Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Steigern Sie den Umsatz Ihres Unternehmens! Direkt-Marketing, auch bekannt als Direkt-Mailing.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Steigern Sie den Umsatz Ihres Unternehmens! Direkt-Marketing, auch bekannt als Direkt-Mailing."—  Präsentation transkript:

1 Steigern Sie den Umsatz Ihres Unternehmens! Direkt-Marketing, auch bekannt als Direkt-Mailing

2 2 Direkt-Marketing Vorteile von Direkt-Marketing Es erlaubt eine persönliche Ansprache (Sehr geehrter Herr Schmidt…) Gewährleistet eine hohe Zielgruppensicherheit – Sie erreichen genau den Kundenkreis, den Sie erreichen wollen! Jedes Anschreiben ist ein Treffer. Das macht Direkt-Mailings als Instrument der Kundenbindung so wertvoll. Eine personalisierte Ansprache bietet Ihnen einen unschätzbaren psychologischen Erfolgsvorteil.

3 3 Direkt-Marketing Hauptnachteil von Direkt-Marketing Die Flut von ungebetener Werbung, die uns täglich erreicht und die immer mehr als Belästigung empfunden wird. Dieser so genannte Werbemüll landet ungeöffnet in dem Papierkorb!

4 4 Direkt-Marketing Was Sie zunächst brauchen, ist eine Adressdatenbank. Der große Vorteil, den Ihnen Ihr Geschäft gewährt: Eine Adressdatei können Sie leicht aufbauen! Denn Sie kennen Ihre Kunden genau – sie stehen regelmäßig vor Ihrer Ladentheke. Beginnen Sie mit den bereits bestehenden Kundenkontakten (die Sie eventuell über eine Kundenkarte generiert haben, Adressen aus Ihrer Lieferservice-Datei etc. ).

5 5 Direkt-Marketing Möglichkeiten, auf einfache und dezente Weise an die Adressen Ihrer Kunden zu kommen: Info-Service: Kunden hinterlassen ihre Adressen, um über Neuigkeiten und Sonderangebote aus Ihrer Metzgerei informiert zu werden Gewinnspiel: Wer an diesem Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss seine Adresse abgeben, zur späteren Benachrichtigung.

6 6 Direkt-Marketing Ein Direkt-Mailing besteht in der Regel aus: Im Idealfall sollten Flyer und Anschreiben sich ergänzen. Wenn im Anschreiben z.B. eine Rabattwoche angekündigt wird, sollte diese auch im Flyer aufgegriffen werden. personalisiertes Anschreiben Informationsmedium (Flyer, Broschüre) Werbegeschenk personalisiertes Anschreiben Informationsmedium (Flyer, Broschüre) Werbegeschenk Unter bietet die Deutsche Post Versandsysteme für einen reibungslosen Ablauf Ihrer postalischen oder elektronischen Mailings.www.mailingfactory.de

7 7 Direkt-Marketing Entscheidend ist: Sie müssen Ihrem Kunden eine relevante Information bieten – weisen Sie auf einen Aktionstag, auf Sonderangebote oder neue Produktinformationen hin. Bieten Sie dem Empfänger Ihres Schreibens einen konkreten Anreiz, Ihr Geschäft aufzusuchen: Das wäre doch etwas für Sie?

8 8 Direkt-Marketing Wichtig: Auch bei einem personalisierten Werbeschreiben handelt es sich um Werbung. Darum: So kurz und knapp wie möglich. Es gibt umfangreiche Studien dazu, wie ein Werbebrief gelesen wird. Aber das Wesentliche dieser S- Kurve ist: Es geht schnell. Dass Auge des Kunden ist unruhig! Es fragt sich: Was soll das?

9 9 Direkt-Marketing Fazit: Teilen Sie Ihrem Kunden präzise mit, was Sie ihm mitzuteilen haben. Zeigen Sie ihm genau seine Vorteile auf – ohne allerdings den typischen Fehler zu machen, immerzu von Vorteilen zu reden – das wirkt aufdringlich. Sagen Sie kurz und knapp und ohne lange Vorreden, warum Sie Ihren Kunden anschreiben!

10 10 Direkt-Marketing Wirksamkeits-Kontrolle Reagieren denn die Kunden überhaupt auf mein Anschreiben? War mein Anschreiben erfolgreich? Eine einfache Methode, wie Sie die Wirksamkeit Ihres Anschreibens testen: Verbinden Sie Ihr Anschreiben mit einem Angebot. Beispiel: Wenn Sie bei Ihrem nächsten Einkauf in unserer Metzgerei – spätestens bis zum xx.xx. – den beigefügten Flyer/dieses Anschreiben mitbringen, bekommen Sie auf alle Sonderangebote noch einen Preisnachlass in Höhe von 7 Prozent!

11 11 Direkt-Marketing Anhand dieser Wirksamkeits-Kontrolle können Sie wertvolle Rückschlüsse ziehen, ob Sie bei Ihrem nächsten Mailing anders vorgehen müssen. Die entscheidenden Fragen sind: Wer reagiert überhaupt? Wen erreiche ich nicht, und warum nicht? Ganz wichtig: Wenn Kunden Ihnen mitteilen, dass solche Anschreiben nicht erwünscht sind, sollten Sie deren Adresse sofort aus der Datei entfernen. Denn: Kunden vergraulen – das ist definitiv nicht das Ziel von Direkt-Marketing!

12 12 "Die besten Ideen kommen mir, wenn ich mir vorstelle, ich wäre mein eigener Kunde. (Charles Lazarus, Gründer von "Toys'R'Us)


Herunterladen ppt "Steigern Sie den Umsatz Ihres Unternehmens! Direkt-Marketing, auch bekannt als Direkt-Mailing."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen