Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Elternbeirats-Vorstand im Schuljahr 2012/2013 Petra Katz (1. Vorsitzende), Martina Homscheid, Bergit Müller-Hoefer, Angelika Dengler.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Elternbeirats-Vorstand im Schuljahr 2012/2013 Petra Katz (1. Vorsitzende), Martina Homscheid, Bergit Müller-Hoefer, Angelika Dengler."—  Präsentation transkript:

1 Der Elternbeirats-Vorstand im Schuljahr 2012/2013 Petra Katz (1. Vorsitzende), Martina Homscheid, Bergit Müller-Hoefer, Angelika Dengler

2 Wir gestalten das Schulleben mit, durch - regelmäßige Klassenstufensitzungen und Elternbeiratssitzungen - regelmäßige Gespräche mit der Schulleitung - Organisation und Durchführung des Berufsorientierungstests in der Oberstufe - Beteiligung am Info-Abend der künftigen 5er und am ersten Elternabend der 5er - Informationen auf der Homepage des OHG - Beteiligung am Schülerweihnachtsmarkt (Gesamtelternbeirat der Nagolder Schulen) Wir organisieren unter anderem folgende jährliche Veranstaltungen - Lehrer-Elternvertreter-Fest - Hähnchenfest für ehrenamtlich mitarbeitende Eltern Zusammen mit dem Förderverein sind wir bei verschiedenen Projekten engagiert - z. B. beim jährlichen Elternsprechtag

3 Engagierte Eltern haben in verschiedenen Arbeitskreisen die Möglichkeit, die Bedingungen am OHG aktiv mitzugestalten: Arbeitskreis Sicherer Schulweg Der Arbeitskreis befasst sich mit Problemen, die den Schülertransport durch Busse betreffen. Für jeden Teilort oder Ort aus dem Einzugsbereichs des OHG gibt es einen direkten Ansprechpartner. Arbeitskreis Soziales Miteinander Arbeitskreis von interessierten Eltern und Lehrern, die das "soziale Miteinander" am OHG noch weiter verbessern wollen. Politischer Arbeitskreis Der politische Arbeitskreis der Eltern am OHG ist ein Zusammenschluss von politisch interessierten Eltern, die sich parteipolitisch unabhängig für eine Verbesserung der inneren und äußeren Schulverhältnisse einsetzen.

4 Mittagsaufsicht Obwohl am OHG an vier Wochentagen nachmittags unterrichtet wird und die Schüler/innen an diesen Tagen in der Mensa ein warmes Mittagessen einnehmen können, sind wir keine Ganztagesschule. Wir sind somit bei der Mittagsaufsicht ganz erheblich auf Ihre Mithilfe angewiesen. Die Mensaaufsicht beinhaltet die Überwachung der Geschirrrückgabe und das Unterbinden von Drängeleien in der Warteschlange. Die Foyeraufsicht sollte danach schauen, dass die Schüler die Cafeteria und den Auswärtigenraum in ordentlichem Zustand verlassen. Im Anschluss daran gibt es ein kostenloses Mittagessen. Wenn Sie in einem der Arbeitskreise mitarbeiten oder bei der Mittagsaufsicht mithelfen möchten, melden Sie sich bei uns. Sie finden unsere Telefonnummern und adressen auch auf der OHG-Homepage.


Herunterladen ppt "Der Elternbeirats-Vorstand im Schuljahr 2012/2013 Petra Katz (1. Vorsitzende), Martina Homscheid, Bergit Müller-Hoefer, Angelika Dengler."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen