Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Gemäß ERC-Empfehlungen Lebensrettende Basismaßnahmen durch Sanitäter.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Gemäß ERC-Empfehlungen Lebensrettende Basismaßnahmen durch Sanitäter."—  Präsentation transkript:

1 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Gemäß ERC-Empfehlungen Lebensrettende Basismaßnahmen durch Sanitäter

2 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster ca Menschen/Jahr Todesursachen in Deutschland „Straßenverkehr“

3 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster ca Menschen/Jahr Todesursachen in Deutschland „Herz- Kreislauferkrankungen“

4 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Normaler Herz(Sinus)rhythmus

5 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Todesursache Nr. 1 in Deutschland Herzinfarkt

6 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Störung der Herztätigkeit Kammerflimmern Ungeordnete und schnelle Kontraktionen des Herzens Das Herz hat keine Pumpleistung mehr Kein Puls (keine Lebenszeichen)

7 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Das Kammerflimmern

8 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Pulslose Ventrikuläre Tachykardie (PVT)

9 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Überlebensfähigkeit des Herzens bei Kammerflimmern

10 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster 2 % Keine HLW, späte Defibrillation Frühe HLW, späte Defibrillation % Frühe HLW, frühe Defibrillation % Frühe HLW, frühe Defibrillation, frühe, erweiterte ärztliche Maßnahmen > 50 % Überlebenschancen

11 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Warum ist die Reanimation so wichtig? Beim Kammerflimmern wird kein Blut und damit kein Sauerstoff transportiert! Gefahr: Irreparable neurologische Schädigung. 1. Der durch die Reanimation dem Herzmuskel zugeführte Sauerstoff macht das Herz für den elektrischen Schock empfänglicher. 2. In den ersten Minuten des VF staut sich das nicht weggepumpte Blut zunehmend im und vor dem Herzen, was die Wirksamkeit des Schocks reduziert. Die Reanimation beseitigt den Stau. Es gilt das Gehirn zu retten!

12 Automatische-Externe- Defibrillatoren (AED)

13 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Wirkung der Defibrillation 1. Zustand Kammerflimmern 2. Wirkung Defibrillation 3. Normaler Rhythmus

14 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster > Falsch positives Erkennen von normalen Herz-Rhythmen (< 1 %) > Gefährdung der Helfer (Kontakt zum Patienten) > Psychische Belastung der Helfer > Gefährdung der Helfer z. B. bei Nässe (ggf. Metallböden) Gefahren

15 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Die Wahrscheinlichkeit, dass Strom freigeschaltet wird, wenn tatsächlich Kammer- flimmern vorliegt > 99 % Die Wahrscheinlichkeit, dass Strom freigeschaltet wird, wenn kein Kammerflimmern vorliegt < 1 % Gerätesicherheit

16 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Ausstattung -Sanitäter-

17 Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Frühdefibrillation durch Sanitäter Helfer 1 Helfer 2 Diagnose Beatmung vorbereiten Notruf veranlassen/ durchführen Absaugbereit- schaft herstellen Druckmassage beginnen (2 Minuten) Beatmung durchführen und Defibrillation vorbereiten Geräteanweisungen folgen HLW im Wechsel mit Defibrillationen durchführen


Herunterladen ppt "Deutsches Rotes Kreuz Rotkreuz-Lehrinstitut Münster Gemäß ERC-Empfehlungen Lebensrettende Basismaßnahmen durch Sanitäter."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen