Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pest Free e.U. Meisterbetrieb für moderne Schädlingsbekämpfung 2540 Bad Vöslau, Kottingbrunnerstrasse 100 Tel.: 0043(0)664/1380050 Pest Free e.U. Meisterbetrieb.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pest Free e.U. Meisterbetrieb für moderne Schädlingsbekämpfung 2540 Bad Vöslau, Kottingbrunnerstrasse 100 Tel.: 0043(0)664/1380050 Pest Free e.U. Meisterbetrieb."—  Präsentation transkript:

1 Pest Free e.U. Meisterbetrieb für moderne Schädlingsbekämpfung 2540 Bad Vöslau, Kottingbrunnerstrasse 100 Tel.: 0043(0)664/ Pest Free e.U. Meisterbetrieb für moderne Schädlingsbekämpfung 2540 Bad Vöslau, Kottingbrunnerstrasse 100 Tel.: 0043(0)664/

2 Zur Person: GI Robert Maier Schädlingsbekämpfer in der 4 Generation 19 Jahre Praxis im Familienunternehmen 2000 Meisterbrief April 2007 Gründung der Firma pest-free e.U Erfinder des OND, FND und FID Systems

3 Das Konzept von pest-free e.U. In der heutigen Zeit sind Barcode und listenbasierende Monitoring- Systeme nicht mehr zeitgemäß. Darum modernisiert die Firma pest-free e.U. den HACCP- Monitoring Bereich. Durch neuentwickelte Indikatoren wie das OND-, FND- oder FID-System. Diese Systeme machen die Schädlingsbekämpfung endlich per EDV verwaltbarer.

4 Das Optische Nager Detektion-System kurz genannt (OND) Entwicklung von pest-free e.U. Lichtschrankensystem mit optischer Befallsanzeige oder optional Schlagfallensystem mit optischer Befallsanzeige (wird dann dort eingesetzt wo kein Giftköder verwendet werden darf) Auch für den Laien leicht ablesbar. Rot blinkende Ledlampe heißt Befall. Grün blinkende Ledlampe in Ordnung. Batteriebetrieb Lebensdauer ca 1 Jahr

5 Das Funk Nager Detektion-System kurz genannt (FND) Weiterentwicklung des OND Systems Bewegungsmelder mit Funk /GSM Befallsrückmeldung Vernetzbar mit allen Stationen Batteriebetrieb Lebensdauer ca. 1 Jahr Reaktionszeit unter 1 Minute Befalls Meldung per SMS erhältlich Keine zeitaufwändige Rundgänge mehr Kontrollabfrage einfach per Handy, PC oder Laptop Bis zu 800m Reichweite Mit diesen Boxen sind wir Weltweit die Vorreiter in der Schädlingsbekämpfung

6 Das Funk Insekten Detektion- System kurz genannt (FID) Hier handelt es sich um eine elektronische Pheromon Falle die ausschließlich mit einen Lichtschrankensystem arbeitet. Platine mit Funkeinrichtung für GSM Befallsrückmeldung Vernetzbar mit allen Stationen Batteriebetrieb Lebensdauer ca. 1 Jahr Reaktionszeit unter 1 Minute Befalls Meldung per SMS erhhältlich Keine zeitaufwändige Rundgänge mehr Kontrollabfrage einfach per Handy, PC oder Laptop Bis zu 800m Reichweite Sympolfoto Mit dieser Insektenfalle sind wir Weltweit die Vorreiter in der Schädlingsbekämpfung

7 Vorteile FND u. FID Systeme Ein Funk/GSM - System wie das FND und FID erfüllt die modernen Anforderungen an Reaktionszeit und elektronische Dokumentation. Speziell bei großen Konzernen aber auch für den Kleinbetrieb in der Lebensmittel Industrie werden durch diese Systeme, Stillstands Zeiten und hygienebedingte Sperrungen verhindert. Kein anderes System ist in der Lage 365 Tage im Jahr ohne menschliche Hilfe den Befall innerhalb von Minuten zu melden um schnellst mögliche Gegenaktionen einzuleiten.

8 Wie funktioniert das FND u. FID System in einen Betrieb In einen Betrieb werden an neuralgischen Punkten diverse Indikatoren installiert. Jede einzelne Mäuse-, Ratten-, Schaben-, und Mottenstation verfügt über ein Funksystem mit Befallssoftware. Diese melden in verschiedenen Abständen den Befall-, Ausfall-, od. den derzeitigen Status an eine Basisstation (GSM-Modul). Noch in der selben Minute erhalten wir von der Basis Station die gleiche Mitteilung und können Sofortmaßnahmen einleiten.

9 Zum Vergleich derzeitig Derzeit müssen die Schädlingsbekämpfer periodisch den Betrieb begehen und die Fallen manuell kontrollieren. Kontrolle bedeutet, der Bearbeiter muss jede einzelne Station öffnen, Nachschau halten ob der Köder angenagt wurde oder auf den Klebeflächen ein Insekt haftet. Diese Arbeit ist sehr Zeit und kostenaufwendig. Genauso sind die Begehungsintervalle zu den Betrieben größtenteils uneinheitlich. Es gibt 3, 4, 6 od. 12 Begehungen im Jahr, dass wiederum bedeutet. Der Schädlingsbekämpfer ist alle 30 – 90 Tage vor Ort. Zwischen den Begehungsintervallen sollte eigentlich die Eigenkontrolle erfolgen. Unser FND u. FID System ist hingegen 365 Tage im Einsatz und gibt uns bei Fernabfrage den täglichen Status bekannt.

10 Österreichweit zentral überwacht FND u. FID System

11 Marktforschung Wir waren auf diversen Internationalen Schädlingsbekämpfungsausstellungen in Deutschland, England u. Frankreich. Wir haben auch intensive Internet Recherchen durchgeführt und beim Internationalen Patendamt Nachweise angefragt. Wir haben auch alle Erzeugerfirmen uns angesehen. Fazit: Ein derartiges elektronisches Überwachungssystem, das auch den diversen Verordnungen (HACCP, IFS, BRC) entspricht gibt es zur Zeit nicht auf den Markt und deshalb möchten wir die Firma pest-free e.U. moderne Schädlingsbekämpfung der Vorreiter in Europa sein.

12 Unsere weitere Service Nagerabwehr herkömmlich Taubenabwehr Insektenbekämpfung Pflanzenschutz Holzschutz Mardervergrämung HACCP Monitoring

13 Referenzen

14 Danke für Ihr Interesse an unserem Unternehmen bekämpft wie noch nie Moderne Schädlingsbekämpfung


Herunterladen ppt "Pest Free e.U. Meisterbetrieb für moderne Schädlingsbekämpfung 2540 Bad Vöslau, Kottingbrunnerstrasse 100 Tel.: 0043(0)664/1380050 Pest Free e.U. Meisterbetrieb."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen