Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bundesgymnasium Bundesrealgymnasium Zell am See. Bildungswege – Entscheidungen: kurzfristig (3.und 4. Klasse) Gymnasium: 7 Stunden Französisch Realgymnasium.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bundesgymnasium Bundesrealgymnasium Zell am See. Bildungswege – Entscheidungen: kurzfristig (3.und 4. Klasse) Gymnasium: 7 Stunden Französisch Realgymnasium."—  Präsentation transkript:

1 Bundesgymnasium Bundesrealgymnasium Zell am See

2 Bildungswege – Entscheidungen: kurzfristig (3.und 4. Klasse) Gymnasium: 7 Stunden Französisch Realgymnasium : 5 Stunden Mathematik & Geometrisch Zeichnen 2 Stunden Textiles Gestalten/Technisches Werken

3 Bildungswege – Entscheidungen: mittelfristig (nach der 4. Klasse) 4.Klasse GymnasiumRealgymnasiumSchulwechsel Gymnasium > Realgymnasium: Nachtragsprüfung Geometrisch Zeichnen (objektiv leichter!) Realgymnasium > Gymnasium: Nachtragsprüfung Französisch (nur mit externer Hilfe oder spezieller Förderung) Schulwechsel > nur bei HTL: Geometrisch Zeichnen

4 Bildungswege – Entscheidungen: langfristig (bis zur Matura) Gymnasium Oberstufe: Sprachen: Französisch und Latein Realgymnasium Oberstufe : Sprache: Französisch oder Latein Verstärkter Unterricht (igs. 12 Jahreswochenstunden) in Mathematik, Biologie, Physik, Chemie, Informatik und Darstellender Geometrie

5 Beide Schulformen (ab der sechsten Klasse bis zur Matura) Wahlpflichtgegenstände: Italienisch, Spanisch, Russisch, Sport- und Bewegungslehre, Kreativität, Informatik, BPC

6 Bildungswege – Entscheidungen: Ausblick Berufsaussichten: Sprachkompetenzen in praktisch allen Berufen immens wichtig! Studium: Für viele geisteswissenschaftliche Studienrichtungen, aber auch z.B. Medizin > Latein Voraussetzung; Möglichkeit des Nachholens auf Uni, aber natürlich mit Zeitaufwand (und neuerdings zusätzlichen Kosten) verbunden Naturwissenschaftliche Studien oft mit besseren Anstellungsmöglichkeiten

7 Bildungswege – Entscheidungen: Tipps (persönlich): Sprachtyp > Gymnasium Naturwissenschaftliche Interessen > RG Mischtyp: kurzfristig eher Gymnasium (wegen leichterem Wechsel ins Realgymnasium und Basisspracherwerb einer zweiten lebenden Fremdsprache zumindest in der Unterstufe)

8 >Schule von A bis Z > Bildungsberatung

9

10

11

12

13 Für Ihre Fragen stehen zur Verfügung: Bildungsberater Prof. Mag. Josef Neudorfer Schulpsychologie Klassenvorstände FachprofessorInnen (Sprachen, Mathematik, …)

14 Wir bitten um Ihre Wahl in der Woche nach den Semesterferien


Herunterladen ppt "Bundesgymnasium Bundesrealgymnasium Zell am See. Bildungswege – Entscheidungen: kurzfristig (3.und 4. Klasse) Gymnasium: 7 Stunden Französisch Realgymnasium."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen