Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kompressionsprinzipien bei digitalen Bildern ICT, Gymnasium Kirchenfeld.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kompressionsprinzipien bei digitalen Bildern ICT, Gymnasium Kirchenfeld."—  Präsentation transkript:

1 Kompressionsprinzipien bei digitalen Bildern ICT, Gymnasium Kirchenfeld

2 Ziele Sie kennen ein fundamentales Verfahren der Kompression Sie kennen die Charakteristika verlustfreier und verlustbehafteter Kompression

3 ICT, Gymnasium Kirchenfeld Auflösung Farbtiefe Digitales Abbilden

4 ICT, Gymnasium Kirchenfeld Farbtiefe Additive Farbmischung: wie Licht 3 Farbkanäle –Rot –Grün –Blau je 8 Bit, d.h. 2 8 = 256 verschiedene Werte pro Kanal 24 Bit: Truecolor (16 mio Farben)

5 ICT, Gymnasium Kirchenfeld Speicherplatz unkomprimiert Höhe: 480 Pixel Breite: 400 Pixel Farbtiefe: 24 Bit 480 x 400 = Pixel Pixel à 24 Bit = Bit Bit = Byte = KByte

6 ICT, Gymnasium Kirchenfeld Speicherplatz unkomprimiert 6.0 Megapixel à 24 Bit (24 Bit = 3 Byte) = 18 Megabyte auf CD: ca. 40 Fotos

7 ICT, Gymnasium Kirchenfeld

8 Verlustfreie Kompression Entfernung von Redundanz Daten neu organisieren: –wiederholte Strukturen erkennen und effizienter abspeichern kein Informationsverlust eindeutig umkehrbar

9 ICT, Gymnasium Kirchenfeld Aufgabe verlustfreie Kompression Höhe: 11 Pixel Breite: 11 Pixel Farbtiefe: 1 Bit Farbtiefe: 1 Zeichen Speicherplatz: 121 Zeichen wwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww wwwwwswwwww wwwwwwwwwww wwwwwswwwww wwwwssswwww wwwwwwwwwww wwwwwswwwww wwwwssswwww wwwssssswww wwsssssssww wsssssssssw wwsssssssww wwswwswwsww wwswwswwsww wwsssswwsww wwsssswwsww

10 ICT, Gymnasium Kirchenfeld

11 Verlustfreie Kompression Vorteil: kein Informationsverlust eindeutig umkehrbar Nachteil: beschränkter Kompressionsgrad

12 ICT, Gymnasium Kirchenfeld Verlustbehaftete Kompression Entfernung von Irrelevanz Informationen gehen verloren nicht eindeutig umkehrbar Kompressionsrate wählbar: –höhere Kompressionsrate –mehr Informationsverlust –Fehler im Bild (z.B. Kompressionsartefakte)

13 ICT, Gymnasium Kirchenfeld JPEG/JPG 90 %50 %20 %

14 ICT, Gymnasium Kirchenfeld Was ist irrelevant ? menschliche Wahrnehmung Helligkeit höher aufgelöst als Farbe Farbe -10% Farbe -20% Helligkeit -10%Helligkeit -20%

15 ICT, Gymnasium Kirchenfeld Fragen?

16 ICT, Gymnasium Kirchenfeld Zusammenfassung Kompression Verlustfrei Entfernung von Redundanz kein Informationsverlust eindeutig umkehrbar beschränkter Kompressionsgrad Verlustbehaftet Entfernung von Irrelevanz Informationsverlust nicht eindeutig umkehrbar wählbarer Kompressionsgrad

17 ICT, Gymnasium Kirchenfeld Aufgabe Kreuzworträtsel Unter V:\ICT\Modul Layout\ finden Sie die Datei Test.html Füllen Sie dasKreuzworträtsel aus: –Ein Klick auf die Nummer zeigt Text an –Ein Tipp gibt den nächsten Buchstaben preis, kostet aber Punkteabzug –Am Ende auf Überprüfen klicken –5 Minuten Zeit

18 ICT, Gymnasium Kirchenfeld


Herunterladen ppt "Kompressionsprinzipien bei digitalen Bildern ICT, Gymnasium Kirchenfeld."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen