Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bonjour et bienvenue, chers parents et chers élèves !

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bonjour et bienvenue, chers parents et chers élèves !"—  Präsentation transkript:

1 Bonjour et bienvenue, chers parents et chers élèves !
(liebe Eltern und liebe Schüler)

2 Französisch als 2. Fremdsprache???
Ja Ja Ja - von ganzem Herzen Oui Oui Oui - de tout mon coeur Apprenez le FRANÇAIS, c’est pour la vie! „Der Nutzen der Fremdsprachen liegt jenseits der Ökonomie. Andere Menschen, ihre Kultur und Lebensart kann man nur kennenlernen, wenn man ihre Sprache spricht – alles andere bleibt oberflächlich.“

3 Französisch schlägt Brücken in Europa
Die drei Städte, in denen die europäischen Institutionen angesiedelt sind, sind französischsprachig: Straßburg, Luxemburg und Brüssel.

4 Sprachliche und kulturelle Vielfalt
Mehrsprachigkeit Sprachliche und kulturelle Vielfalt in Europa. Eine zweite und/oder dritte moderne Fremdsprache wird immer mehr zur Schlüsselqualifikation.

5 OFAJ - DFJW Office franco-allemand pour la jeunesse
Deutsch-französisches Jugendwerk 4.300 Partnerschaften zwischen deutschen und französischen Schulen, außerdem ein einzigartiges individuelles Austauschangebot mit Teilnehmern jährlich. (www.dfjw.org)

6 Französisch schlägt Brücken in die Welt
33 Länder mit Französisch als Amtssprache 180 Mio Menschen sprechen weltweit Französisch

7 Französisch schlägt Brücken in den Beruf
1.400  Französische Unternehmen sind in Deutschland angesiedelt 2.700  Deutsche Unternehmen sind in Frankreich angesiedelt.  Deutsche arbeiten in Frankreich.  Arbeitsplätze in Deutschland hängen vom Handel mit Frankreich ab.

8 Französisch zahlt sich aus
Französisch in der Schule macht sich bezahlt. Die Vielfalt der deutsch-französischen Studienangebote ist einzigartig auf der Welt.

9 Austauschangebote Zwischen deutschen und französischen Universitäten existieren Austauschvereinbarungen. Semesteraufenthalte in Frankreich werden vom ERASMUS-Programm der EU gefördert.

10 Doppeldiplome 100 Doppeldiplome in allen Fachbereichen:
Man kann in beiden Ländern studieren und gleichzeitig einen deutschen und französischen Abschluss erlangen – in der regulären Studienzeit. Zur Zeit nutzen etwa Studierende dieses Angebot. (www.dfh-ufa.org)

11 Deutsch-französisches Forum
In Straßburg findet jeden Herbst dieses Forum statt: Es ist Stellenbörse und Hochschulmesse zugleich und führt Schüler und Studierende sowie Unternehmen und Hochschulen beider Länder zusammen.

12 Französisch bringt viele neue Erfahrungen
On a tout à faire ensemble FRANCE-ALLEMAGNE

13 Frankreich - Kulturnation
Französische Literatur, Musik, Philosophie und Kunst haben nichts von ihrer Faszination verloren.

14 Frankreich – Entdeckungen - Découvertes
Elsass und Bretagne Burgund und Provence Frankreich überrascht durch die Vielfalt seiner Landschaften. Jährlich machen 14 Mio Deutsche Urlaub in Frankreich. (www.franceguide.com)

15 Frankreich – eine Lebensart
L‘ART DE VIVRE Kennenlernen einer anderen Mentalität und Lebensweise.

16 Unzählige Brücken zwischen Frankreich und Deutschland
Das Motto der Werbekampagne der Deutsch-Französischen Hochschule: „Französisch zahlt sich aus – Choisir l‘allemand, cela paye“

17 Au revoir et à bientôt! Vielen Dank für Ihre/eure Aufmerksamkeit,
und bis bald im Französisch-Unterricht.


Herunterladen ppt "Bonjour et bienvenue, chers parents et chers élèves !"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen