Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ÖWA Plus 2009-II Reichweiten und Nutzerstruktur. Seite 2 Version 1.0 04.11.2013 - United Internet Media AG Das größte E-Mail-Portal in Österreich. Mit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ÖWA Plus 2009-II Reichweiten und Nutzerstruktur. Seite 2 Version 1.0 04.11.2013 - United Internet Media AG Das größte E-Mail-Portal in Österreich. Mit."—  Präsentation transkript:

1 ÖWA Plus 2009-II Reichweiten und Nutzerstruktur

2 Seite 2 Version United Internet Media AG Das größte -Portal in Österreich. Mit einer monatlichen Reichweite von mehr als 1,7 Mio. Nutzern bzw. 34% erreicht GMX.at den zweiten Platz im Ranking der Dachangebote und ist damit das größte -Portal in Österreich. Pro Woche nutzen über 1 Mio. Unique User das Portal. Nutzer pro Monat (in Mio.) Quelle: ÖWA Plus 2009-II Frauen pro Monat (in Mio.) Besonders beliebt ist GMX.at bei den Österreicherinnen: Mit rund 1 Mio. Frauen pro Monat erreicht das Portal 41% aller Internetnutzerinnen.

3 Seite 3 Version United Internet Media AG Überragende Nutzungsintensität. Mehr als 250 Mio. Page Impressions pro Monat – damit führt GMX.at das Bruttokontakt-Ranking an. Page Impressions pro Monat (in Mio.) Mit 145 Page Impressions pro Nutzer und Monat zählt GMX.at zu den besonders intensiv genutzten Angeboten – das unterstreicht nochmals die Beliebtheit bei den Usern. Quelle: ÖWA Plus 2009-II Page Impressions pro Nutzer und Monat

4 Seite 4 Version United Internet Media AG Alle Zielgruppen auf einem Portal. Der Frauenanteil auf GMX.at liegt 20% über dem Internetdurchschnitt. Besonders hoch ist der Anteil der Jährigen: Rund 70% der GMX.at Nutzer fallen in diese Alterklasse. Rund 20% der Nutzer zählen zur attraktiven Zielgruppe der Silversurfer. Geschlechts- und Alterstruktur (Anteil) Quelle: ÖWA Plus 2009-II Vom Single-Appartment bis zur Großfamilie – GMX.at erreicht die unterschiedlichen Haushaltsgrößen. Haushaltsgröße (Anteil)

5 Seite 5 Version United Internet Media AG Überdurchschnittliches Bildungsniveau. Haushalts-Nettoeinkommen (Anteil) Rund ein Drittel der GMX.at Nutzer verfügt über ein monatliches Haushalts-Nettoeinkommen von mindestens Euro. Quelle: ÖWA Plus 2009-II Formales Bildungsniveau (Index und Anteil) Mehr als ein Drittel der GMX.at Nutzer verfügt über die Matura oder einen Hochschulabschluss – damit liegt das Portal weit über dem Internet- Durchschnitt.

6 Seite 6 Version United Internet Media AG Hohes Potential für Werbekunden. GMX.at Nutzerinnen sind besonders konsumfreudig: Ihre Kaufabsicht liegt in vielen Bereichen über dem Durchschnitt der Internetnutzer. Besonders hoch im Kurs stehen die Produktbereiche Sport, Finanzdienstleistungen, Wohnen und Consumer Electronics. Anschaffungswünsche Frauen (Index und Anteil) Quelle: ÖWA Plus 2009-II Anschaffungswünsche Männer (Index und Anteil) Die vielfältigen Interessensgebiete der männlichen GMX.at Nutzer machen sie zu einer attraktiven Werbezielgruppe. Im Fokus der Konsumplanung stehen Wohnen und Haushaltsausstattung sowie Sportausrüstung.

7 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Michael Bauer Telefon: United Internet Media AG Brauerstraße Karlsruhe


Herunterladen ppt "ÖWA Plus 2009-II Reichweiten und Nutzerstruktur. Seite 2 Version 1.0 04.11.2013 - United Internet Media AG Das größte E-Mail-Portal in Österreich. Mit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen