Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Institut für Stadt- und Regionalplanung Fachgebiet für Bau- und Planungsrecht BMBF-Förderschwerpunkt REFINA Strategien zur nachhaltigen Inwertsetzung nicht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Institut für Stadt- und Regionalplanung Fachgebiet für Bau- und Planungsrecht BMBF-Förderschwerpunkt REFINA Strategien zur nachhaltigen Inwertsetzung nicht."—  Präsentation transkript:

1 Institut für Stadt- und Regionalplanung Fachgebiet für Bau- und Planungsrecht BMBF-Förderschwerpunkt REFINA Strategien zur nachhaltigen Inwertsetzung nicht wettbewerbsfähiger Brachflächen (SINBRA) TV 4 – Aufklärung des Siedlungsflächenwachstums als Grundlage kommunaler Entscheidung und öffentlicher Förderung Projekttreffen am

2 Thomas Zimmermann Seite 2 Arbeitsschritt 1 – Aufklärung der Siedlungsentwicklung Datengrundlage: –Luftbildkarten aus Jahren –Realnutzungskartierung mit Stand 2005

3 Thomas Zimmermann Seite 3 Aufklärung der Siedlungsentwicklung Testen des Verfahrens in drei Modellgemeinden der Untersuchungsregion Nauen Kloster Lehnin Kleinmach- now

4 Thomas Zimmermann Seite 4 Ausgangssituation GemeindeSiedlungsfläche in ha Anteil an Gemeinde- gebiet in % Kleinmachnow624,652,3 Kloster Lehnin983,34,9 Nauen1067,64,0

5 Thomas Zimmermann Seite 5 Ausgangssituation unterschiedliche siedlungsstrukturelle Ausgangsbedingungen

6 Thomas Zimmermann Seite 6 Veränderung der Siedlungsfläche Gemeinde Veränderung der Siedlungsfläche in ha Veränderung der Siedlungsfläche in % Kleinmachnow23,83,8 Kloster Lehnin22,32,3 Nauen87,38,2

7 Thomas Zimmermann Seite 7 Veränderung der Siedlungsfläche unterschiedliche Entwicklungen innerhalb der Gemeinden

8 Thomas Zimmermann Seite 8 Veränderung der Siedlungsfläche – Stadt Nauen

9 Thomas Zimmermann Seite 9 Veränderung der Siedlungsfläche – Kleinmachnow

10 Thomas Zimmermann Seite 10 Veränderung der Siedlungsfläche außerhalb von Ortslagen – Kloster Lehnin

11 Thomas Zimmermann Seite 11 Veränderung der Siedlungsfläche – Differenzierung innerhalb von Gemeinden Verringerung der Siedlungsfläche in einigen Ortsteilen

12 Thomas Zimmermann Seite 12 Veränderung der Siedlungsfläche – Rückgang Börnicke

13 Thomas Zimmermann Seite 13 Fazit in drei betrachteten Gemeinden nahm Siedlungsfläche im Betrachtungszeitraum zu unterschiedliche Entwicklungen innerhalb der Gemeinden Zuwächse auch außerhalb zusammenhängender Ortslagen in einigen Ortslagen sank Siedlungsfläche (Rückbau von Stallanlagen)

14 Thomas Zimmermann Seite 14 Arbeitsschritt 2 – Vergleich mit kommunaler Bauleitplanung postalische Befragung von Gemeinden zur Überprüfung von PLIS-Daten von 15 angeschriebenen Gemeinden haben 11 geantwortet Daten werden sukzessive in GIS eingearbeitet

15 Thomas Zimmermann Seite 15 Weiteres Vorgehen Kartierung der Siedlungsentwicklung für restliche Gemeinden der Untersuchungsregion Analyse der Zuwachsflächen hinsichtlich –Größe und Verteilung –Nutzung –Lagekategorien –Planerische Steuerung Analyse von rechtsgültigen Potentialflächen


Herunterladen ppt "Institut für Stadt- und Regionalplanung Fachgebiet für Bau- und Planungsrecht BMBF-Förderschwerpunkt REFINA Strategien zur nachhaltigen Inwertsetzung nicht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen