Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eine Plattform für Jugendliche und für Multiplikatoren feelok.ch Gesundheit - Wohlbefinden - Gesellschaft 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eine Plattform für Jugendliche und für Multiplikatoren feelok.ch Gesundheit - Wohlbefinden - Gesellschaft 1."—  Präsentation transkript:

1 Eine Plattform für Jugendliche und für Multiplikatoren feelok.ch Gesundheit - Wohlbefinden - Gesellschaft 1

2 Diese PowerPoint-Datei können Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen. Für eine optimale Vorbereitung des Vortrages empfehlen wir Ihnen das E-Tool unter » Partner » feelok.ch stellt sich vor anzuschauen. Ebenso empfehlen wir die Lektüre des Dokumentes «Die Internetplattform feelok.ch stellt sich vor», das Sie kostenlos bei uns bestellen können Tipp: Entfernen Sie diese Folie vor dem Vortrag / Workshop. Informationen für den Vortragenden / für die Vortragende 2

3 Ziele und Themen von feelok.ch Die Trägerschaft Das Netzwerk Das Qualitätskonzept Bekanntmachung und Nutzung Didaktische Unterlagen Wissenschaftlichkeit feelok.ch testen und mit Jugendlichen verwenden Das Team Inhalte 3

4 feelok.ch fördert die Gesundheitskompetenz der Jugendlichen mit dem Einsatz moderner Technologien. feelok.ch zielt darauf ab die Eigeninitiative, Ethik, Integration, Wissen und Können Jugendlicher zu fördern um dadurch ihr Gesundheitsverhalten und Wohlbefinden positiv zu beeinflussen sowie dem risikoreichen Verhalten und dem Suchtmittelkonsum vorzubeugen. Ziele 4

5 Die thematischen Ziele von feelok.ch sind: Die Prävention von Alkoholabhängigkeit sowie von Tabak- und Cannabiskonsum. Die Prävention von Suizidalität, Gewalt und Essstörungen. Die Förderung eines gesunden Umgangs mit Stress und die Entwicklung eines positiven, angemessenen Selbstwertgefühls und Selbstvertrauens. Thematische Ziele 5

6 Die Förderung der körperlichen Aktivität, einer gesunden Ernährung und eines gesunden Körpergewichtes. Die Förderung eines verantwortungsbewussten Umganges mit der Sexualität. Die Unterstützung bei der Berufswahl sowie bei beruflichen Schwierigkeiten. Thematische Ziele 6

7 Eine Facheinheit von RADIX 7

8 Die Gesundheitsstiftung RADIX besteht seit 1972 als gemeinnützige Stiftung und ist schweizweit tätig. RADIX ist eine Non-Profit- Organisation und arbeitet auf der Basis von kostendeckenden Aufträgen. Im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit und Gesundheitsförderung Schweiz koordiniert RADIX das Schweizerische Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen, dem mehr als 1000 Schulen aus der ganzen Schweiz angehören. RADIX 8

9 Patronatfeelok.ch Management Bekanntmachung Technik Evaluation Inhalte und Expertise feelok.ch arbeitet mit einem Netzwerk von renommierten Fachinstitutionen zusammen, das die Inhalte für die Webplattform generiert, überprüft und aktualisiert. Das Patronatskonzept 9

10 feelok.ch ist ein Netzwerk aus über 100 Institutionen 10

11 Zahlreiche Gönner haben seit 1999 bis heute die Realisierung von feelok.ch ermöglicht. Meistens handelt es sich um Non-Profit-Organisationen. Die Liste der Gönner befindet sich auf der Startseite von feelok.ch. Gönner von feelok.ch 11

12 feelok.ch möchte Jugendlichen und Multiplikatoren ein Instrument zur Verfügung stellen, das die Bearbeitung hochqualitativer gesundheits- und gesellschaftsrelevanter Inhalte in jugendgerechter und psychologisch fundierter Weise ermöglicht. Folgende Abbildung verdeutlicht das Qualitätskonzept von feelok.ch… Das Qualitätskonzept von feelok.ch 12

13 Das Qualitätskonzept von feelok.ch Koordination feelok.ch Inhalte Redaktion Verbreitung Kommunikation Evaluation Technik Design Patronatsinstitutionen Kooperationspartner Themenspezifisches Fachwissen Journalist/-innen RADIX Jugendgerechte und internetgerechte Texte Implementierungspartner Kommunikationsagentur RADIX Bekanntmachungsstrategien Informations- /Werbematerial Unterlagen RADIX Koordination und Verwaltung Qualitätssicherung Langfristige Strategie Evaluationspartner RADIX Wissenschaft Erfahrungsaustausch Internetprogrammierung Webdesign Benutzerfreundlichkeit Attraktivität 13

14 RADIX ist für die Koordination des Netzwerkes und für das kohärente Auftreten von feelok.ch zuständig. Die Patronatsinstitutionen sind Garant für die Qualität, Aktualität und Wissenschaftlichkeit der Inhalte, die sie durch feelok.ch anbieten. Die Kooperationspartner überprüfen die Inhalte der Patronatsinstitutionen. Die Redakteur/-innen stellen sicher, dass die Inhalte jugend- und internetgerecht geschrieben sind. Das Qualitätskonzept von feelok.ch 14

15 Die Programmierer/-innen und Webdesigner/-innen sind dafür verantwortlich, dass die Inhalte in einer benutzerfreundlichen und attraktiven Webplattform integriert werden. Geeignete Implementierungs- und Kommunikationsmassnahmen zielen darauf hin die Nutzung der Webplattform bei Jugendlichen und ihren Multiplikatoren zu fördern. Die verschiedenen Aspekte des Qualitätssicherungskonzeptes von feelok.ch werden evaluiert. Das Qualitätskonzept von feelok.ch 15

16 Die Implementierungstätigkeit fördert die Benutzung von feelok.ch in den Settings Schulen, Sportvereine, Beratungsstellen, Betriebe, Freizeit/Gemeinde und in Familien. In diesen Settings sind unterschiedliche Multiplikatoren im Einsatz, die über die Funktionsweise von feelok.ch durch verschiedene Kanäle (z.B. Pädagogische Hochschulen) mit geeigneten Massnahmen (z.B. Workshops) informiert und ausgebildet werden. Bekanntmachung von feelok.ch 16

17 Ein Grossteil der Deutschschweizer Kantone finanziert die Bekanntmachung von feelok.ch auf lokaler Ebene. Bekanntmachung von feelok.ch 17

18 feelok.ch strebt an, alle Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren zu erreichen, die in der Lage sind, mindestens einfache Texte mittels Web zu verstehen und von den Inhalten der Webplattform profitieren können. Im Jahr 2010 wurde feelok.ch mehr als Mal besucht: –54% Mädchen / 46% Knaben –50% besuchen die Sekundarstufe I –80% der Nutzer/-innen von feelok.ch sind zwischen 12 und 17 Jahren jung Die Nutzer/-innen von feelok.ch 18

19 Um die heterogene Zielgruppe optimal anzusprechen, bietet feelok.ch Inhalte mit verschiedenen didaktischen Lösungsansätzen an: –Texte, die die wichtigsten Botschaften auf den Punkt bringen und solche, die die Thematik vertiefen –Interaktive Tools, wie Spiele, Tests, Quiz, aber auch Videos, um auch Jugendliche zu erreichen, die mit Lesen Mühe haben. Alle interaktiven Tools befinden sich auf der Startseite unter «The best of…» Methodik 19

20 Die Multiplikatoren von feelok.ch (Auswahl) Lehrpersonen Schulpsycholog/-innen Berater/-innen Ärzte / Ärztinnen / Pflegepersonal Eltern Coachs / Jugendarbeiter/-innen 20

21 Multiplikatoren können kostenlos Arbeitsblätter zu den jeweiligen Themen herunterladen um die Inhalte von feelok.ch pädagogisch fundiert mit geringem Vorbereitungsaufwand mit Jugendlichen im Unterricht zu bearbeiten. Alle Arbeitsblätter befinden sich unter » Lehrpersonen und Multiplikatoren. Multiplikatoren (z.B. Lehrpersonen) 21

22 Beispiel eines Arbeitsblattes 22

23 Die Entwicklung von feelok.ch wurde von einer intensiven Forschungstätigkeit begleitet, die die Realisierung von 14 wissenschaftlichen Studien ermöglicht hat, davon zwei Wirksamkeitsstudien. Alle Studien können unter » Über feelok.ch heruntergeladen werden. Zudem integriert feelok.ch in seinem Angebot Programme, die im Rahmen von Wirksamkeitsstudien evaluiert wurden und verwendet das I-Change-Modell als theoretische Grundlage. Wissenschaftlichkeit 23

24 Öffnen Sie und klicken anschliessend auf «Lehrpersonen und Multiplikatoren». Wählen Sie ein Thema, z.B. «Tabak». Laden Sie ein Arbeitsblatt herunter, z.B. «Gesellschaft und Umwelt». Beantworten Sie die Fragen des Arbeitsblattes. So können Sie feelok.ch mit Jugendlichen verwenden. Testen Sie feelok.ch 24

25 Öffnen Sie und klicken anschliessend auf «The best of…». Hier finden Sie alle interaktiven Tools, mit denen die Arbeit mit feelok.ch Spass macht. Beispiele: Der Sportartenkompass, der Interessenkompass, die Lebensmittelpyramide, die psychologischen Tests, das Money-Spiel… Entdecken Sie die Highlights von feelok.ch 25

26 Brauchen Sie Ideen für den Unterricht? Im Handbuch von feelok.ch finden Sie Lektionsvorschläge mit und ohne Computer. Öffnen Sie und klicken anschliessend auf «Lehrpersonen und Multiplikatoren». Klicken Sie auf «Handbuch», um die PDF-Datei herunterzuladen. feelok.ch mit Jugendlichen einsetzen 26

27 Haben Sie Fragen? Wir stehen für Auskünfte gerne zur Verfügung Das Team von feelok.ch Oliver Padlina Leitung Daniela Heimgartner Stellvertretung Franziska Ulrich Implementierung Für feelok.at: Styria vitalis · 8010 Graz · Für feelok.de Baden-Württembergischer Landesverband für Prävention & Rehabilitation Renchen · 27

28 Das E-Tool –www.feelok.ch –Auf «Partner» klicken –Auf «feelok.ch stellt sich vor» klicken Das Video –www.feelok.ch/weiter/tabakvideo Für mehr Informationen… 28


Herunterladen ppt "Eine Plattform für Jugendliche und für Multiplikatoren feelok.ch Gesundheit - Wohlbefinden - Gesellschaft 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen