Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Willkommen in der Welt wissenschaftlichen Arbeitens

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Willkommen in der Welt wissenschaftlichen Arbeitens"—  Präsentation transkript:

1 Willkommen in der Welt wissenschaftlichen Arbeitens
Willkommen in der Welt wissenschaftlichen Arbeitens! Basisinformationen zur Facharbeit Q1.2

2 Inhalt Willkommen in der Welt der Wissenschaft oder: Vom Grundgedanken der Facharbeit Formale Rahmenbedingungen Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit Zitate, Belege & Co. Überlegungen zur Planung Fragen, Infos und Literaturtipps

3 Grundgedanke Wissenschaftliches Arbeiten = Selbstständiges, kritisches Arbeiten Reorganisation (auch) fremder Wissensinhalte unter neuen Aspekten Voraussetzung: Gedankliche Durchdringung der Erkenntnisse anderer Grundgedanke

4 Themenfindung In Absprache mit betreuendem Fachlehrer
„abgegrenzt und überschaubar“ „[bei] experimentellen, empirischen oder praktischen Arbeitsanteilen muss der hierfür erforderliche Aufwand realistisch eingeschätzt werden“ Quelle: LSW Soest, Empfehlungen und Hinweise zur Facharbeit in der gymnasialen Oberstufe, S. 18. Grundgedanke

5 Formaler Rahmen 8 - 12 S. selbst verfasster fortlaufender Text
Zzgl. Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Anhänge Beachtung der Formatierungsvorgaben Beachtung des äußeren Rahmens Seitennummerierung Plagiatserklärung  Details in der „Handreichung zur Facharbeit“ Formalia

6 Aufbau der Arbeit Deckblatt Inhaltsverzeichnis
Einleitung (Hinführung/ Fragestellung) Untersuchung (Haupt-/ Durchführungsteil) Schlußfolgerung (Fazit/ Zusammenfassung) Literaturverzeichnis Anhang Schlusserklärung  Details in der „Handreichung zur Facharbeit“ Aufbau

7 Zitate, Belege & Co Die Verarbeitung von Informationen aus externen Quellen ist unvermeidbar und wesentlicher Bestandteil jeder wissenschaftlichen Arbeit. Zitate können die eigene Position stützen Zitate können die eigene gegen fremde Positionen abgrenzen Fremdes Wissen und fremde Gedanken müssen als solche gekennzeichnet werden. Quellen müssen sorgfältig ausgewählt und kritisch hinterfragt sein! Zitieren

8 Literaturverzeichnis
Sämtliche (!) verwendeten Quellen werden im Literaturverzeichnis dokumentiert. Es gibt verschiedene Systematiken, Literatur zu verzeichnen Wichtig: Konsequente Anwendung eines Systems! Zitieren

9 Planung der Arbeit : Fächerwahl mit Erst-, Zweit- und Drittwunsch Do., : Zentrale Infoveranstaltung Fr., : Themenabgabe, von der betreuenden Fachlehr- kraft abgezeichnet Fr., : Abgabe der Arbeit (Ausschlussfrist!) Planung

10 Planung der Arbeit Mit unvorherge-sehenen Ereig-nissen rechnen
Zeitmanagement im Auge behalten Planungskalender erstellen Planung

11 Literaturrecherche Schulbibliothek Stadtbücherei
Universitätsbibliotheken OS / MS Bibliotheks-Verbundkataloge Tages- und Wochenzeitungen Internet  Details in der „Handreichung zur Facharbeit-Langfassung“ Planung

12 Fragen? Informationen! „Handreichung zur Facharbeit - Kurzfassung“ (6 Seiten; nur Formalia) „Handreichung zur Facharbeit - Langfassung“ (20 Seiten; mit methodischen Hinweisen, Beispielen und Übungen) Download dieser Präsentation: Optional: Kursangebote der VHS Literaturtipp: Eckhardt Meyer-Krentler, Arbeitstechniken Literaturwissenschaft Fragerunde

13 Literaturverzeichnis
LSW Soest (Hrsg.), Empfehlungen und Hinweise zur Facharbeit in der gymnasialen Oberstufe, o. Datum, Update: Online im Internet: <http://www.learn-line.nrw.de/angebote/gymoberst/medio/doku /facharbeit.pdf>. Entnommen am Meyer-Krentler, Eckhardt und Burkhard Moenninghoff, Arbeitstechniken Literaturwissenschaft, 13. Aufl., München 2007.


Herunterladen ppt "Willkommen in der Welt wissenschaftlichen Arbeitens"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen