ende 2006 über 50 MBit/s möglich. Damit steht eine zu VDSL leistungsmäßig vergleichbare Technologie auch für den ländlichen Raum zur Verfügung (Die Telekom will VDSL nur in den 50 größten Städten ausbauen). Nicht störanfällig SDFL ist eine terrestrische Funktechnik. Daher können Störungen durch Wettereinflüsse (wie Gewitter, Schnee oder Regen) wie Sie von der Satelliten- übertragung her bekannt sind nicht auftreten.

6 Die SDFL Technik Sehr geringe Sendeleistung Mit einer Sendeleistung von nur 0,1 Watt erzeugt SDFL / DDFL nur ein zwanzigstel der Sendeleistung eines heutige GSM-Handys. Weiterhin nutzt die SDFL- / DDFL- Technologie eine im Vergleich zur Mobilfunk ungepulste Übertragungstechnik. Speziell dieses gepulste Übertragungsverfahren wird verdächtigt Krebs zu erzeugen. Diese Gefahr besteht bei der SDFL / DDFL Technologie nicht (durch unabhängige Unter- suchungen auch bestätigt).

7 Die SDFL Technik Weitere Funktionen und Vorteile Hotspotfunktion Neben dem SDFL-Signal strahlt jeder Sender auch noch ein x kompatibles Funksignal aus (Wireless Lan). Damit wird ist es für alle die einen Computer, Laptop oder PDA mit einem x kompatiblen Funkmodul besitzen möglich großflächig einen mobilen Internetzugang zur Verfügung zu haben. Speziell in Industriegebieten oder Parks, Schwimmbäder oder Gaststätten ist dieser Dienst sehr beliebt. Da dieser Service keine Vertragsbindung voraussetzt, also spontan nutzbar ist, ist dies ein Vorteil der in Zukunft immer mehr Bedeutung bekommen wird. Abhörsicher Die SDFL Technologie bietet eine dem Telefonanschluss vergleichbare Abhörsicherheit. So bieten sowohl die benutzte Modulation sowie die angewandte Verschlüsselung einen ausreichend guten Schutz gegen entsprechende Versuche.

8 Vergleich von SDFL, ADSL 2+ und WiMax

9 Die DDFL Technik Für Firmen Für Firmen die höchste Qualität in Geschwindigkeit und Verfügbarkeit benötigen, steht mit der DDFL Technologie eine Übertragungstechnik zur Verfügung, die mit heutiger Standleitungstechnik vergleichbar ist. Leistungsdaten und Vorteile von DDFL -Deutlich günstiger als eine terrestrische Standleitung - Vergleichbare Bandbreiten (bis 100 MBit/s symmtrisch) -Garantierte Bandbreite -Sehr hohe Verfügbarkeit von 99,5% und mehr Sicherheit, Qualität, Elektrische Werte Für die Zuverlässigkeit, sowie Sendeleistung gelten die gleichen Werte wie bei der SDFL. Die Qualität von DDFL ist jedoch aufgrund der garantierten Bandbreite und Leitungs- qualität nochmals höher als bei einem SDFL-Anschluss

10 Die Technik in der Praxis Aufbau der SDFL Technik in Engelsbrand mit Anschluss an das Glasfasernetz der S-IT.

11 Die Technik beim Kunden

12 Aktuelle Netzabdeckung

13 Ziele 2006 / 2007 Aktuelles Netz -Umrüstung des aktuellen Netzes auf die aktuelle Technikrevision 2.5 sowie -Premium SDFL für Bandbreiten bis zu 50 MBit/s Weiterer Netzausbau -Ausbau des aktuellen Kernnetzes über das momentane Gebiet hinaus -Versorgung weiterer Gemeinden mit Breitbandtechnik zusammen mit der S-IT

14 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! Für weitere Fragen wenden Sie sich an: Dominik Schneider Sales & Marketing Tel: /


Herunterladen ppt "Agenda Vorstellung der SKYTRON Communications GmbH & Co KG Vorstellung der Übertragunstechnik Bilder zur Technik - Basisstationen - Kundentechnik Aktuelle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen