Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vulkaneifel Präsentation von Manuela Putz und Laura Gebhardt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vulkaneifel Präsentation von Manuela Putz und Laura Gebhardt."—  Präsentation transkript:

1 Vulkaneifel Präsentation von Manuela Putz und Laura Gebhardt

2 Die Vulkaneifel Vor 200.000 Jahren : heftige VulkanausbrücheVor 200.000 Jahren : heftige Vulkanausbrüche Typisch: EifelmaareTypisch: Eifelmaare Eifel ist vulkanisch aktiv : austretendes CO 2Eifel ist vulkanisch aktiv : austretendes CO 2

3 Geographische Lage Gebiet erstreckt sich von Rhein bis zu Wittlicher SenkeGebiet erstreckt sich von Rhein bis zu Wittlicher Senke Gesamtes Gebiet : ca. 2005 km 2Gesamtes Gebiet : ca. 2005 km 2 Einwohner : ca. 212.000 MenschenEinwohner : ca. 212.000 Menschen

4

5

6 Maare Maar : lat.: Mare, die See, das MeerMaar : lat.: Mare, die See, das Meer kraterförmige Vertiefungenkraterförmige Vertiefungen Vor 12.000 Jahren : im Laacher Becken bestanden mehrere VulkaneVor 12.000 Jahren : im Laacher Becken bestanden mehrere Vulkane katastrophaler Bimsausbruchkatastrophaler Bimsausbruch Bausteine stammten aus Bimstuff-GebietBausteine stammten aus Bimstuff-Gebiet

7

8

9 Vulkanische Aktivität 100 Vulkanausbrüche in den letzten 700.000 Jahren100 Vulkanausbrüche in den letzten 700.000 Jahren dramatischster Ausbruch : Laacher-See- Vulkandramatischster Ausbruch : Laacher-See- Vulkan Plume : 1000 – 1400 °C heiße ZonePlume : 1000 – 1400 °C heiße Zone Hebungsgebiet : Eifel wird um 1 bis 2 mm pro Jahr angehobenHebungsgebiet : Eifel wird um 1 bis 2 mm pro Jahr angehoben

10 Ausbruch von ca. 10.800 v.Chr. Lavafetzen und Lockermaterial bildeten bis zu 30m, hohe Tuff-, Bims- und Ascheschichten staubfeines Material wurde in obere Atmosphäre transportiert 2 Megatonnen Schwefel

11 79 n.Chr. : Untergang von Pompeji pyroklastische Flüsse hinterließen bis zu 60m poröses Gestein Energie 500 Hiroshima-Bomben Wingertsbergwand zeugt davon

12

13 Wingertsbergwand

14 Wie entstanden die Vulkane der Osteifel? Gestein wird aufgeschmolzenGestein wird aufgeschmolzen Magma sammelt sichMagma sammelt sich Nach 10.000 Jahren : heftige Ausbrüche durchstoßen OberflächeNach 10.000 Jahren : heftige Ausbrüche durchstoßen Oberfläche

15 Ausbruch- bzw. Eruptionsphasen 1) Die erste Vulkanform wird als Maar bezeichnet.Die erste Vulkanform wird als Maar bezeichnet.

16 2) Hauptphase : Magmatische EruptionHauptphase : Magmatische Eruption typischer Schlackenkegel bildet sichtypischer Schlackenkegel bildet sich

17 3) Spätphase : Lavastrom entstehtSpätphase : Lavastrom entsteht

18 4) schematischer Querschnitt eines Schlackenkegels

19 Infrastruktur und Tourismus FerienregionFerienregion viele Freizeitangeboteviele Freizeitangebote gute Infrastrukturgute Infrastruktur

20 Gesamtfläche des Kreisgebietes 91.097 haGesamtfläche des Kreisgebietes 91.097 ha · Landwirtschaftsfläche 39.209 ha· Landwirtschaftsfläche 39.209 ha · Waldfläche 40.559 ha· Waldfläche 40.559 ha · Gewässer 613 ha· Gewässer 613 ha · Erholungsflächen 1271 ha· Erholungsflächen 1271 ha · Verkehrsflächen 5763 ha· Verkehrsflächen 5763 ha · Gebäude- und Freiflächen 2657 ha· Gebäude- und Freiflächen 2657 ha · Betriebsflächen 641 ha· Betriebsflächen 641 ha · Flächen andere Nutzung 384 ha· Flächen andere Nutzung 384 ha


Herunterladen ppt "Vulkaneifel Präsentation von Manuela Putz und Laura Gebhardt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen