Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Theorie gesellschaftlicher Modernisierung. Zustand vor der Modernisierung Handlungsfelder KulturStruktur Person Natur.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Theorie gesellschaftlicher Modernisierung. Zustand vor der Modernisierung Handlungsfelder KulturStruktur Person Natur."—  Präsentation transkript:

1 Theorie gesellschaftlicher Modernisierung

2 Zustand vor der Modernisierung Handlungsfelder KulturStruktur Person Natur

3 Kultur Menschen können sich Phänomene aus der Natur (Seuchen, Unwetter, Katastrophen) nicht rational erklären und finden mythische Erklärungsmuster. Gewitter (Gott ist böse) Kinderlosigkeit (Frau lebt in Sünde) Hochwasser/Katastrophen (Götter bekommen nicht genügend Aufmerksamkeit)

4 Natur Der Mensch ist der Natur ausgeliefert. Er ist abhängig von den Jahreszeiten (Licht, Wärme). Er kann die Natur nur bedingt kontrollieren. Ackerbau ist nur bedingt möglich. Oftmals werden menschliche Produkte durch die Natur zerstört.

5 Struktur Die Gesellschaft ist durch eine einfache Arbeitsteilung geprägt. In der Regel sorgt der Ehemann für die Beschaffung der Nahrung respektive für das Geld, um diese zu erwerben. Die Frau übernimmt die Versorgung der Kinder, der Eltern und des Mannes. Die dörfliche Arbeitsteilung ist nur bedingt ausgeprägt.

6 Person Das Individuum ist im Prinzip unfrei, da es von anderen Personen abhängig ist. Es kann alleine nicht überleben. Die Immobilität der Gesellschaft macht eine Veränderung der Lebenslage (Beruf, gesellschaftlicher Status) de facto unmöglich.

7 Zustand nach/während der Modernisierung (seit ca. 1850) Handlungsfelder DifferenzierungRationalisierung IndividualisierungDomestizierung

8 Rationalisierung Die Menschen sind durch den technologischen Fortschritt und die Wissenschaft in der Lage, die Phänomene der Gesellschaft und der Natur zu erkennen und zu begründen. Religiöse/mythische Erklärungsmuster verlieren an Bedeutung.

9 Domestizierung Der Mensch hat die Natur weistestgehend im Griff. Er lebt unabhängig von den Tages- und Jahreszeiten. Mit Düngemitteln und anderen Chemikalien kann er den Ertrag aus der Natur steigern. Mit Dämmen und Deichen etc. kann die Natur beherrscht werden. Naturkatastrophen (z.B.: Jahrhunderthochwasser) bewirken große Schocks.

10 Differenzierung Die Arbeitsteilung in der Gesellschaft ist hochgradig differenziert. Die Familie hat Kernaufgaben ausgelagert. (Altenpflege, Erziehung der Kinder) Spezialisierung in allen Berufsbereichen (Ärzte > Fachärzte)

11 Individualisierung Differenzierung ermöglicht dem Menschen ein Ausbrechen aus seinen bisherigen Rollen. Durch die Möglichkeit des Erwerbs von vormals familiären Dienstleistungen ist es dem Menschen möglich, eigene Wege zu gehen. Er ist auf den familiären Verband nicht mehr angewiesen.

12 Ein Beispiel fortgeschrittener Modernisierung


Herunterladen ppt "Theorie gesellschaftlicher Modernisierung. Zustand vor der Modernisierung Handlungsfelder KulturStruktur Person Natur."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen