Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gebundene Ganztagshauptschule – Aufbau eines neuen Standorts Kennzeichen und Qualitätskriterien gebundener Ganztagsschulen Möglichkeiten der Einbindung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gebundene Ganztagshauptschule – Aufbau eines neuen Standorts Kennzeichen und Qualitätskriterien gebundener Ganztagsschulen Möglichkeiten der Einbindung."—  Präsentation transkript:

1 Gebundene Ganztagshauptschule – Aufbau eines neuen Standorts Kennzeichen und Qualitätskriterien gebundener Ganztagsschulen Möglichkeiten der Einbindung externen Personals Regierung von Oberfranken

2 Rahmenbedingung Unter gebundener Ganztagsschule wird verstanden, dass ein Aufenthalt in der Schule an mindestens vier Wochentagen von täglich mindestens 7 Zeitstunden für Schüler verpflichtend ist (z.B. 8:00 – 15:00 Uhr) ein Aufenthalt in der Schule an mindestens vier Wochentagen von täglich mindestens 7 Zeitstunden für Schüler verpflichtend ist (z.B. 8:00 – 15:00 Uhr) der Pflichtunterricht auf Vormittag und Nachmittag verteilt ist. Regierung von Oberfranken

3 Qualitätskriterien 1.Rhythmisierung 2.verstärkte individuelle Förderung 3.gemeinsames Mittagessen 4.sinnvolle Freizeitgestaltung 5.Öffnung von Schule u.s.w. Regierung von Oberfranken

4 1. Rhythmisierung meint den zeitlich ausgewogenen Wechsel von: Anstrengung und Erholung Bewegung und Ruhe eher kognitiven und eher praktischen oder musischen Phasen Aufnehmen und Besinnen gelenktem Arbeiten und Selbsttätigkeit Konzentration und Zerstreuung individuellem Arbeiten und Arbeiten in der Gruppe Regierung von Oberfranken

5 Rhythmisierung berücksichtigt: das Alter der Schüler die physiologische Leistungskurve der Schüler momentane Gesamtbelastung der Schüler (Prüfungsphasen, etc.) stößt an Grenzen durch: Verkehrsanbindung der Schule, Fahrplanzeiten von Schulbussen Schichtbetrieb beim Mittagessen Stundentafel Verfügbarkeit der Lehrkräfte und des außerschulischen Personals Räumliche Rahmenbedingungen Regierung von Oberfranken

6 Zeitbl ö cke Lern- und Freizeitaktivit ä ten Block I: 8.00 – 9.30 Offener Anfang, Morgenkreis, Fachunterricht als gelenkte Lern- und Arbeitszeit 9.30 – Fr ü hst ü ck und aktive Spielpause Block II: – Uhr Teils gelenkte, teils differenzierte Lern- und Arbeitszeit als Einzelstunden oder Block, F ö rderunterricht Uhr Bewegungs- und Spielpause Block III: – Uhr Differenzierte Lern- und Arbeitszeit, musischer Unterricht, AG, Arbeitsstunden – 13.30/14.00 Uhr Mittagspause Mittagessen und Freizeit (Spiel, Bewegung, Entspannung) Block IV: 13.30/14.00 – 15.00/15.30 Uhr Fachunterricht in gelenkter und differenzierter Form, Arbeit in Gruppen, AGs, Projekte, Werkstattarbeit Zeitstruktur an einer Ganztagsschule

7 2. Individuelle unterrichtliche Förderung steht im Mittelpunkt Erhöhung der Wochenstundenzahl der Kernfächer Mehr Förderstunden für Schüler mit hohen Lerndefiziten Zusätzliches Übungsangebot Verstärktes Angebot zur Berufsorientierung Künstlerisch-musisches Angebot Interkulturelles Lernen Regierung von Oberfranken

8 Stundenplan der 5. Klasse Zeit MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag DeutschDeutschMathematikDeutsch Religion / Ethik MusikDeutschMathematikMusik Religion / Ethik 1. Pause Englisch PCB EnglischMathematik Deutsch E-DiffE-Diff Ma-Diff Englisch PCB Englisch AG Grundrechnen Fö E-DiffE-Diff 2. Pause Kunst Mathematik WTG Diff. Sport Englisch Ma-Diff KunstInformatik WTG Diff. Sport Deutsch Mittagspause (60min) - Essen, Spielezimmer, Studierzimmer, Klassenzimmer (Aufsicht durch Honorarkräfte) AWT Sport Mathematik GSE Projekt*Ma-Diff Projekt*Sport Deutsch GSE D-Diff Zusammenarbeit mit Honorkräften Zusammenarbeit mit Honorkräften

9 3. Mittagsverpflegung Mittagspause Minuten Schüler kann die Zeit nach dem Essen individuell gestalten Cateringfirmen, Großküchen, Firmenkantinen, Gaststätten beliefern Preis: 2,50 – 3,50 Euro pro Mahlzeit Tischdienste Aufsicht durch Honorarkräfte Regierung von Oberfranken

10 Möglichkeiten der Einbindung externen Personals an gebundenen Ganztagshauptschulen Regierung von Oberfranken

11 Einsatzfelder externer Kräfte Betreuung in der Mittagszeit Ausgestaltung der unterrichtlichen Ergänzungs- angebote, z.B. - Bewerbungstraining, vertiefte Berufsorientierung - Erwerb soz. Kompetenzen (Antiaggressionstraining) - Native-English, Conversation - Spezielle Sport-, Kunst oder Musikkurse Durchführung von themenorientierten Projekten und Vorhaben vor allem in Kooperation mit AWT Freizeitgestaltung NICHT: Kerntätigkeitsbereich von Lehrkräften Regierung von Oberfranken

12 Vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten bei der Einbindung externer Kräfte Kooperationsvertrag mit einem freien Träger, z.B. - Kommune - gemeinnützige und kirchliche Organisationen - VHS - gfi - Vereine - Jugendring TV-L-Vertrag Vertrag für geringfügig oder kurzfristig Beschäftigte Regierung von Oberfranken

13 Vertragliche Einbindung externen Personals 1. Kooperations- vertrag mit freiem Träger 2. TV-L-Vertrag 3. Vertrag für geringfügig o. kurzfristig Beschäftigte Leistungsbeschreibung = Bestandteil des Vertrags Auswahl des Personals durch den Schulleiter max. 400 pro Monat bzw. max. 50 Tage pro Jahr Vertragsschluss durch die Regierung; Träger = Arbeitgeber Vertragsschluss durch Regierung; Regierung = Arbeitgeber Vertragsschluss durch Schulleitung möglich (ÖPR beteiligen) Bis zu 3 Auszahlungen pro Jahr an den Träger möglich Eingruppierung durch die Regierung Nicht: arbeitssuchend, Elternzeit, während einer Beurlaubung Richtwert: für 6000 ca. 6 Wochenstd. à 60 min Befristungserklärung vor dem ersten Einsatz! 2 Monate zwischen zwei Beschäftigungen ( z.B. bis ab 15.9)

14 Ansprechpartner/Links Koordinatorinnen für Ganztagsschulen Ariane Deinhardt 0921/ Ariane Deinhardt 0921/ Dr. Alexandra Neubauer 0921/ Dr. Alexandra Neubauer 0921/ Einstellung externes Personal RAR Franz Mergl 0921/ RAR Franz Mergl 0921/ http://www.schule-oberfranken.dehttp://www.stmuk.bayern.de Regierung von Oberfranken


Herunterladen ppt "Gebundene Ganztagshauptschule – Aufbau eines neuen Standorts Kennzeichen und Qualitätskriterien gebundener Ganztagsschulen Möglichkeiten der Einbindung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen