Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Agenten beim Electronic Commerce Unterstützung von Kunden beim.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Agenten beim Electronic Commerce Unterstützung von Kunden beim."—  Präsentation transkript:

1 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Agenten beim Electronic Commerce Unterstützung von Kunden beim elektronischen Handel mit Hilfe von Agenten Jan Wendler

2 April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Überblick über den Vortrag Einführung ins Electronic-Commerce (E-Commerce, EC) und über Agenten –Begriffsklärung, Motivation Wie können Agenten beim E-Commerce helfen –Anforderungen an EC-Systeme, Kaufverhalten von Kunden Analyse ausgewählter Agentenbasierter EC Systeme –Einfache Kaufagenten –Agentenbasierter Marktplatz Zusammenfassung

3 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Was bedeutet E-Commerce? E-Commerce historisch –elektronischer Austausch von Dokumenten Fax, Strichcode, Nachrichten und Datenaustausch zwischen Unternehmen E-Commerce aktuell (Internet-Commerce): –beliebige elektronische Kommunikation zur Unterstützung von Geschäftsangelegenheiten Definition E-Commerce: –Austausch von Informationen, Gütern oder Service über elektronische Netzwerke Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

4 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Warum E-Commerce? Umsätze durch E-Commerce wachsen rasant Einsparung von Kosten durch E-Commerce –Senkung von Dokumentations- und Versandkosten (Boing) –Einsparung der Kosten bei Auftragsbearbeitung und Administration (General Electric) –Senkung von Verwaltungskosten (Ericsson um 90%) Nahezu alle großen Firmen an E-Commerce beteiligt Derzeitige Produktpalette –Computertechnik, Bücher, Reisen, Musik, Videos Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

5 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Charakteristika der ersten E-Commerce Systeme Elektronische Produktkataloge oder elektronische Schaufensterbummel –statische Produktinformationen –keine Überprüfung ob Ware noch verfügbar –Kauf über einen menschlichen Berater Oft sehr schwer für Kunden die gewünschten Informationen oder Produkte zu finden Markforschungen Unzufriedenheit beim Anwender Zitat: Wir müssen den Internet-Surfern mehr bieten als der Katalog --- Uwe Stephan (Quelle) Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

6 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Was ist ein Agent? Begriff Agent genutzt in verschiedenen Forschungsgebieten –selbst im Gebiet der KI nicht festgelegt –Ursprung des Begriffs in den 70-ern –wurde mehrmals definiert und redefiniert Definition eines Agenten (Burkhard): –Ein Software-Agent ist ein längerfristig arbeitendes Programm, dessen Arbeit als eigenständiges Erledigen von Aufträgen oder Verfolgen von Zielen in Interaktion mit einer Umwelt beschrieben werden kann. Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

7 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Was ist ein Agent? cont. Agentendefinition (Wooldridge / Jennings) (Übersetzung) –Ein Agent ist ein Hardware- oder Software-basiertes Computer System mit den folgenden Eigenschaften: Autonomie: Agenten agieren ohne direkte Einmischung von Menschen oder anderen Soziale Fähigkeiten: Agenten interagieren mit anderen Agenten (möglicherweise auch mit Menschen) über eine Art von Agenten- Kommunikationssprache Reaktivität: Agenten nehmen ihre Umgebung wahr und reagieren auf Veränderungen in dieser Pro-Aktivität: Agenten handeln nicht nur einfach als Antwort auf ihre Umgebung, sie zeigen Ziel-basiertes Verhalten indem sie die Initiative ergreifen Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

8 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Was ist ein Agent? cont. –Erweiterung dieser Definition um die Eigenschaften: Mobilität, Rationalität, Wohlwollen und Ehrlichkeit möglich Agentendefinition (Franklin / Graesser) (Übersetzung) –Ein autonomer Agent ist ein System befindlich in und als Teil einer Umgebung, der diese Umgebung wahrnimmt und in ihr über der Zeit handelt, wobei er seine eigenen Gedanken verfolgt und damit beeinflußt, was er in der Zukunft wahrnehmen wird. Zitat von Ralf Kühnel: –Letztlich ist der Begriff Agent aber eine Metapher, die in den unterschiedlichen Gebieten, die mittlerweile den Begriff verwenden, jeweils für unterschiedliche Eigenschaften steht Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

9 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Anforderungen an E-Commerce (Tennenbaum) Content - Inhalt –Anreize übers Internet zu kaufen (günstigere Preise, besserer Service, bessere Auswahl) Confidence - Vertrauen –sichere Transaktionen –isolierte Privatsphäre Convenience - Bequemlichkeit –so einfach zu benutzen wie Geldautomat oder Videotext –allgegenwärtig (Zugriff unproblematisch) Agenten können E-Commerce unterstützen Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

10 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Probleme von Agenten beim E-Commerce Hauptproblem: keine Standards für Agenten beim E- Commerce –Produkt Ontologien –Nachrichtenprotokolle –Verhandlungsprotokolle Probleme müssen gelöst werden, um erwünschte Bequemlichkeit zu erreichen Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

11 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Kaufverhalten von Kunden zur Charakterisierung Beispiele untersucht aus Benutzersicht - was bietet das System dem Benutzer? Modell für Kaufprozeß von Kunden: 1. Identifizierung von Bedürfnissen 2. Kaufentscheidungsprozeß a) Suche nach passenden Produkten b) Suche nach passenden Anbietern c) Verhandlung mit Anbietern 3. Erwerb und Lieferung 4. Serviceleistungen und Auswertung Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

12 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Untersuchte Agentenbasierte E-Commerce Systeme Einfache Kaufagenten –BargainFinder –BargainBot –Jango Agentenbasierter Marktplatz –Kasbah Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

13 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab BargainFinder Entstand im Rahmen einer Studie von Andersen Consulting erstes Händlervermittlungssystem Ziel: Preisvergleich 9 virtueller Anbieter von Musik-CDs –Eingabe: Künstler + Album –Suche in den Angeboten der Anbieter –Ausgabe: Liste von Angeboten der Hersteller mit Links zu deren Seiten –Kauf erfolgt beim Anbieter –Top 40 Liste mit im Voraus gesuchte Angeboten Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

14 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab BargainFinder cont. Ausgabe bei der Suche nach CD Passion von Peter Gabriel Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

15 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab BargainFinder cont. Probleme: –Zahlungskonditionen nur teilweise und unvollständig Benutzer muß Konditionen selber prüfen –Einzelne Anbieter verweigern Zutritt zu ihren Angeboten wollen nicht nur über den Preis konkurrieren –Andere Anbieter wollen aufgenommen werden Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

16 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab BargainBot Forschungsprojekt der IMAGE Technology Research Group (australische Universität) Ziel: simultaner Preisvergleich von 12 Online- Buchhandlungen –Eingabe: Buchtitel + Autor –Suche in den Angeboten der Buchhändler –Ausgabe: Liste der Angebote mit Links zu den jeweiligen Buchhändlern, teilweise Links zum gewünschten Buch –Kauf erfolgt beim Anbieter Probleme: –Zahlungskonditionen nicht angegeben Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

17 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab BargainBot cont. Ausgabe bei Suche nach dem Buchverband The Hobbit and the Lord of the Rings von J.R.R. Tolkien Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

18 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Jango Entstand im Rahmen einer Forschungsstudie der Firma Netbot Inc. (USA) Ziel: Benutzer einen einfachen, bequemen und schnellen Zugang zu mehreren Online-Anbietern unter einheitlicher Oberfläche –mehrere Dutzend Produktgruppen vertreten –Eingabe: Parameter die Produkt näher spezifizieren –Suche in den Angeboten der entsprechenden Anbieter –Ausgabe: Liste mit genauer spezifizierten Angeboten mit Verweisen zum Händler (Homepage) –Kauf direkt über Buy! Button möglich Bestellung einheitlich für alle Anbieter Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

19 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Jango cont. Jango mittlerweile von Excite augekauft Ausgabe bei Suche eines Laptops von Sony unter 2.500$ mit einer 300MHz Pentium CPU Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

20 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Konzepte und Eigenschaften einfacher Kaufagenten Unterstützung der Suche –Nutzung der Datenbestände gewählter Anbieter –Angebote entstammen festgelegter Produktgruppe –Darstellung der Angebote einheitlich –keine Unterstützung bei Produktsuche Preisvergleich –Angebote werden nur anhand des Preises verglichen –zusätzliche Leistungen werden nicht verglichen erweiterte Garantie, erweiterte Rückgabemöglichkeit, Markenreputation, Serviceleistungen,... teilweise kurze Produktbeschreibung Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

21 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Konzepte und Eigenschaften einfacher Kaufagenten Verkaufsprozeß wird teilweise unterstützt –BargainFinder und BargainBot nicht, Jango ja Architektur: Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

22 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Kasbah Prototyp eines agentenbasierten Marktplatzes am MIT Ziel: autonom handelnde Einkaufs- und Verkaufsagenten simulieren einen virtuellen Marktplatz –Handel in 5 Produktgruppen möglich –Agenten verhandeln miteinander –Mitgliedschaft nötig (unkompliziert und kostenlos) –Umsehen was alles angeboten wird –Möglichkeit Verkaufsagenten oder Einkaufsagenten zu erzeugen –Nachschauen ob Nachrichten von Agenten eingetroffen Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

23 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Kasbah cont. Erzeugen eines Verkaufsagenten, der das Buch The Hobbit von Tolkien verkaufen soll –Eingabe des Buches (Titel, Autor, Zustand) –Spezifizieren des Verkaufsagenten Name wie lange aktiv gewünschter Preis akzeptabler Preis Preissenkungskurve Einsatzort des Agenten (Einschränkungen möglich) Mindestreputation für Verhandlungspartner –Warten auf Angebote Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

24 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Kasbah cont. Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

25 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Kasbah cont. Erzeugung von Einkaufsagenten analog –Preiskurven sind wachsend statt fallend Agentenzyklus –Bestimmen des aktuellen Preises –Entscheidung mit welchen Agenten verhandeln –Agent Angebot machen Findet Agent Handelspartner –Benutzer wird mit Nachricht informiert –Benutzer entscheidet ob Verkauf tätigen –Wenn Handel dann Partner treten in direkten Kontakt Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

26 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Konzepte von Agentenbasierten Marktplätzen Beruht auf Zusammenarbeit unabhängig agierender Agenten Verhandlungsfähigkeit der einzelnen Agenten –durch Verhandlungsstrategien Agenten erhalten Handlungsspielraum –mehrstufige Verhandlungsprotokolle möglich Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

27 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Zusammenfassung Unterstützung von E-Commerce durch Agenten noch lange nicht ausgeschöpft Hauptproblem (fehlenden Standardisierung) sollte gelöst werden –Angebote der Hersteller sollten auch von Softwareagenten einfach lesbar sein E-Commerce Systeme müssen anwenderfreundlicher werden, Kasbah Schritt in eine richtige Richtung Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Zusammen- fassung

28 Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt-University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Literatur Intelligente Softwareagenten, Brenner et al., S , Springer Agent-mediated Integrative Negotiation for Retail Commerce, Guttman and Maes, AMET98 Agent-mediated Electronic Commerce, Moukas et al., IJEC98 Agents that Buy and Sell: Transforming Commerce as we Know It, Maes et al., CACM99 Commerce and the Internet, Pyle, CACM96 E-Commerce for the 21st Century, Hamilton, IEEE97 Agent Technology in Electronic Commerce and Information Retrieval on the Internet, Aoun Kasbah: An Agent Marketplace for Buying and Selling Goods, Chavez and Maes Spektrum der Wissenschaft 5/99, S cT 6/99, S Einführung - E-Commerce - Agenten Agenten beim E-Commerce untersuchte EC Systeme - Kaufagenten - Marktplätze Summary Literatur


Herunterladen ppt "Jan Wendler April 26th, 2000 Humboldt University Berlin, Institute of Informatics, AI Lab Agenten beim Electronic Commerce Unterstützung von Kunden beim."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen