Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Grobfraktionsanalyse. >0,63 – 0,2 >0,2 – 0,63 >0,63 – 2 >2 – 6,3 >6,3-20 >20 – 63 >63 – 200 >200 Korn- durchmesser (mm) Feinsand Mittelsand Grobsand Feinkies.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Grobfraktionsanalyse. >0,63 – 0,2 >0,2 – 0,63 >0,63 – 2 >2 – 6,3 >6,3-20 >20 – 63 >63 – 200 >200 Korn- durchmesser (mm) Feinsand Mittelsand Grobsand Feinkies."—  Präsentation transkript:

1 Grobfraktionsanalyse

2 >0,63 – 0,2 >0,2 – 0,63 >0,63 – 2 >2 – 6,3 >6,3-20 >20 – 63 >63 – 200 >200 Korn- durchmesser (mm) Feinsand Mittelsand Grobsand Feinkies Mittelkies Grobkies Blockkies Blöcke locker -Schotter verfestigt - Konglomerat gerundeteckig locker -Schutt verfestigt - Breccie Kornform Korngröße Lagerung Schwermineralanalyse Transport- prozesse Liefergebiete relative Datierung Petrographie

3 Im Aufschluss Im Labor Lagerung / Schichtung der Schotter und Breccien: Maximale Größe der Gerölle Abschätzung Sortierung Orientierung flacher und longitudinaler GerölleRundungsgrad Korngrößenanalysen Provenanzanalyse: Schwermineraltrennung u. –analyse Petrographie der Gerölle

4 M.R. Leeder, 1982 M.E. Tucker, 1985 Rundungsgrad

5 M.E. Tucker, 1985

6 Füchtbauer, 1988

7 aus Quellgebiet aus Nebenflüssen aus unmittelbarer Umgebung

8 Quarz: sehr verwitterungsresistent

9 Transport in Fluss Moräne Zurundung Füchtbauer, 1988

10 Zurundung von Klasten

11 Füchtbauer, 1988 Schwerminerale

12 Füchtbauer, 1988

13

14 Fallbeispiel Rhein

15 Namensherkunft: keltischer Ursprung fließen Länge: km (Schweiz, Deutschland, Niederlande) Einzugsgebiet: km² (über 9 europäische Staaten) 1 Einleitung: Der Rhein Rheintal, Loreley

16 2. Sedimentherkunft Geologische Übersicht des Rheingebietes

17 2 Sedimentherkunft Geologische Übersicht des Rheingebietes Kieselgesteine Kristallin Mesozoikum Klastische Gesteine Quarzit Quarz Mittlere Zusammensetzung der Fraktion 16-31,5 mm

18 2 Sedimentherkunft Geologische Übersicht des Rheingebietes Kieselgesteine Kristallin Mesozoikum Klastische Gesteine Quarzit Quarz Mittlere Zusammensetzung der Fraktion 16-31,5 mm Alpen

19 2 Sedimentherkunft Geologische Übersicht des Rheingebietes Kieselgesteine Kristallin Mesozoikum Klastische Gesteine Quarzit Quarz Mittlere Zusammensetzung der Fraktion 16-31,5 mm Vogesen Schwarzwald

20 2 Sedimentherkunft Geologische Übersicht des Rheingebietes Mittlere Zusammensetzung der Fraktion 16-31,5 mm Neckar Karbonatgesteine Buntsandstein Quarz Neckar

21 2 Sedimentherkunft Geologische Übersicht des Rheingebietes Mittlere Zusammensetzung der Fraktion 16-31,5 mm Neckar Kieselgesteine Vulkanite Mesozoikum Buntsandstein Klastische Gesteine Quarz Neckar

22 2 Sedimentherkunft Geologische Übersicht des Rheingebietes Mittlere Zusammensetzung der Fraktion 16-31,5 mm Kieselgesteine Vulkanite Buntsandstein Klastische Gesteine Quarzit Quarz Main

23 2 Sedimentherkunft Geologische Übersicht des Rheingebietes Mittlere Zusammensetzung der Fraktion 16-31,5 mm Kieselgesteine Vulkanite Buntsandstein Klastische Gesteine Quarzit Quarz Main Kieselgesteine Vulkanite Mesozoikum Buntsandstein Klast. Gest. Quarzit Quarz Main

24 2 Sedimentherkunft Geologische Übersicht des Rheingebietes Mittlere Zusammensetzung der Fraktion 16-31,5 mm Taunus Mainzer Becken Kieselgesteine Vulkanite Karbonate Buntsandstein Klast. Gest. Quarzit Quarz

25 2 Sedimentherkunft Geologische Übersicht des Rheingebietes Mittlere Zusammensetzung der Fraktion 16-31,5 mm Westerwald Känozoischer Vulkanismus: Vulkanite Eifel

26 2 Sedimentherkunft Geologische Übersicht des Rheingebietes Mittlere Zusammensetzung der Fraktion 16-31,5 mm Mosel Klastische Gesteine (Rheinisches Schiefergebirge)

27 2 Sedimentherkunft Geologische Übersicht des Rheingebietes Mittlere Zusammensetzung der Fraktion 16-31,5 mm Schiefer Quarz

28 Weitere Abbildungen

29 Füchtbauer, 1988

30

31

32 M.E. Tucker, 1985

33 Füchtbauer, 1988

34 Ziel der Übung Bestimmung der Grobfraktionen und Quantifizierung nach Gewichtsanteilen Erstellung eines Säulendiagramms Beschreibung und Interpretation der Daten: -Zusammensetzung (wo nur möglich?) -Rundungsgrad als Indiz für Transportweg -Korngröße der einzelnen Fraktionen (unterschiedliche Lösungsmengen!)

35 Klausurtermin: , 11ct, N6 Abgabe Protokoll: , 11ct, N6 Kolloqium: , – 13.00, N6

36 Vorgehensweise 1.Qualitative Unterscheidung in Gesteinstyp: -Sandstein (farblich unterschieden) -Karbonate -Metamorph (z.B. Gneis, Schiefer usw.) -Magmatisch (Granit, Basalt) -Quarz & quarzreiche Bruchstücke (Quarzit) unterschieden in Rundungsgrad -Muschelschalen -Rest, klastische Komponenten Sandstein 19 % 11 % 5 % Karbonate 18 % Magmatisch Metamorph 5 % Qz (gerundet) Qz (eckig) 14 % 13 % Rest, Klast. Muscheln 6 %

37


Herunterladen ppt "Grobfraktionsanalyse. >0,63 – 0,2 >0,2 – 0,63 >0,63 – 2 >2 – 6,3 >6,3-20 >20 – 63 >63 – 200 >200 Korn- durchmesser (mm) Feinsand Mittelsand Grobsand Feinkies."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen