Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MVV und Car-Sharing Auswirkungen der Marketing- Kooperation zwischen dem MVV und der Car-Sharing-Organisation STATTAUTO München Ergebnisse einer repräsentativen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MVV und Car-Sharing Auswirkungen der Marketing- Kooperation zwischen dem MVV und der Car-Sharing-Organisation STATTAUTO München Ergebnisse einer repräsentativen."—  Präsentation transkript:

1 MVV und Car-Sharing Auswirkungen der Marketing- Kooperation zwischen dem MVV und der Car-Sharing-Organisation STATTAUTO München Ergebnisse einer repräsentativen Wiederholungs-Befragung von Kunden der Münchner CSO STATTAUTO München im Oktober/November 2002 Hartmut Krietemeyer / MVV / München - Februar 2003

2 MVV und Car-Sharing 2002 Seit 1992 gibt es Car-Sharing in München (STATTAUTO München) Eine im Jahr 1996 durchgeführte repräsentative Untersuchung bei CS-Teilnehmern von STATTAUTO München hatte ergeben, dass CS und MVV deutlich voneinander profitieren, –indem der vorhandene Modal Split zu Gunsten des ÖPNV und zu Ungunsten des MIV beeinflusst wird, –dass CS zu erhöhter MVV-Kundenbindung, –zu weniger Pkw-Verkehr und zu erhöhter ÖPNV-Nachfrage führt und –im Verbund mit dem MVV ohne Einbußen bei der persönlichen Mobilität zu einer stadtverkehrsverträglichen Umstellung des Mobilitätsverhaltens beiträgt und insofern –keine Einstiegsdroge in den MIV - wie mancherorts befürchtet - sondern eher eine Entwöhnungskur für den MIV-Nutzer darstellt Daher: Kooperation mit CSO STATTAUTO München beim Marketing (Info-Folder, Info in conTakt, gemeinsame PK, Vorzugskonditionen für MVV-Abonnenten bei CSO) Devise: Car-Sharing-Teilnehmer sind auch gute MVV-Kunden

3 MVV und Car-Sharing 2002 Repräsentativuntersuchung 2002 Aktuell zu klärende Fragen: Zu den Effekten der Kooperation und zur Dokumentation und Bewertung möglicherweise inzwischen - seit eingetretener neuer Entwicklungen –Lohnt sich diese Marketing-Kooperation nach wie vor? –Profitiert der MVV immer noch durch eine erhöhte Kundenbindung? –Führt die Kooperation in der Tendenz zu einer erhöhten Abo-Nachfrage beim MVV? Zu diesem Zweck: Repräsentativuntersuchung bei 700 repräsentativ ausgewählten CS-Teilnehmern bei STATTAUTO München –schriftliche Repräsentativ-Untersuchung als Wiederholungsstudie der 1996er Untersuchung angelegt (weitgehend identischer Fragebogen) –Rücklauf: 700 Interviews = 64 % (700 von CS-Teilnehmern/ Repräsentative Stichprobe) –Rücklauf 1996: 596 Interviews = 62 % (596 von 960 Teilnehmern/ Vollerhebung) –Befragungszeitraum: Oktober/November 2002

4 MVV und Car-Sharing 2002 Ergebnisse Soziodemographische Merkmale der CS-Teilnehmer Pkw-Besitz; Gründe für Nicht-Besitz eines eigenen Pkw MVV-Nutzung durch CS-Teilnehmer Genutzte MVV-Fahrkarten; insbes. MVV-Abonnement Motive für MVV-Abo-Erwerb bzw. CS-Teilnahme Monatliche Ausgaben für MVV-Nutzung CS-Nutzung: Weg zur CS-Station, Zeitbedarf, Fahrtzwecke, jährliche Pkw-Kilometer vor und nach CSO-Beitritt Veränderungen des räumlichen Aktionsradius Kundenzufriedenheit mit MVV, STATTAUTO München Informationsquellen Fazit

5 MVV und Car-Sharing 2002 Soziodemographische Merkmale der CS-Teilnehmer: Geschlecht und Alter MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 1996: n = 596 Durchschnittsalter: 39,6 Jahre

6 MVV und Car-Sharing 2002 Soziodemographische Merkmale der CS-Teilnehmer: Tätigkeit (Was machen Sie zur Zeit? Was von der Liste trifft auf Sie zu?) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 1996: n = 596 Zum Vergleich: MVV-Kunden: vollzeit-berufstätig 46 % / teilzeit-berufstätig: 14 % (MVV-Kundenbarometer 2001)

7 MVV und Car-Sharing 2002 Soziodemographische Merkmale der CS-Teilnehmer: Beruf (Welchen Beruf üben Sie aus bzw. welchen Beruf haben Sie ausgeübt?) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 1996: n = % Studierende (gemäß Folie Tätigkeit) sind zu je rund 2 % in Angestellten und k. A. enthalten

8 MVV und Car-Sharing 2002 Soziodemographische Merkmale der CS-Teilnehmer: Haushalts-Monatsnettoeinkommen MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / / 1996: n = 596 (1996: Monatseinkommen des Haushalts)

9 MVV und Car-Sharing 2002 Soziodemographische Merkmale der CS-Teilnehmer: Zuletzt besuchte Schule/Schulabschluss MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 1996: n = 596 / abgeschl. Studium MVV-Kunden: 23 %

10 MVV und Car-Sharing 2002 Soziodemographische Merkmale der CS-Teilnehmer: Größe der CS-Teilnehmer-Haushalte MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 1996: n = 596

11 MVV und Car-Sharing 2002 Car-Sharing-Teilnehmer ohne eigenen Pkw im Vergleich zur MVV-Stammkundschaft und zur Bevölkerung MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis 2002/1996 Car-Sharing-Kunden: n = 700/596 Basis 2000/1995 MVV-Stammkunden: n = 1.041/1.230 Basis Bevölkerung Stadt München: n = 1.582/ Basis Bevölkerung Landkreise: n = 2.970/3.348

12 MVV und Car-Sharing 2002 Gründe für Nicht-Besitz eines eigenen Pkw (Antwortvorgaben - Teilgruppe: Personen, die nicht über einen Pkw verfügen) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis: n = 590 (Personen, die nicht über einen Pkw verfügen) / 1996: n = 546

13 MVV und Car-Sharing 2002 Anteile von "Habe meinen Pkw aufgrund der Teilnahme bei STATTAUTO München abgeschafft nach CSO-Eintrittsjahr (Antwortvorgaben - Teilgruppe: Personen, die nicht über einen Pkw verfügen) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Gesamt: n = 590 (Personen, die nicht über einen Pkw verfügen) / 1996: n = 546

14 MVV und Car-Sharing 2002 MVV-Nutzung vor und seit dem Beitritt zur Car-Sharing-Organisation (CSO) STATTAUTO München MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 1996: n = 596 * MVV-Markt- und Potenzialstudie 2000

15 MVV und Car-Sharing 2002 MVV-Nutzung (fast) täglich vor und seit dem Beitritt zur Car-Sharing-Organisation (CSO) STATTAUTO München nach Zielgruppen MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700

16 MVV und Car-Sharing 2002 Genutzte MVV-Fahrkarten der CS-Teilnehmer (Mehrfachnennungen) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 1996: n = 596

17 MVV und Car-Sharing 2002 Genutzte MVV-Fahrkarten der CS-Teilnehmer vor und seit dem Beitritt zur CSO (Mehrfachnennungen) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700; MVV-Abonnenten bringen 35 % des Umsatzes u. 36 % der Kilometer bei STATTAUTO München

18 MVV und Car-Sharing 2002 Teilgruppen mit überdurchschnittlichen Anteilen beim MVV-Jahres-Abonnement MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 *ab 1. Juni 1999 gibt es Vorzugskonditionen für MVV-Abonnenten bei STATTAUTO München

19 MVV und Car-Sharing 2002 Motive für den Abo-Erwerb bzw. für CS-Teilnahme (Antwortvorgaben - Teilgruppe: Jahres-Abonnenten) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden mit MVV-Jahres-Abo: n = 255

20 MVV und Car-Sharing 2002 Überdurchschnittliche Anteile der Teilgruppe Habe mir Jahres-Abo zugelegt wg. Vorzugskonditionen bei CSO (Antwortvorgaben - Teilgruppe: Jahres-Abonnenten, die sich das Abonnement wg. der Vorzugskonditionen zugelegt haben) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden mit MVV-Jahres-Abo: n = 77

21 MVV und Car-Sharing 2002 Anteile der Teilgruppe Habe mir Jahres-Abo zugelegt wg. Vorzugskonditionen bei CSO nach Beitrittsjahr (Antwortvorgaben - Teilgruppe: Jahres-Abonnenten, die sich das Abonnement wg. der Vorzugskonditionen zugelegt haben) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden mit MVV-Jahres-Abo: n = 77

22 MVV und Car-Sharing 2002 MVV-Fahrkartennutzung vor CS-Teilnahme Teilgruppe Habe mir Jahres-Abo zugelegt wg. Vorzugskonditionen bei CSO MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden mit MVV-Jahres-Abo, die sich das MVV-Abo wg. der Vorzugskonditionen bei STATTAUTO München zugelegt haben: n = 77

23 MVV und Car-Sharing 2002 Monatliche Ausgaben der CS-Teilnehmer für die MVV-Nutzung (Euro je Haushalt und Monat) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 MVV-Ausgaben im Gesamt-Durchschnitt je Hh und Monat: 56,80 / MVV-Abonnenten: 71,80

24 MVV und Car-Sharing 2002 Monatliche Ausgaben der CS-Teilnehmer für die MVV-Nutzung im Vergleich (Euro je Haushalt und Monat) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 MVV-Ausgaben im Durchschnitt je Hh und Monat 2002: rd. 57 = rd. 111 DM / 1996: 88 DM = 45 ( + 26 % / Tarifanpassungen von 1996 bis November 2002: + 21,8 %)

25 MVV und Car-Sharing 2002 Wie kommt man zur Car-Sharing-Station? (Mehrfachnennungen) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 1996: n = 596 CS-Stellplätze November 2002: 57 / 1996: 20

26 MVV und Car-Sharing 2002 Überdurchschnittliche Anteile von mit dem MVV zur Car-Sharing-Station? (Mehrfachnennungen) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700

27 MVV und Car-Sharing 2002 Zeitbedarf für den Weg zur nächsten CS-Station MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 1996: n = Zeitbedarf im Durchschnitt 2002: 10,3 Minuten / 1996: 13 Minuten

28 MVV und Car-Sharing 2002 Zeitbedarf für den Fußweg zur nächsten MVV-Haltestelle MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = Zeitbedarf im Durchschnitt 2002: 5,6 Minuten / 1996: 7 Minuten

29 MVV und Car-Sharing 2002 Zeitbedarf für den Weg zur nächsten CS-Station bzw. zur nächsten MVV-Haltestelle/-Station MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = Zeitbedarf im Durchschnitt: MVV 5,6 Minuten / CS 10,3 Minuten

30 MVV und Car-Sharing 2002 Häufigste Fahrtzwecke beim CS MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 1996: n = 596

31 MVV und Car-Sharing 2002 Häufigste Fahrtzwecke bei Car-Sharing- und bei MVV-Nutzung der Car-Sharing-Teilnehmer MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 1996: n = 596

32 MVV und Car-Sharing 2002 Jährlich zurückgelegte Pkw-Kilometer vor dem Beitritt zur Car-Sharing-Organisation Jährliche Pkw-Kilometer vor Beitritt zur CSO im Durchschnitt: Km / 1996: Km MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden / Teilgruppe (ohne k. A. und weiß nicht): n = 304 / 1996: n = 260

33 MVV und Car-Sharing 2002 Jährlich zurückgelegte Pkw-Kilometer nach dem Beitritt zur Car-Sharing-Organisation Jährliche Pkw-Kilometer nach Beitritt zur CSO im Durchschnitt: Km / 1996: Km MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden / Teilgruppe (ohne k. A. und weiß nicht): n = 409 / 1996: n = 350

34 MVV und Car-Sharing 2002 Jährlich zurückgelegte Pkw-Kilometer vor und nach dem Beitritt zur Car-Sharing-Organisation Jährliche Pkw-Kilometer vor/ nach Beitritt zur CSO im Durchschnitt: vor Beitritt Km / nach Beitritt Km MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden / Teilgruppe (ohne k. A. und weiß nicht): n = 304 / 409

35 MVV und Car-Sharing 2002 Zeitbedarf für die täglichen Wege seit dem Beitritt zur CSO im Vergleich zur Zeit davor MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 674 (= k. A.) / 1996: n = 596

36 MVV und Car-Sharing 2002 Bei welchen Gelegenheiten wird ein eigener Pkw vermisst? (Mehrfachnennungen - Teilgruppe: Personen ohne eigenen Pkw, die diesen gelegentlich vermissen) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden / Teilgruppe: n = 348 / 1996: n = 288

37 MVV und Car-Sharing 2002 Veränderungen des räumlichen Aktionsradius der Car-Sharing-Kunden seit dem Beitritt zur CSO MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700

38 MVV und Car-Sharing 2002 Richtung der Veränderungen des räumlichen Aktionsradius der Car-Sharing-Kunden seit Beitritt zur CSO (Teilgruppe: Veränderungen beim räumlichen Aktionsradius) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 114 / 115 / 112 / 79 / 286

39 MVV und Car-Sharing 2002 Richtung der Veränderungen des räumlichen Aktionsradius der Car-Sharing-Kunden seit Beitritt zur CSO 2002/1996 (Teilgruppe: Veränderungen beim räumlichen Aktionsradius) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden 2002: n = 114 / 115 / 112 / 79 / : n =

40 MVV und Car-Sharing 2002 Globalzufriedenheit der CS-Teilnehmer mit MVV-Leistungen im Vergleich zur Globalzufriedenheit der MVV-Kunden insgesamt MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = Globalzufriedenheit (Durchschnitt) CS-Teilnehmer: 2,77 / MVV-Kunden (MVV-Kundenbarometer 2001): 3,12

41 MVV und Car-Sharing 2002 Globalzufriedenheit der CS-Teilnehmer insgesamt und von Teilgruppen mit MVV-Leistungen im Vergleich zur Globalzufriedenheit der MVV-Kunden insgesamt (Durchschnittswerte - Skala: 1 = vollkommen zufrieden bis 5 = unzufrieden) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 247 / 95 / 81 - MVV-Kunden: n = 349 / 3.999

42 MVV und Car-Sharing 2002 Globalzufriedenheit der CS-Teilnehmer mit Leistungen von STATTAUTO München insgesamt MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = Globalzufriedenheit (Durchschnitt) CS-Teilnehmer: 1,98 Zum Vergleich Kundenmonitor Deutschland Globalzufriedenheit mit Taxiunternehmen (Durchschnitt): 2,22 (Jahr 2000) / Automobilclubs: 2,07 (Jahr 2002)

43 MVV und Car-Sharing 2002 Globalzufriedenheit der CS-Teilnehmer insgesamt und von Teilgruppen mit Leistungen von STATTAUTO München (Durchschnittswerte - Skala: 1 = vollkommen zufrieden bis 5 = unzufrieden) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 247 / 95 / 81 - Kundenmonitor Deutschland/Taxiunternehmen: n = 1.003

44 MVV und Car-Sharing 2002 Informationsquellen zu CS Wodurch ist man auf STATTAUTO München aufmerksam geworden? (Mehrfachnennungen) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / Internet bei Bis-29-jährigen: 11 %

45 MVV und Car-Sharing 2002 Internet als Informationsquelle zu CS MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / Internet bei bis-29jährigen: 11 %

46 MVV und Car-Sharing 2002 Wichtigste Informationsquellen zu CS im Vergleich Wodurch ist man auf STATTAUTO München aufmerksam geworden? (Mehrfachnennungen) MVV / Marketing / Marktforschung / M 10 - Basis Car-Sharing-Kunden: n = 700 / 1996: n = 596

47 MVV und Car-Sharing 2002 Fazit Die Marketing-Kooperation zwischen STATTAUTO München und MVV hat sich bewährt: Das Ziel einer höheren MVV-Kundenbindung wurde erreicht; die Nachfrage nach dem MVV-Abonnement wurde tendenziell stimuliert: Rund ein Drittel der MVV-Abonnenten unter den CS-Teilnehmern hat sich das Abo extra wegen der dann günstigeren CS-Konditionen zugelegt dieser Effekt hat ebenfalls eine zunehmende Tendenz: eine zunehmende Abo-Nachfrage wegen CS-Konditionen ist vermehrt bei den CS-Neueinsteigern zu verzeichnen (47 %) CS führt tendenziell zu mehr Nachfrage beim MVV und zu weniger Pkw-Verkehr, beeinflusst den Modal Split also zu Gunsten des ÖPNV Im Unterschied zu 1996 kommt die MVV-Mehrnachfrage von den MVV- Abonnenten und vor allem von den CS-Neueinsteigern Verglichen mit 1996 ist der MVV-Umsatz, den die CS-Kunden bzw. deren Haushalte bringen, real gestiegen CS- und MVV-Nutzung ergänzen sich; die MVV-Mehrnachfrage erfolgt nicht in Verkehrs-Spitzen-Zeiten; CS funktioniert im Verbund mit dem MVV nach wie vor ohne Einbußen bei der persönlichen Mobilität

48 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "MVV und Car-Sharing Auswirkungen der Marketing- Kooperation zwischen dem MVV und der Car-Sharing-Organisation STATTAUTO München Ergebnisse einer repräsentativen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen